1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zusammenhang: Arthrose im Atlaswirbel & Kieferschmerzen?

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sisu-natascha, 15. April 2011.

  1. sisu-natascha

    sisu-natascha Was würde die Liebe tun?

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Ulm
    Ihr Lieben,

    mein Atlaswirbel ist am Allerwertesten, meistens gibt er Ruhe, aber wenn ich angespannt bin und meine Nackenmuskeln ohnehin schon verspannt sind, tut er ziemlich weh und verursacht neue Verspannungen. Eigentlich habe ich das mit täglichen Dehnungs- und Muskelrelaxionsübungen gut im Griff, aber diese Woche kommen zu den bekannten Schmerzen noch höllische Kieferschmerzen dazu. Es ist, als wäre das Kiefergelenk (auch eine kleinere Baustelle) "unter Zug", und vom Kiefer aus gibt's später am Tag auch noch Kopfweh im Schläfenbereich... bin ja nicht wehleidig, aber das, alles im Bereich des Kopfes, stresst mich total und zieht mich runter. Konnte jetzt nur noch zu Schmerzmitteln greifen, ist aber natürlich keine Lösung auf Dauer. Und zum Orthopäden brauch ich gar nicht gehen, die Atlasarthrose ist bekannt und die Kiefergelenke sind noch ok.

    Was tun? :confused:

    LG, eure Natascha
     
  2. amyclaire

    amyclaire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Natascha,
    als erstes wäre da wohl der zahnarzt gefragt...:confused: Kiefergelenk entzündet? Den Schmerz im Kopf bereich kenne ich und nach dem anfänglichen Hoffnugen es käme von den Zähnen ist nun schnell klar gewesen das Kiefergelenk ist entzündet; da ich nachts knirsche ist es an einigen tagen morgens ganz schlimm. Beobachte mal wann es am stärksten ist...Lg
     
  3. Tinasperling

    Tinasperling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kieferschmerzen

    Hallo Natascha, habe auch seit Jahren mit den Kiefergelenken zu tun. Habe schon 40 Jahre eine Schiefstellung der WS, deshalb hat mir meine Zahnärztin eine Unterkieferschiene angepasst. Die nehme ich in der Nacht und wenn ich mal nicht so drauf bin und Schmerzen habe am Tage. Auch eine gute Physiotherapie bekam ich, vielleicht hilft Dir das auch.
    Es grüßt Dich Sperlingbettina