1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3 Docs und 3 Meinungen, tolle Hilfe!!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Hofi, 26. Mai 2004.

  1. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallo,

    ich bin sooo geladen, dass man denken könnte cih hatte als Nachtisch eine el. Ladung. Nachdem ich seit 4 Wochen mit extremen Problemen im Knie rum laufe war ich am Montag bei meinem Chrirurgen und heute damit beim HA. Und was soll ich euch sagen, jeder meint was anderes und macht den anderen noch madig. Ich hasse das !!!
    Ich war also mit meinen 2 Befunden vom MRT (Knie und HWS) bei den Docs.
    Habe auch gleichzeitig noch 2 Bandscheibenvorfälle an der HWS. Über und unter der bereits operierten BS,war total happy darüber und damit Probleme mit den Händen. (starkes Taubheitsgefühl sowohl nachts als auch tagsüber)
    Der Chirurg erklärte mir, dass u.U. nach Abschluß der Physio am Knie ohne deutliche Besserung eine Kreuzbandplastik machen sollte und den Knorpel glätten sollte. Diese OP sollte aber erst nach der OP der Hand (er vermutet neben den BS Problemen ein KTS an der Hand (li. Hand schon operiert, positive Wirkung hat aber nicht lange vorgehalten) gemacht werden, da ich sonst Probleme mit den Krücken hätte.
    Der Orthopäde nun: Alles Quatsch, der will nur operieren. Kreuzband OP bracht man nicht unbedingt und Arthrose haben sie ja sowieso. Da wäre es ja wohl egal, wann sie ein neues Kniegelenk bekommen. Fand ich nen starkes Stück. Und wenn eine Arthroskopie , dann soll ich sagen, dass das Kreuzband nicht gemacht werden soll. Der HA meint nun, warten sie doch erst einmal ab. Nun frage ich mich auf was ich warten soll.
    Nun bin ich also genau so schlau wie vorher, nur noch mehr verunsichert.
    War also wieder mal ein richtiger Sch... Tag

    Die noch mehr verärgerte und verunsichte Hofi
     
  2. Sonja Labenski

    Sonja Labenski Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Hofi,

    ich denke auch, daß Dich eine Kreuzband-Plastik nicht unbedingt weiter bringt. Untersuchungen haben ergeben, daß die PlastiK meistens schon nach sechs Monaten vom Körper wieder abgebaut worden ist. KG hilft Dir sicherlich mehr.

    Also nur wegen der Kreuzband-Plastik würde ich mich nicht operieren lassen. Dadurch wird Dein ohnehin schon instabiles Knie noch instabiler. Aber wenn Du sowieso unters Messer sollst, würde ich die Plastik mitmachen lassen, denn schaden wird sie Dir nicht und vielleicht hilft sie Dir ja, und sei es nur der Placebo-Effekt.


    Alles Gute,

    Sonja