1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wünsche - Gedicht für ein rheumakrankes Kind

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Nixe, 6. März 2004.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Wünsche
    (Gedicht für ein rheumakrankes Kind)


    Ich wünsche dir Freunde,
    die dich auch mögen, wenn du nicht mit ihnen Fußball spielen kannst.
    Freunde, die dir helfen, wenn es dir schlecht geht
    und dir beistehen, wenn andere dich verspotten.

    Ich wünsche dir Lehrer, die Verständnis für dich haben,
    die nicht meckern, weil deine Schrift unordentlich ist,
    denn die Hand tut beim Schreiben weh.
    Die dich in den Pausen drinnen bleiben lassen,
    weil dein Fuß weh tut.
    Die akzeptieren, dass du deine Hausaufgaben nicht machen konntest,
    weil es dir so schlecht ging.
    Die Klassenfahrten so planen, dass du ohne Probleme mitfahren kannst,
    und dich notfalls auch mal im Rolli schieben, damit die dabei sein kannst.

    Ich wünsche dir Mitschüler, die dir helfen und
    dich als Mitglied in der Klassengemeinschaft akzeptieren und achten.
    Die dir die Hausaufgaben bringen, wenn du krank bist und sich hinsetzen,
    um Versäumtes mit dir nachzuarbeiten.

    Ich wünsche dir Mitmenschen, die offen mit dir umgehen,
    die nicht verschämt wegschauen oder hinter deinem Rücken über dich reden,
    die dir helfen, wenn du sie um Hilfe bittest.

    Ich wünsche dir Versicherungen,
    die dich versichern obwohl du krank bist,
    eben weil es heutzutage heißt, jeder muss selber vorsorgen.

    Ich wünsche mir für dich die Möglichkeit einen Beruf zu erlernen,
    der dir Freude macht,
    die Möglichkeit am normalen Leben teilhaben zu können, soweit es gesundheitlich geht.

    Ich wünsche mir, dass deine Geschwister immer für dich da sind
    und akzeptieren, wenn sich einmal mehr vieles um dich dreht.

    Ich wünsche mir die Kraft, dich loslassen zu können,
    dir nicht alles abnehmen zu wollen,
    weil ich weiß, dass du dein eigenes Leben allein in die Hand nehmen musst.
     
  2. suse12998

    suse12998 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2004
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Danke für...

    Hallo Nixe

    Danke für das tolle Gedicht...

    Ich habe es mir ausgedruckt...

    Echt berührend...

    Gruß suse12998
     
  3. Bleffi

    Bleffi Guest

    das war sehr schön

    ...ein sehr schönes gedicht ...ich wünsche mir, daß es allen kiddis dieser welt so ergehen mag.

    lieben gruß

    Bleffi
     
  4. patex0815

    patex0815 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    derzeit Amsterdam
    *Gänsehaut hab*

    Schön geschrieben ;)

    Grüße
    Tina
     
  5. Carola70

    Carola70 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Sehr schön geschrieben!:top: