Xarelto

Dieses Thema im Forum "Wissensdatenbank (Knowledge Base)" wurde erstellt von allina, 26. März 2019.

  1. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    524
    Ort:
    Berlin
  2. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    461
    Ort:
    Panama
    Meine Mum hat Xarelto bekommen aber hatte immer wieder Blutungen im Mund und Nasenraum, die eben nicht gut zu stoppen waren..
    wer fährt schion wegen Nasenbluten oder Blutungen im Mundraum ins Krankenhaus.
    Bei ihr ging es nicht anders.

    Da es bei ihr der zweite Blutverdünner war, wurde es glaube ich, ganz weggenommen oder zumindest die Dosdis minimiert
     
  3. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    524
    Ort:
    Berlin
    Mein Vater nimmt es seit 7 Jahren vollkommen komplikationslos. Aber es scheint wohl gehäuft zu Blutungen und sogar zu Todesfällen gekommen sein.
     
  4. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    1.824
    Mir machen solche Mitteilungen Angst, denn Eliquis ist ja ähnlich.
    Meine Hausärztin wollte mich auf Marcumar umstellen, aber im Krankenhaus wurde mir davon abgeraten.

    Wer sagt mir nun was besser ist?
    Will ja noch ne Weile leben.
     
  5. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.262
    Zustimmungen:
    461
    Ort:
    Panama
    ich weiß nicht wie es jetzt ist aber früher gab es kein Antidot, dass war/ist das Problem.

    Meine mutter nimmt es gar nicht mehr.
    Sie hatte einen schweren Sturz an dem vor allem der Kopf betroffen war.
    Meine Patentante--war selber Ärztin-- sagt, sie hat einen Schutzengel gehabt, dass sie es zu dem Zeitpunkt des Sturzes nicht mehr genommen hat.
    Aber wie gesagt, sie hatte noch zusätzlich Plavix als Blutverdünner
     
  6. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    524
    Ort:
    Berlin
    Ja, Xarelto ist sehr umstritten. Mein Vater ist unter Xarelto 2 Mal leicht gestürzt und ihm ist nichts passiert. Aber wie es bei einem schweren Sturz gewesen wäre, kann natürlich keiner wissen.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden