1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zinkmangel

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 22. Februar 2006.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    welche tabletten nehmt ihr, um einen zinkmangel zu beheben?
    welche medis sind gut verträglich? habe bereits genügend magenprobs. der doc sagt, ich soll mir welche in der apotheke besorgen; jetzt weiss ich nicht, was ich kaufen soll.
    gruss
    bise
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hi bise,
    ich habe nicht unbedingt einen mangel, aber fühle mich halt oft ko und müde. habe mir daher zum ausprobieren biolectra zink mit vit. c geholt und meine es hilftt ein bisschen. in einer kleinen tüte sind solche mini pellets die man ohne wasser sogar nehmen kann, die lösen sich schnell auf. mein magen scheint allerdings eh fit zu sein, zumindest merke ich da nichts.

    gruss kuki
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    da ich einen nachgewiesenen zinkmangel habe, müsste doch eigentlich der doc mir ein rezept zu lasten der kk ausstellen?
    sagte mir gerade ne nachbarin,
    gruss
    bise
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    da dein zinkmangel wahrscheinlich durch ständige einnahme von cortison verursacht ist müsste dein arzt das verordnen können. frag aber mal bei der kasse lieber nach. es gibt da ausnahmeregelungen nach denen die kasse das auch übernimmt. so ähnlich wie mit der folsäure bei mtx gabe.

    gruss kuki