1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3. MTX Spritze - schon Besserung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Alena Pam, 20. Oktober 2008.

  1. Alena Pam

    Alena Pam Alena

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberlausitz
    Hallo,
    ich bin hier zwar neu, aber ich denke meine Frage können mir vielleicht eher die "Alten Hasen" beantworten. Ich habe am Donnerstag die 3. MTX Spritze bekommen. Die ersten 2 waren eckelhaft, die 3. schon etwas besser. Meine Frage ist aber folgende: Gibt es, dass man schon nach der 3. Spritze Besserung spürt? Ich nehme ausserdem noch 20er Prodni und seit 2 Tagen spüre ich dass es besser ist. Zufall oder Hoffnung? Ich will mich nicht zu früh freuen, aber ein bisschen Optimismus wäre nicht schlecht.

    LG Alena
     
  2. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Ein Anfang!

    Hallo Alena,
    super,kannst wirklich Hoffnung haben.
    Die Besserung tritt nicht schlagartig ein,bei mir hats auch so nach 3-4Wochen
    angefangen,erträglicher zu werden.
    Schön,ich freu mich sooo für Dich und drück die Daumen,dass es von
    nun an nur noch aufwärts geht!!!:a_smil08:
    liebe Grüsse
    Sieglinde
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    freu dich, alena! :)

    das prednisolon kann allerdings auch zu einer raschen besserung führen. ob es nur das cortison ist, würdest du merken,
    wenn du reduzierst.

    auch bei mir begann sich nach 3-4 wochen mtx eine besserung
    abzuzeichnen, zumindest hab ich es so in erinnerung.

    weiterhin alles gute, marie

     
  4. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo Alena!

    Ich denke, dass es auch am Prednisolon liegt. Ich leider habe selbst nach 6 Monaten keine Besserung unter MTX gemerkt. Es wäre aber schön, wenn es dir hilft und du es auch gut verträgst.

    Alles Gute und liebe Grüße

    Dani
     
  5. Alena Pam

    Alena Pam Alena

    Registriert seit:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberlausitz
    Vielen Dank an alle!
    Ich glaube auch dass es z.T. Prednisolon zu verdanken ist. Ab Donnerstag darf ich reduzieren von 20 auf 15, dann werde ich sehen. Jetzt nur noch die Nebenwirkungen im Griff zu kriegen...
    LG Alena