1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

zunehmen durch Cortison...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von lilie, 28. August 2006.

  1. lilie

    lilie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @all,

    Ich hätt gern gewußt ob man von täglich 5mg Cortison (nehme es seit 6Wochen) zunehmen kann.Habt ihr da Erfahrungen?Ich habe in der Zeit jetzt 3 Kilo ohne das ich mehr als sonst esse,zugenommen.Anfänglich hat es ja auch bei meinen Schmerzen geholfen,wobei die Wirkung wohl jetzt nachlässt oder eine Art Gewöhnung eintritt.Ich habe Psoriasis Arthritis.
    Die Nagelhaut über dem Nagelmond ist braun (Streifen) an fast allen Fingern,hat oder kennt das jemand von euch?

    Lieben Dank und viele Grüße
    Lilie
     
  2. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo lilie,
    ich selber habe drei lange Jahre lang Cortison genommen. Immer in verschiedenen Dosen, aber im durchschnitt komme ich auch auf 5mg am Tag - im Schub war es höher.

    Ich habe in den drei Jahren sehr stark zu genommen (über 20Kilo). Ich hatte in den Sommerferien, vor ca. 4 Wochen eine Kur gehabt. Im Vorfeld habe ich alle Medikamenten abgesetzt und bin 7 Wochen ohne ausgekommen - nur jetzt musste ich wieder Cortison nehmen, das zumindest meine Gelnke halnwegs funktionieren. ich habe CP und, wie ich vermute, auch Weichteilrheuma oder Fibro - nur stellt sich das erst bei meinem neuen Rheumatologen herraus, da der alte Arzt in diese Richtung trotz anzeichen nicht untersuchen wollte.

    Ich drücke dir beiden daumen, dass dir das Cortison hilft. Wenn ich dir noch mehr erzählen kann, frag einfach nochmal nach - ich wusste jetzt nicht, worauf du hinaus wolltest.

    Alles Gute,
    Muckel|Tobias
     
  3. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Lilie :),

    ich habe auch dieses Problem. Als ich jetzt 70mg genommen habe,ist nichts passiert. Aber als ich jetzt reduziert habe,konntest Du bei mir zugucken,wie ich immer dicker wurde,wenn dann noch die Wassereinlagerungen dazukommen,könnte ich platzen. Inzwischen ist es an manchen Tagen so schlimm,dass ich mich schäme,nach draußen zu gehen.

    Grins,der einzige Vorteil ist,die Falten sind weg ;):p ,obwohl ich nicht soviele davon hab.
    Wenn jemand einen Tipp hat,wie man diese Kilos wieder runterbekommt.?Bin für alles offen.

    Liebe Grüße
    Sigrun
     
  4. bebe03

    bebe03 Bechti-Mädel

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Huhu Lilie,

    also davon kann ich ein Lied singen. Ich habe ca. 1 Jahr Cortison genommen in versch. Dosierungen bis 40 mg. Ich hatte 15 kg mehr drauf und war totunglücklich mit meinem Mondgesicht und dem "Speck" überall. Ich kann nur positives sagen wenn man es absetzt. Ich habe alles wieder runter und das fast von alleine. Klar hab ich mich gesund ernährt und etwas Bewegung tut auch gut.Ich weiss nicht ob es bei mir so leicht war da ich noch so jung bin (sagten einige) aber ich bin heilfroh wieer so schlank wie vorher zu sein. Viel Glück dir bzw. euch

    Gruss bebe
     
  5. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    "Wenn jemand einen Tipp hat,wie man diese Kilos wieder runterbekommt.?Bin für alles offen."

    Ich hatte dieses "Problem" auch: Seit 1988 bekomme ich durchgehend Cortison in mehr oder weniger hoher Dosierung. Unter dieser Medikation habe ich 36 kg zugenommen. Seit mein Blutzuckerspiegel und der Blutdruck im Dez. 2004 total zu spinnen anfingen habe ich meine Ernährung komplett umgestellt - ohne Zucker, wenig Fett, nur noch dunkles Mehl und Brot, nur noch Geflügelwurst, fettarmen Käse, Joghurt, Quark usw.Das hatte zur Folge, dass ich im Juni 2006 diese 36 kg wieder weg hatte. Und das alles ohne zu Hungern und ohne Sport (nur Spaziergänge mit meinem Hund). Inzwischen macht mir auch eine Cortisonerhöhung gewichtsmäßig nichts mehr aus - ich habe so gelernt, mit den Kilos zu jonglieren (wenns wieder bergauf geht dann folgt strengere Diät), ansonsten esse ich wieder völlig normal.
     
  6. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    huhu,

    ich habe in den letzten 2 wochen 5 kilo zugenommen :-( es sitzt alles im oberbauch und unterschenkel,dort wo ich NIE fett angesammelt hatte.bin von natur aus nicht schlank,aber nun seh ich aus wie im 7. monat schwanger.mein gesicht ist auch rund wie ein mond und ein doppelkinn....wuah

    aber das kommt nicht alleine vom corti,da hab ich so 2-3 kilo mit zugenommen,jedesmal wenn ich es erhöhr,egal bei welcher dosis.nun nehme ich auch noch antideprissiver und tramal und das seit gut 2 wochen und seitdem hab ich eben so eeeenoooorm zugelegt.

