1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zahnarztphobiepatient

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von engel, 18. April 2006.

  1. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
  2. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Nach dem Test bin ich mittelmäßig ängstlich. Selbst habe ich aber oft das Gefühl, meine Zahnarzttermine aufzuschieben und wieder aufzuschieben und dann warte ich, bis ich Zahnweh habe und muß als Notfallpatient kommen - und und und - letztendlich bin ich den Schmerz dann ja wohl selber schuld :eek: :confused: :eek: [​IMG]
     
  3. leonbaer

    leonbaer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    testergebnis

    Demnach bin ich auch mittelmäßig ängstlich , habe auch keine Angst vorm Zahnarzt , aber der will schon seit Jahren den einen Weisheitszahn ziehen, diese Woche habe ich im versprochen , daß wir ihn im Sept angehen. Ich habe aber Angst vor dieser dämlichen Spritze in den Oberkiefer, das eine einzigemal vor JAHREN , Gott hat das weh getan .
    Aber Versprochen ist versprochen, dieses Jahr kommt er raus !!:D :rolleyes:
    Gruß Leonbaer
     
  4. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    hallo, Leute
    ohhh, Mann....gibt`s wirklich Menschen, die vorm Zahnarzt keine Angst haben??
    Okay, im momentanen Zustand ist ein Besuch dort so, als ob ich zu Fuß durch ne Schlangengrube müßte.
    Kriege sofort irre Panik, obwohl ich dringenst !! hin müßte.
    Aber, heißt es nicht immer, gebrantes Kind scheut das Feuer?? Meine Erfahrungen dort sind alles andre als angenehm. Mal blieb der Bohrer in meinem Backenzahn hängen, da der Strom ausgefallen war.....toll!! - mal hat mir ein andrer die Spritze sooo gesetzt, dass ich zwar ne dicke Backe kriegte. Wieder ein andrer zog, obwohl ich ihm sagte, die Spritze würde noch nicht wirken !! meinen Zahn...na , d e n Schrei hörte man noch zig Blocks weiter...
    Und beim letzten Besuch mußte er sich mit aller Kraft an die Zange hängen, um den Zahn überhaupt raus zu kriegen. ... noch Tage später klagte ER über Schmerzen im Arm!!
    neee, noch hoffe ich, über die Runden zu kommen und sende täglich ein paar Stossgebete gen Himmel.
    Hab ja schon im normalen Alltag Panikattacken wg. meinem verflixt hohen Blutdruck, ,wie soll es denn dann dort zugehen?? Mein Letzter sagte mir klipp und klar, er hätte Angst, mich zu behandeln.....macht Mut, oder??
    also -alle Achtung vor DENEN , die dort regelmässig hingehen können - Hut ab!
    Gruß - charlyM
     
    #4 20. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2006
  5. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hey Zusammen,

    ich gehe jedesmal mit einem unguten Gefühl zum Zahndoc, habe aber weder wirklich Angst noch eine Phobie vor dem Zahnarzt.

    Aber ich habe da auch gut reden, denn bei mir mußte noch nichts großes gemacht werden und von daher hat mir der Zahnarzt auch noch nie wehgetan.;)

    Lieben Gruß euch allen.
    Bine
     
  6. flexi2702

    flexi2702 Rehlein

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    bin auch ein angstpatient.gehe zu einem "angstzahnarzt", alleine das ich alleine im wartezimmer bin ist super für mich, weil ich da ja schon weine!!! riechen tut es dort nur minimal nach zahnarzt und er macht auch wirklich nur so die sachen, das ich es nervlich durchstehe. komme mir manchmal echt bescheiden vor, mit 32 heulend beim zahnarzt zu sitzen.bei mir ist es so schlimm, das ich nichtmal mit meinem sohn zum zahnarzt kann. aber das erledigt dann der papa und das ist auch gut so :o)
     
  7. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Guten Abend allerseits,

    ich gehöre zu den Leuten, die große Angst vor der Behandlung haben :o ...

    Der Witz an dieser Geschichte ist, dass ich gelernte Zahnarzthelferin bin und über die ganzen Behandlungsabläufe ja Bescheid weiß - ergo hilft mir dieses Wissen auch nicht, wie viele ja immer wieder an nehmen...

    Wegen meiner Kinder gehe ich regelmäßig hin, wg. Vorbild und so ;) , aber ansonsten habe ich mit meinen Patienten immer mitgelitten, wenn sie eine schwierige Behandlung vor sich hatten...

    Liebe Grüße
    Colana