1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zuviel Harnsäure...

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von madmaxi, 25. Juni 2011.

  1. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    habe zuviel Harnsäure. Was mache ich falsch? Esse ich viel Fleisch?:eek:
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich weiß nicht, ob du viel fleisch ißt.

    ißt du viel fleisch?
     
  3. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Bei manchen (sehr oft bei Männern) kommt es vor dass zu viel Harnsäure vorhanden ist, dann droht ein Gichtanfall.

    Gegensteuern kannst du: 1. mit Ernährung (Purinarme Lebensmittel), oder wenn es zu arg ist sind Medikamente angebracht.

    Gruss Meerli
     
  4. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Ich esse fast kein Fleisch und habe das Problem auch, da GG Gicht hat, ernähren wir uns entsprechend - also Medis.
     
  5. albena

    albena Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo,
    ihr solltet tomaten meiden,soja,fetten fisch wie makrelen,geräucherten fisch,ölsardinen,sprotten ,pommes, mayo und so ziemlich alle fetten sachen.und natürlich alkohol.süsses in maßen.alles purinhaltiges
     
  6. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    138
    Bei mir hat es gereicht mehr zu trinken.
    Der Wert war aber nicht furchtbar hoch... Ärzte im KH wollten zwar Medis geben, ich hab es eben mit viel Wasser trinken gut in Griff bekommen. Ist seitdem normal.

    Kati
     
  7. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    was darf man eigentlich noch?
    alkohol trinke ich nicht, oder nur mal ein glas.
    hin und wieder ein steak mit kräuterbutter, ja das mache ich.
    süßigkeiten.....hm....sehr gerne.
    fetten fisch...z.B. lachs......man sagte mir, da wären omega3 fettsäuren drin und somit gut für mein rheuma.
    ich weiß jetzt gar nix mehr.
    harnsäure 6,3

    eure madmaxi:)
     
  8. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ach, weßte...

    manchmal liegt das mit der harnsäure garnicht an der ernährung.

    hört sich doof an, aber: manchmal ist es veranlagung und manchmal ist es einfach so. und manchmal kommt es sogar durch medikamente...

    da kannste nur wasser saufen und trocken brot fressen und hast trotzdem scheiß werte...

    liebe grüße von puffelhexe
     
  9. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Hast du vor der Blutabnahme Spargel gegessen, das treibt den Harnsäurewert nach oben.
    Sonst google mal nach purinarme Kost.
    So extreme einschränkungen sind es da nicht.
    Ernähre dich ausgewogen und Abwechslungsreich, dann kann man nicht viel verkehrt machen.
    Weitere Kontrollen machen lassen, ob sich am Harnsäurewert was ändert. Bestimmte medikamente bewirken auch, dass der Wert steigt (Blutdruckmedis), dann muss halt gegengewirkt werden, oder umgestellt werden.

    Gruss Meerli
     
  10. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ich hab auch gehört, dass in Bouillon-Konzentrat
    ganz viel Harnsäure enthalten ist.
    Als eine Freundin Gicht bekam,
    hab ich sie darauf aufmerksam gemacht,
    und siehe da: Sie machte sich jeden Abend eine schöne
    heiße Bouillon.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
    #10 26. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2011
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.327
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Maxi,
    laß dich nicht verrückt machen. Ich habe seit jeher zu hohe Harnsäure- und Cholesterinwerte. Völlig unabhängig davon, wie ich mich gerade ernähre. Wahrscheinlich habe ich das von meinem Vater geerbt. Und wenn du sonst nicht über die Stränge schlägst....:)
    LG
    Maggy
     
  12. albena

    albena Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    hallo, harnsäure bis 5,9 ist noch normal.also hast du sie nur leicht erhöht.das passiert schon mal.vielleicht hast du nur ein paar tage vor der blutabnahme etwas gegessen,das die werte leicht gestiegen sind.wenns öfter ist musst halt ein bisschen mit dem essen aufpassen.
     
  13. WhiteCrow

    WhiteCrow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ich habe 7,9 seit Januar.
    Es war mal bei 8,8 - mach dir keine Sorgen. Bewusst essen und etwas bewegung hat mir geholfen.
     
  14. marcelO.

    marcelO. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Eventuell helfen bei dir Basentabletten ?!
     
  15. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    blasentabletten???? wofür braucht man die??


    DANKE an alle.....es hat mir geholfen.....ich habe die Angst verloren.....und mach mich nicht mehr verrückt!!!:D
     
  16. WhiteCrow

    WhiteCrow Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Ich nehme 1 x 100mg Allopurinol morgens auf ärztl. Anweisung und meide Alkohol, Innereien und Rotes Fleisch. Zudem ist Kirschsaft / Kirschen gut gegen Purinen
     
  17. madmaxi

    madmaxi Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    14. April 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    @neli...

    ...das war es wohl. ich habe tatsächlich ein paar instant-päckchen hühnersuppe zu mir genommen. auf was man alles aufpassen muss!!!!:rolleyes: