1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zitronengras

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Monsti, 16. Mai 2003.

  1. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Servus zusammen,

    da ich sehr gerne asiatisch koche, vermisse ich hier in Tirol Zitronengras. Weiß jemand von Euch, ob ich sowas selber kultivieren kann? Und wenn es geht, wie mach ich das?

    Neugierige Vorabdankeschöngrüßle von
    Monsti
     
  2. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Huhu Monsti,

    Zitronengras wächst wie Unkraut :D ;)

    bei mir auf jeden Fall:cool:

    na, ma ernst

    Ich bekomme das Saatgut bei jedem Gärtner, bzw. mittlerweile auch in einem gut sortierten Baumarkt.

    Einfach die Samen in eine Topf gestreut , angiesen und natürlich nicht vergessen viel mit den Blumen sprechen
    [​IMG] damit sie wachsen und gedeihen.

    Das Gras ist soweit ich weiß nur einjährig. ( oder meiner hat den letzten Frost nicht überlebt :D )
    Naja, es wächst aber ziemlich schnell und ist u.a. auch eine sehr schöne Zierpflanze im Kräutergarten

    Viel Spaß beim Gärtnern
    LG kiki

    Kommst du denn an Sämereien? Wenn alle Stricke reißen, kann ich hier welche besorgen und dir die Tütchen zuschicken
     
  3. Pertels

    Pertels DER TOM

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    Hi Monsti,

    wir schauen mal, ob wir was auftreiben können, bringen es Dir dann mit :D .

    Biba, Tom
     
  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    danke für den Tip

    Hallo kiki,
    wenn das wirklich so einfach ist, probier ich das auch mal aus. Ich habe es mir halt immer im Laden gekauft. Aber selber ziehen, macht auch Spaß.

    Danke für den Tip.

    Viele Grüße
    gisela
     
  5. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Zitronengras?

    Hallo Monsti,

    könntest Du nicht einfach das saftige Tiroler Gras mit Zitrone beträufeln, ginge das nicht?

    Falls Du keine da hast, ich schick Dir mal welche.
    Ich könnte Dir auch vielleicht noch mehr im Koffer mitbringen.

    Schlaf gut, liebe Monsti
     

    Anhänge:

  6. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Gern geschehen , Gisela

    Ich muß zugeben, das ich nicht gerade mit einem grünem Daumen gesegnet bin ( was die Buddelei im Garten angeht, hab sogar längst meinen Ficus rausgeschmissen, weil er Blätter verlor...hmmm vielleicht sollte ich auch dazu sagen, er war aus Textil:rolleyes: :D ;) )

    Aber das Zitronengras ist wirklich einfach zu ziehen. Und es wächst auch ziemlich zügig und ich hatte ihn noch als es die ersten Fröste gab.

    Also , ran ans gemeinsame Buddeln...*g*


    LG kiki
     
  7. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo kiki,
    mußte natürlich heute gleich nach Zitronengras-Samen schauen. War nischt aufzutreiben. gr............

    Weist Du mit was ich heim gekommen bin? :D :D Mit einer süßen kleinen Eukalyptus-Pflanze. Ich konnte einfach nicht wieder stehen.

    Tja jetzt gibt es kein Zitronengras sondern Eukalyptus-Bonbon. :D :D Oder kann ich mir dann einen Koala halten??
    :D :D

    grinsende Grüße
    gisela
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Ihr alle,

    1000 Dank für die Infos!!! Hach Tom, wenn Du mir Samen mitbringen könntest, wäre das oberklasse *bussi*.

    Also, einen Kräutergarten hab ich, ein Plätzchen für Zitronengras hätte ich auch noch frei. Und da ich auch noch einen grünen Daumen hab, kann doch eigentlich nix mehr schiefgehen.

    Knuddelgrüße von
    Monsti
     
  9. Hummel

    Hummel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald, Rheinland-Pfalz
    Ich schau mal ich tun kann

    Hallo Monsti,

    ich schaue mal, ob ich dieses Gras hier irgendwo als Samen auftreiben kann. Dann packe ich es in einen Briefumschlag, und schicke dir den Samen zu. Musst aber noch ein paar Tage geduld haben, bis ich dir mehr sagen kann. Jetzt ist ja erst mal Wochenende, und da haben die Läden ja alle zu...

    Gruß aus dem verregneten Westerwald

    Tanja

    P.S. Gruß von meiner Sister
     
  10. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi süße Tanja,

    ist total lieb von Dir, aber Tom ist ja Ende des Monats hier. Vielleicht bringt er ja was mit. Ansonsten - falls er nix gefunden hat - schrei ich nochmals *brüll*.

    Ganz lieb von Dir, Bussal für Dich und Nadine von
    Monsti nebst den 3 anderen M's
     
  11. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    wofür kann man zitronengras verwenden???

    könnt ihr lieben mir mal sagen, wofür ich das alles gebrauchen kann oder evtl. auch ein rezeptle kredenzen?????


    vorab meinen herzlichsten dank......:confused: [​IMG]
     
  12. Emma

    Emma Guest

    Hi Monsti!

    Zitronengras ist mehrjährig, aber nicht frostfest!

    Wenn Du es schon recht bald verwenden möchtest und nicht auf die Anzucht warten willst, dann versuche mal bei diesem Versender: www.syringa.de
    Es ist ein Versender, der sich auf Duftpflanzen und Kräuter spezialisiert hat.
    Die Qualität ist ziemlich gut, ich habe dort auch schon einige Duftpelargonien bestellt.
    Vielleicht ist es für Dich auch mal interessant, den Betrieb zu besuchen. Er ist irgendwo in Süddeutschland. Genaueres findest Du sicherlich auf der HP.

    Viel Spass beim Kochen!

    Emma
     
  13. BB

    BB Guest

    Zotronengras Info

    Hallo monsti,
    hab was über Zitronengras gefunden:
    Zitronengras gehört zur Familie der Süßgräser, Name: ´Cymbopogon flexuosus´
    Das Lemongras, in der ostasiatischen Kücke ´Sereh´ genannt,stammt ursprünglich aus Indien ,fand den Weg in das tropische Afrika und nach Mittelamerika.Wird dort in großen Mengen angebaut.
    In der Heimat wächst das bis 1,80m hohe Süßgras ausdauernd.Die grünen,grasartigen Halme sind imunteren Drittel weiß und ffauschig.Sie enthalten reichlich ätherisches Öl (Citronenöl). In nördlichen Breiten wird das Zitronengras meist als Topfpflanze kultiviert.
    Standort: Zitronengras wächst an sonnigen und halbschattigen Plätzen. Es braucht nährstoffreiche Erde, die immer gut feucht sein sollte.
    Das wärmebedürftige Gras wird in der Regel als Zimmerpflanze angeboten. Es kann den Sommer über gut im Freien stehen, verträgt aber keinen Frost. Neben einem möglichst hellen Standort ist eine gleichmäßige Wasserversorgung und regelmäßige Düngung sehr wichtig. Nach der Überwinterung imHaus schneidet man die Halme im Frühjahr vor dem Neuaustrieb fast bis zum Boden zurück.Große Horste lassen sich dann auch teilen.
    Zitronengras kann ständig geerntet und den Speisen frisch zugegeben werden.Es läßt sich auch trocknen und eingefrieren.Der weiße, fleischige Teil der Grashalme wird als Pulver oder Paste verarbeitet und ist im Spezialbeschäft erhältlich.
    Aus Dumonts kleines Kräuterlexikon

    Lg BB