1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

yersinose + schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von corina81, 31. März 2013.

  1. corina81

    corina81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    bei mir wurde nun zum zweiten mal eine yersinieninfektion festgestellt. Juni 2012 hatte ich 2 Wochen Cipro genommen und 3 Monate später waren dann auch die gelenkschmerzen weg.

    Jetzt wurde wieder eine Infektion festgestellt und ich nahm 10 Tage doxy. Ich war dann eine Woche schmerzfrei und seit 2 Wochen hab ich wieder Probleme.

    Mein Partner und ich haben kinderwunsch. Mit den yersinien hab ich da aber kein gutes Gefühl. Wie gefaehrlich ist denn eine peristierende infektion? Hat jemand erfahrung oder Infos?

    LG und danke corina
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Corina,
    herzlich willkommen hier.
    Ich weiß nicht, ob dein Thread übersehen wurde, deshalb schubse ich ihn einfach mal wieder nach oben, vielleicht tut sich doch noch was. Eine Antwort auf deine Frage habe ich leider nicht.
    Alles Gute!