1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1. Treffen der "Jungen Bechtis" in Hannover

Dieses Thema im Forum "User-Treffen" wurde erstellt von trombone, 24. Mai 2005.

  1. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Zusammen,

    das 1. Treffen der "Jungen Bechtis" (bis 40 Jahre, aber auch alle, die sonst noch Interesse haben) ist nun terminiert:

    Am Freitag, den 03.06.2005 im Haus der AWO, An der Tiefenriede 18 (Nähe Altenbekener Damm)
    ab 19:30 Uhr

    Zunächst soll ein Seminar zum Thema "Humor und Schmerz", dass von einem selbst betroffenen Bechti geleitet wird (Dauer ca. 60 - 90 Min.), anschließend möchten wir den Tag dann gemütlich im "Lasall" (Sallstr. 79) ausklingen lassen.
    Hier können wir dann noch über die weiteren Aktivitäten sprechen.
    Alle, die Zeit und Lust haben, sind hierzu herzlich eingeladen. Es wäre aber nett, wenn Ihr Euch dann mit einer kurzen PN bei mir (Trombone) oder bei Hannilein anmelden könntet.
     
    #1 24. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2005
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Wollte diese Veranstaltung nochmal in Erinnerung bringen.
     
  3. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Am Freitag fand nun endlich das 1. Treffen der "Jungen Bechtis" in Hannover statt. Insgesamt waren wir 10 Teilnehmer. Nach einer kurzen gegenseitigen Vorstellung begann der Abend mit dem geplanten "Humor-Seminar". Wir bekamen einen Einblick in wie weit sich Lachen und Humor ´positiv auf die Krankheitsaktivität auswirken kann.
    Viele können sich an den Film "Patch Adams" erinnern. Dr. Hunter besagter "Patch Adams" paktiziert seit Beginn der 70'er Jahre genau nach diesem Schema. Ihm sind u.a. auch die Klinik-Clowns, die heute aus vielen deutschen Krankenhausern nicht mehr wegzudenken sind, zu verdanken.

    Der Abend wurde dann it einem gemütlichen Zusammensein im Bistro "Lasall" beendet. Alle waren sich einig, dass dieses nicht die einige Veranstaltung bleiben sollte. Wir werden auf jeden Fall einen Termin nach den Sommerferien auch hier über dieses Forum bekannt geben.