    aber mein gewicht geht auch wieder runter wenn ich die medis absetze,das hab ich beim letzten mal gesehen,von daher nehm ich es nicht sooo tragisch,auch wenn ich dran zu knabbern hab

    liebe grüße pejemi
     
  7. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi,
    habe auch in den letzten 4-5 Jahren 20kg zugenommen, damals fing ich mit Cortison an. Hatte hier un d da schon mal 2-3 kg mehr durchs Essen, aber nie so viel!!!!! Zwischendurch hatte ich so großen Frust, da sich nichts tat mit abnehmen, dass ich ausgeschlichen habe und siehe da die Pfunde purzelten von ganz alleine.:) ABER dann kam der Schub, habe wieder mit Corti angefangen und siehe da, die Pfunde waren schnell wieder da.:mad:
    Ich hasse das Zeug.!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Es kommt auch noch dazu, dass ich mich nicht mehr so gut bewegen kann und daduch auch mein Stoffwechsel nicht trainiere und mich ja auch nicht. Jetzt hoffe ich auf Remicade, damit "ein neues Leben" beginnt:) :) :)

    Grüüüüße von Padost
     
  8. Eta

    Eta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    bald platze ich!

    Hallo zusammen,
    auch ich habe unter Cortison kräftig zugenommen nehme jetzt
    seit Juni 30mg täglich. Habe mit meinem HA darüber gesprochen
    war auch vorher sicher nicht schlank, doch ich passe ja jetzt in
    kein Kleidungsstück mehr.
    Mein HA sagte mir ich sollte es zur Zeit gar nicht erst versuchen
    abzunehmen, solange ich Cortison nehme würde ich das nicht schaffen!!
    Und es würde mich nur noch zusätzlich frustrieren. Nun hoffe ich das es im
    September auch wirklich losgeht mit dem Basismedikament und ich meinen
    Pfunden den Kampf ansagen kann.:mad:
    Ich traue mich ja kaum noch vor die Tür, gerade jetzt im Sommer wo man
    durch Kleidung wenig verstecken kann.:o
    Liebe Grüße an meine Leidensgenossen
    Eta
     
  9. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Hallo lilie,
    aus eigener Erfahrung kann ich berichten,daß ich seit einem Jahr 5mg täglich nehme(ok,seit 4 Wochen nun 2,5mg) und nicht einen Gramm davon zugenommen habe.
    Zwischenzeitlich habe ich immer mal einen Cortisonstoss für etwa 10 Tage,angefangen mit 40mg,gemacht.
    Da habe ich dann schon bis 2kg zugelegt weil ich das doppelte in mich reingeschaufelt habe.Die hatte ich aber ruck zuck wieder.

    Also am Essen kann es ja bei dir nicht liegen,wie du sagst.
    Könnte es vielleicht sein daß dich die Beschwerden jetzt ausbremsen obwohl du sonst körperlich aktiv warst?

    Ach ja,und Cortison an sich macht ja auch keine Gewichtszunahme aus.
    Die ist ja bei höheren Dosierungen durch das gesteigerte Hungergefühl bedingt.

    Lieben Gruß,
    Diana
     
  10. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    um auch mal was Positives zu berichten: ich hab auch nicht zugenommen durch das Cortison. (nur damit nicht alle wieder sofort abgeschreckt sind und es gar nicht erst probieren wollen).

    Lg, KatzeS
     
  11. Eta

    Eta Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    HALLO,
    da habe ich aber etwas anderes gehört!
    Woher kommt der Wasserkopf?? Vom futtern???
    Mir sagte man die Gewichtszunahme kommt überwiegend durch die Wassereinlagerung im Gewebe.
    Vieleicht hat da jemand einen netten Link wo man das genau nachlesen kann???
    Liebe Grüße Eta
     
  12. Mühli

    Mühli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo lilie

    Ich hab auch Psoriasis arthritis. Seit Mai nehm ich Cortison, hab mit 30 mg angefangen und bin jetz bei 7,5mg, neben ein Basismedikament.
    Das schreckt schon ab, was einige schreiben!
    Meine Erfahrung ist eher positiv.Bisher hab ich nicht zugenommen, obwohl ich es schon ab Mai nehme,mal mehr, mal weniger.
    Aber jeder Körper reagiert anders!
    Sollte die Wirkung nachlassen, solltest du aber auf jeden Fall dein Arzt informieren, vielleicht reicht die Dosis nicht!
    Wünscht dir jedenfalls mit der weiteren Therapie viel Erfolg.
     
  13. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    quelle

    ich selber hatte durch cortison und antidepressiva innerhal eines jahres 36 kg zugenommen. nach absetzten der medis innerhalb eines halben jahres- ohne mein zutun, wieder alles abgenommen. wenn ich abermals cortison nehmen muss, kann man mir beim zunehmen direkt zusehen.... aber trotzdem möchte ich auf dieses medi nicht verzichten wollen......

    muss noch dazu sagen, dass ich nicht mehr gegessen habe als sonst auch. aber bei mir stellte sich recht oft eine unterzuckerung ein, mit schweisausbruch und übelkeit- zitten. wenn ich da nichts kohlenhydratenreiches schnell in den mund stopfe, dann falle ich um.... normal esse ich kaum süßes......
     
  14. lilie

    lilie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    zunahme durch Cortison

    Ein herzlich Dank an euch alle das ihr euch so zahlreich gemeldet habt.

    Bei den meisten sind wohl auch die Cortisondosierungen um einiges höher als 5 mg daher auch Zunahme durch die Wassereinlagerungen und vielleicht reagiert jeder auch anders auf Cortison.Der eine nimmt auch bei niedrigen Dosierungen zu und die anderen nicht wie KatzeS und Diane1970.
    Ich werde das weiter beobachten und schauen ob es weiter ansteigt.(die Kilos natührlich...)

    Habt nochmal lieben Dank
    Lilie