1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zappelige Beine

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Maggy63, 3. November 2011.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Niedersachsen
    Seit einiger Zeit habe ich nachts das Problem, dass ich wegen meiner unruhigen Beine nicht zum Schlafen komme. Ich gehe mal davon aus, dass es sich da um das Restless-Legs-Syndrom handelt.

    So weit, so blöd...

    Jetzt ist mir aufgefallen, das meine Beine auch tagsüber ganz zappelig sind. Also stillsitzen geht garnicht. Meistens ist es so, dass ich bewusst mit meinen Füßen/Beinen rumhampel, aber jetzt hab ich das schon öfter gehabt, dass die Beine von selbst rumzucken und 'ausschlagen'. Das ist, als wenn sich innerlich eine Spannung aufbaut, die irgendwie raus muss....
    Ich hatte das im letzten Jahr schon mal, nach meinem KH-Aufenthalt. Da wurde von Myoklonien gesprochen. Ich habs auf die vielen Medikamente geschoben und nach ca. 2 Wochen war der Spuk vorbei.

    Was könnte das denn diesmal sein? Also psych. gehts mir einigermaßen gut und sooo viele Pillen nehm ich im Moment auch nicht.

    Tritt denn RLS auch tagsüber auf oder muss ich mir jetzt ernsthafte Gedanken machen.....:confused:
     
  2. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Maggy
    Doch, Gedanken sollst Du Dir schon machen und zum Neurologen gehen. Der misst dann Deine Nervenströme und kann Dir dann sagen, wie weit die Krankheit ist. Denn es wird immer schlimmer. Zum Schluss habe ich gedacht, ich würde wahnsinnig. Ich habe dann Restex bekommen und gut ist es.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  3. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo maggy,

    ich habe auch rls syndrom und habe das auch manchmal tagsüber. ich nehme ropinirol 2,5 mg abens und levodopra dazu und komme gut klar.ich könnte auch für tagsüber noch 0,5 mg ropinirol nehmen tue es aber nicht.gehe mal zum neurologen der kann dir helfen.


    lg hypo
     
  4. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    maggy,

    ich würde mal die waschzettel deiner medis, danach anschauen.. bei mir war es ein psychpharmaka, welches unruhige beine machte. als ich dies absetzte und ein ersatz dafür bekam ging es wieder