1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wollte auch mal hallo sagen....

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Silke, 3. Dezember 2007.

  1. Silke

    Silke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo alle zusammen :)

    Ich beobachte nun schon einige Zeit dieses Forum und finde dass dies eine ganz tolle Sache ist, großes Kompliment!!!

    Ich möchte mich kurz vorstellen: Mein Name ist Silke, ich bin 42 Jahre alt, lebe in Stuttgart und habe eine 21jährige Tochter.

    Kurz nach der Geburt meiner Tochter (1986) bekam ich sehr starke Schmerzen und Schwellungen an mehrerern Gelenken. Nach einem 4-wöchigen stationären Aufenthalt in einem Stuttgarter Krankenhaus wurde ich in die Rheumaklinik nach Wiesbaden überwiesen. Dort stellte man die Diagnose Morbus Bechterew im Stadium der Sacroilitis bei Psoriasis vulgaris. Es wurde eine Basistherapie mit Sulfasalazin angefangen und nach einem Cortisonstoss eine Erhaltungsmedikation von 4mg. Dies ging jahrelang gut, jedoch konnte ich das Kortison nie ganz ausschleichen... und da mein Rheumatologe meinte dass der Verlauf hervorragend sei und keine Nebenwirkungen zu erkennen seien, wäre die Medikation in Ordnung. Im Jahr 2000 wurde ich wieder schwanger, ging zu einem anderen Rheumatologen, der mir vorschlug das Sulfasalazin während der Schwangerschaft abzusetzen und das Cortison beizubehalten. Dieser Arzt meinte nun ich habe keinen Bechterew sondern eine chronische Polyarthritis. Hmmm....
    Leider verlor ich das Kind in der 12. Woche. Psychisch ging es mir natürlich ganz besch...., körperlich jedoch auch ohne das Sulfasalazin sehr gut. Und daher nahm ich es auch nicht mehr ein, sondern nur Cortison, zwischen 5 und 7 mg/tgl.
    Nach einer weiteren Fehlgeburt im Jahr 2003 wechselte ich wiederrum den Rheumatologen und dieser stellte nun die Diagnose: Arthritis Psoriatica, Psoriasis palmaris et plantaris, Spondyloarthritis (habe ich vom Brief an meinen Hausarzt abgeschrieben)
    Er verschrieb mir als Basistherapie wieder Sulfasalazin 2x2 tgl, Kortison weiterhin 5 mg.

    Dieses Jahr wurde eine Knochendichtemessung gemacht um eventuelle Nebenwirkungen der jahrelangen Einnahme von Cortison festzustellen, fiel jedoch ohne Befund aus. Blutwerte und Ultraschalluntersuchungen einzelner Organe auch in Ordnung :)

    Derzeit habe ich wirklich starke Schmerzen und Schwellungen im Sprunggelenk und Schultergelenk. So heftig hatte ich es noch nie...:( Mein Rheumatologe meinte ich soll nun die nächsten 4 Tage 50mg Kortison einnehmen und dann in 5mg Schritten wieder runter....
    Ich soll dann im März wieder zur Verlaufskontrolle kommen!!! Unfassbar.....

    Ich bin wirklich ein fröhlicher und positiv denkender Mensch bin (außer dass ich derzeit wirklich müde und kaputt bin!!), stehe auch meiner Krankheit nicht mut- und machtlos gegenüber, sondern versuche immer das Beste aus einer Situation zu machen und habe habe auch das Glück eine ganz tolle Familie im Rücken zu haben die mich unglaublich stärkt.
    Was mich jedoch total nervt sind die saloppen Aussagen und Handlungen mancher Ärzte......

    Ich habe mir nun überlegt, dass ich im neuen Jahr nochmals in eine spezielle Rheumaklinik oder in eine Kurklinik gehe. Kann mir jemand eine im Süddeutschen Raum empfehlen??
    Für eure Antworten wäre ich wirklich dankbar.

    So, nun ist meine "Vorstellung" doch etwas länger ausgefallen.

    Ich wünsche allen eine wunderschöne Adventszeit :)

    Viele liebe Grüße

    Silke
     
  2. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.196
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, silke!

    herzlich willkommen hier bei RO!
    da ich auch aus der gegend bin, schick ich dir eine PN.
    viele grüsse
    ruth
     
  3. oberle

    oberle Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    STUTTGART
    Hallo Silke

    Herzlich willkommen bei RO :)
    Bin auch aus Stuttgart, habe Morbus Wegener
    Wünsch dir eine besinnliche Adventszeit

    liebe Grüße Birgit
     
  4. Fallingstar

    Fallingstar Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Silke,

    auch von mir ein herzliches Willkommen bei RO. Ich komme aus dem Kreis Esslingen, wohne in Aichwald-Aichelberg.
    Darf ich Dich fragen bei welchem Rheumatologen Du bist? Ich bin in Stuttgart bei Frau Dr. Richter, habe PSA. Zufrieden bin ich was ihre Kompetenz anbelangt schon, allerdings würde ich mir von der menschlichen Seite etwas mehr wünschen. Auch ist sie nicht sehr redselig wenn es um Befunde, Blutergebnisse etc. geht. Man muss ihr dann förmlich alles aus der Nase ziehen.

    Übrigends treffen wir "Schwaben von RO" uns am 15.12.07 in Esslingen zum Bummel über den Weihanchtsmarkt, Essen im Brauhaus zum Schwanen und Kaffeetrinken im Cafe Mayer. Wenn Du Lust hast komm doch dazu.

    Lg Ute
     
  5. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Silke

    und ein herzliches Willkommen hier bei uns... fühl Dich einfach wohl hier...

    Gute Besserung und viele Grüße
    Colana
     
  6. Kasandra

    Kasandra Guest

    Hallo Silke
    [​IMG]

    hier bei RO hoffe du fühlst dich wohl hier . Dir auch eine schöne und besinnliche Adventszeit . Grüße Kasandra
    [​IMG]
     
  7. nabootchi

    nabootchi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlicher Schwarzwald
    Hallo Silke,
    auch von mir ein herzliches Willkommen!:)
    Bin auch ein "Bechtie", aber es könnte auch Psoriasis-Arthritis sein. Ich war im Oktober in der Seidel-Klinik und war sehr zufrieden mit dem Haus, gute Atmosphäre, nette Therapeuten, usw. Sie liegt in Bad Bellingen und ist sowohl Akut-Krankenhaus als auch Reha-Klinik. Kannst ja mal im Internet nachsehen.
    Dir wünsche ich ein erträgliches Wochenende und eine schööne Adventszeit!
    Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald von nabootchi! :)
     
  8. Silke

    Silke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ein herzliches Dankeschön für die lieben Willkommensgrüße und Wünsche.

    Es macht Spass und ich freue mich hier zu sein :)

    Silke