1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 mal die Woche MTX

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von majosu, 9. September 2009.

  1. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,
    ich soll jetzt wg. PSA event Rheumatioder Arthritis 2 mal die Woche 10 mg MTX spritzen.Ich wollte fragen wer bekommt die Therapie auch so? Hilft sie?
    Bisher habe ich 15 MTX 1 mal die Woche gespritzt wg. Nebenwirkungen und unzureichender Wirksamkeit wurde jetzt die Therapie umgestellt.
    Außerdem nehme ich noch 10 mg Prednisolon tgl.


    Grüße
    majosu
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
    Eigentlich ist die MTX Therapie auf einmal pro Woche eingestellt. In den ersten 24 Std. halbiert sich der Wirkstofflevel, in den nächsten 24 Std. verschwindet der Rest aus dem Körper, wird über die Nieren ausgeschieden, daher immer viel trinken. Wirkungsdauer ist dann etwa 7 Tage. Soviel Zeit hat der Körper dann auch sich zu erholen, denn MTX zerstört ja leider auch einige gesunde Zellen, die sich dann aber regenerieren können. Wenn du das jetzt zweimal die Woche machst, dann gibt es keine Pause mehr zum Erholen. Ich würde den Arzt nochmal fragen warum er das so umstellen möchte. mehr bzw. öfter heisst ja nicht dass die Wirkung besser ist. Unter Umständen bist du ein sogenannter *bad Adsorber* bei dem MTX nicht gut wirkt. Dann wäre vielleicht ein zweites Medikament dazu besser? Viele nehmen z.B. MTX+Arava, oder MTX+ Biologicals.

    Gruß Kuki
     
  3. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Es soll halt ausprobiert werden....er fragte ja auch ,ob ich mit dieser Therapie einverstanden bin.Wenn das so jetzt nicht anschlägt hat er von ARAVA gesprochen.
    Ich bin ja mal gespannt,bin nach der einen Spritze schon ganz schön kaputt.

    Liebe Grüße
    majosu
     
  4. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Er meinte,es könnte sein das ich 20- 30 mg MTX brauche.
    Von einem anderen Arzt dieser Praxis wurde aber vor einigen Monaten da MTX von 15 auf 10 reduziert wg. NW.
    Damit kam ich aber nun garnicht klar.

    majosu
     
  5. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.257
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    habe das schon öfter gehört,das man das mtx auch 2x die woche
    nehmen kann. ebenso geht es wenn es denn mal gut angeschlagen hat und deine entzündungsaktivitäten runtergefahren sind ,es auf alle 14 tage zu ziehen.
    wünsch dir einen guten erfolg und das die nebenwirkungen erträglich bleiben.mein lege hat übrigens die spritzen nicht gut vertragen,er nimmt wieder mtx in tabl.form und ihm geht
    es da mit viel besser.bei mir ist es anders herum vertrage die spritzen viel besser.probieren geht über studieren und
    jeder reagiert anders.
    liebe grüße
    katjes
     
  6. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich spritze auch 2 mal die woche 10mg und 15mg .es bekommt mir sehr gut .montags und donnerstag sind meine spritztage und samstags humira.
    für mich ist mtx das beste was es gibt.habe kaum nebenwirkungen.
     
  7. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,
    Danke für Eure Antworten.
    Ich kann lt. Doc auch die Tabletten ausprobieren.Ich werde jetzt aber erstmal weiter bei den Spritzen bleiben und hoffen,das es hilft.


    Liebe Grüße
    majosu