1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zöliakie und Arthritis

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Thorsten, 3. November 2010.

  1. Thorsten

    Thorsten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich komme gerade vom Arzt und habe die Diagnose "enteropathisch induizierte Arthritis", z.Z. an der linken Hand. Grunderkrankung ist eine seit 20 Jahren mit Diät behandelte Zöliakie, die aber immer wieder Schwierigkeiten macht (Durchfallepisoden).
    Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen oder leidet auch an Zöliakie?
    Gruß, Thorsten
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Thorsten,

    erst ein Mal ein herzliches Willkommen hier auf R-O...

    Sag mal: ist die Zöliakie 100 %tig diagnostiziert bzw.

    wurde mal auf Morbus Crohn geschaut?

    Denn die Zöliakie lässt sich, wenn ich es richtig im Hinterkopf
    habe, einigermaßen gut über die Ernährung einstellen, es sei
    denn, dass unbewußte Ernährungsfehler sich eingeschlichen haben.
    Einige Infos sind auf dieser Seite zusammen gefasst und es werden dort auch weiterführende Info-Seiten genannt. Über Morbus Crohn kannst Du auf dieser Seite lesen - Zitat:

    Bei einem Teil der Patienten kommt es zu einer Beteiligung der Gelenke (Arthritis, Crohn-Arthritis ),...

    Ich wünsche Dir gute Besserung....