1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zum kotzen

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Deniz-Mama, 19. Juni 2007.

  1. Deniz-Mama

    Deniz-Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop
    Eben habe in Sendenhorst angerufen um mir den termin für 27.6 bestätigen zu lassen.
    Als Antwort bekam nur tut uns leid kein bett frei und dass nach Vormerken Anfang April.
    Als begründung kam ihrem Sohne geht es soweit doch gut. Lol 15ml Ibuprophen 4% täglich scheint dann wohl normal zu sein. Manchesmal kann er vor Schmerzen im re Knie und Handgelenk weder schreiben noch laufen.Sicher gibt es Kinder die schlimmer dran sind aber langsam kotz es mich an. Für den letzten Termin mussten wir fast 5 Monate warten um ein Bett zu bekommen. Langsam bin echt am verzweifeln so kan es doch nicht weiter gehen.


    Sorry musste mich auskotzen............


    LG Andrea
     
  2. motschegiebschen

    motschegiebschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Das klingt nicht gut!!
    Ich würde die Klinik wechseln, auch vor dem Hintergrund, dass er trotz einem ersten Aufenthalt weiter Schmerzen hat. Auch wenn es weiter ist, würde ich mal nach GAP fahren. Termine haben die immer eingehalten, und
    wenn es jetzt so akut ist, kann man kurzfristig kommen.
    Viele Grüße
     
  3. Deniz-Mama

    Deniz-Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop
    @motschegiebschen dein Vorschlag ist ja nicht schlecht doch 734 km sind fast acht Stunden Fahrt. Da ich noch eine Tochter (9J.)habe ist dies nicht ralisierbar meinen Sohn (7J) soweit weg in einer Klinik unter zubringen.
     
  4. karin123th

    karin123th Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    na das ist ja echt zum k...Vielleicht rufst du nochmal in der Klinik an und sagt denen die sollen dir sofort Bescheid geben sobald ein Bett frei ist. Die Kinder da müssen doch auch mal wieder nach Hause. Vielleicht gibt es ja sowas wie eine Warteliste.
    Viel Glück
    Karin
     
  5. Deniz-Mama

    Deniz-Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop
    @Karin wir stehen seit Anfang April auf der Warteliste für ein Bett und waren eigentlich für den 27.6 eingetragen. Können nur warten bis was frei ist dass schlimme daran ist nur das deniz Schmerzen hat aber keine dicken Gelenke.
     
  6. karin123th

    karin123th Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Denizmama,

    ach wenn das so ist, ist das schon eine sehr lange Wartezeit. Gibt es denn keine andere Klinik in der Nähe? Aber ich denke eher nicht, die sind ja von der Anzahl her wirklich kläglich.
    Ich war mit meinen beiden auch in Garmisch, zwar nur ambulant, aber ich kann dir sagen, ich hab noch keinen netteren und kompetenteren Arzt gefunden. Der ist wirklich zum knuddeln, und hat was auf dem Kasten.
    Vielleicht kannst du ja mit deinem Sohn aufgemommen werden, und deine Tochter als Begleitkind, bei Rehamaßnahmen geht das auch. Die Kosten übernimmt dann die Krankenkasse. Frag doch einfach mal in Garmisch nach und bei deiner Krankenkasse.
    Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit.
    Liebe Grüße
    Karin
     
  7. motschegiebschen

    motschegiebschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Vielleicht würde auch schonmal ein Ambulanztermin in GAP weiterhelfen!?
    Sollte eine stat. Aufnahme erforderlich sein, dann geht das evtl. in den Ferien. Die beginnen ja bald, und Deine Tochter kann Urlaub in GAP machen. Evtl. könnte auch die Kinderklinik der Uni Mainz helfen. Der Chef Prof. Zepp kennt sich wohl auch in der Kinderrheumatologie aus. Eine Oberärztin (PD Dr. Mannhardt) wäre auch nicht schlecht, aber auf einen Termin wartet man ewig.
    Viele Grüße
     
  8. Kleopatra64

    Kleopatra64 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin ganz neu hier, habe aber aufgrund deines Threads auch direkt einen Termin ausgemacht in Sendenhorst, uns wurde für meine Tochter der 27.08. genannt. Wir waren vorige Woche in der Ambulanz und haben leider den Verdacht bestätigt bekommen, dass jetzt auch noch das rechte Handgelenk und der rechte Ellenbogen betroffen sind. Unser letzter Aufenthalt in Sendenhorst ist 7 Jahre her, seitdem ging es ihr eigentlich gut, auch ohne Medikamente, aber die Schonfrist ist wohl vorbei.
    Ich hoffe jetzt, dass der Termin einigermaßen eingehalten wird, da sie nach dem Klinikaufenthalt auch noch in eine Reha muss (Skoliose-Op voriges Jahr), und ich muss dann auch noch organisieren, dass ich mitgehe, da sie zwar schon 15 ist, aber eine geistige Behinderung hat. Im Moment ist wirklich alles nur z. K.!