1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3 Ärzte - 4 Meinungen !!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nico, 25. Januar 2006.

  1. nico

    nico nico 5

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hallo

    ich war heute bei einer neuen Rheumatologin und diese meinte ich solle meine Medis absetzen ( allerdings müssen wir noch den Blutbefund abwarten ) . Ich habe eine Mischkollagenose seit 14 Jahren und bekommen dafür Cortison und Imurek und fürs Herz einen Betablocker .
    Statt dessen soll ich ev. mit Tramal > arbeiten <
    Versteht mich nicht falsch, ich freue mich natürlich , wenn ich diese Medis nicht brauche, allerdings haben sie mir schon mehrere Ärzte geraten , auch wenn ich mich bis jetzt immer gegen Imurek gewehrt habe. Kaum nehm ich es , gibt es wieder eine andere Meinung dazu.
    Ich habe diese Ärztin aufgesucht , weil ich trotz Imurek ( welches ich seit Okt. nehme )immer wieder starke SChmerzen habe und die Nächte auch immer anstrengender werden . Kurze Erleichterung hatte ich, als wir das Cortison auf 50mg erhöht hatten , aber es hat nicht lange angehalten .
    Ich bin etwas irritiert und weiß nicht so ganz was ich machen soll. Natürlich erst den Blutbefund abwarten , aber dann wirlich alles absetzen , wenn die Werte einigermaßen in Ordnung sind ( außer ANA ) ??
    Zwei Ärzte meinten zu mir ich soll diese Medikamente nehmen ich hab ja schließlich auch Verantwortung meiner Tochter gegenüber . Mag eigenartig klingen , aber es war so ! Diese Ärztin meint ev. absetzen und nur mit Tramal.
    Ein anderer meinte Resochin .
    Also da soll sich einer auskennen ?!
    lg Nico
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo nico,

    welchen zweck soll das absetzten aller medis haben? wenn du schmerzfrei wärst, dann wäre es ja ok. so kann man testen, ob du in einer remission bist, aber so?....
    ich würde dem nicht zustimmen. kann ja nach dem absetzten nicht besser werden, wenn du so grosse schmerzen hast... :confused:
    besser wäre es auf eine andere basis umzusteigen, da das imurek bei dir nicht auseichent wirkt, oder noch eine 2. basis dazu nehmen.

    nachtrag
    tramal mag ja gut sein, aber es nimmt nur den schmerz,- die entzündungen und somit das fortschreiten der erkrankung kann es nicht aufhalten
     
    #2 26. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2006
  3. musicandrhythm

    musicandrhythm Don't worry, be happy!

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fragen!

    hallo nico, ich kann mich lilly nur anschließen. bevor die medis abgesetzt werden sollten folgende fragen von deiner ärztin beantwortet sein:

    was ist das ziel, dass durch das absetzen aller medis verfolgt wird?

    wie soll die „grunderkrankung“ behandelt werden?

    welche alternativen, außer tramal gibt es?



    gruß und :)



    musicandrhythm