1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wo kauft ihr kleidung ein??????

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von moni3, 15. März 2013.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    kennt ihr auch das problem,man will was neues zum anziehn,hat aber nicht so viele euros zum ausgebn.

    ich war heute total glücklich wel ich ne super tolle sommerjacke um 27 euro gefundn habe.

    das sind ja preise die gibts bei uns fast niergend mehr in österreich.

    in welchen geschäften kauft ihr heut zu tage eure kleidung.
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo moni,

    Ich kaufe in verschiedenen Geschäften Kleidung. Ich bin sehr Markenbedacht. Adidas, K-Swiss, Puma, Gabor, Ecco <-- Schuhe

    Kleidung: Samoon, S.Oliver, Gina Laura, Puma, Camp David!, Helly Hansen, Wellensteyn

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.609
    Zustimmungen:
    95
    Hallo Moni,

    ich lege keinen Wert auf Markenkleidung, mir ist das egal, wichtig ist mir nur das die Klamotten nicht kratzen(hab total empfindliche Haut durch Kollagenose) und das sie passen und ich mich wohl fühle drin. Ich kaufe also auch in "Billig-Läden", bei mir in Deutschland zB. auch NKD und Woolworth und co.;) Hauptsache es passt und kratzt nicht.
    Übers Internet bestellen habe ich auch schon gemacht, aber nicht so gute Erfahrungen damit gemacht, lieber ist es mir, wenn ich das im Laden anprobiere, sozusagen direkte Pass und Kratzprobe.
     
  4. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Moni,
    meine Jeans kaufe ich alle bei Aldi (in Österreich Hofer), wenn es wieder welche gibt, da gibt es auch andere gute Klamotten. Oder in anderen Billigläden, denn ich hab kein Geld für Markenartikel. Wenn ich für eine besondere Feier was brauche, geh ich auch in Modekaufhäuser, schaue aber auch dort sehr auf den Preis. Unterwäsche auch beim Discounter im Angebot, nur BHs kaufe ich gute im Markengeschäft. Bei den Schuhen spare ich nicht, da ich große Probleme mit meinen Gelenken habe. Übers Internet bestelle ich nicht, das wäre dasselbe wie früher über den Katalog bestellen, damals hab ich mich immer geärgert, wenn ich was zurückschicken musste.
     
  5. ColdOlivia

    ColdOlivia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Espelkamp,NRW
    Hallo

    Hallo ihr Lieben....
    Vor 8 Jahren habe ich angefangen mir Kleidung bei QVC zu bestellen. Ich bin immer noch zufrieden mit den Klamotten. Besonders gefallen mir die Hosen mit Gummizug, Jeans oder so eine Slinkyware. Dazu noch ein nettes Oberteil und schon sehe ich ganz tageslichttauglich aus. Ich bin 176 cm gross und die QVC Hosen haben für mich endlich mal die richtige Länge.
    Die Auswahl treffe ich meist im Internet, da sind die Sachen auch günstiger...eben sowas wie Outlet.

    Ansonsten kaufe ich auch noch gerne bei NKD oder KIK, da so eher T-Shirts und Freizeithosen. Ich habe mir aber auch schon mal günstige Herrenschlafanzüge gekauft, um an die bequemen Baumwollhosen zu kommen. Wenn die uni sind, sehen die zusammen getragen mit einem T-Shirt richtig gut aus.

    Wünsche Euch ein schmerzfreies Wochenende.

    LG Olivia katze mit grünen augen.gif
     
  6. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Moni,

    ich bestelle sehr oft im Katalog bei
    http://www.sieh-an.de/
    Da bekommt man preiswerte und gute Kleidung. Vielleicht findest du da auch etwas.

    Viel Glück
    pumuckl
     
  7. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    hallo dittmarschen,
    was ausbeutung betrifft ist man heute leider nirgendwo mehr sicher.

    habe neulich ne reportage darüber gesehen und da war auch die marke tom tailor im gespräch. dachte zumindest solche marken setzen auf menschengerechte arbeit. leider weit gefehlt.


    ich selber kaufe, selten bei kik. viel bei lands end. da oft im sale,was sie ja häufig haben, weil ich mit der minigrundischerung halt nicht so weit komme.

    leider habe ich für nkd zum beispiel, nicht die richtigen maße.

    bon prix ist auch ganz o.k.,
    tchibo hat nur selten große größen

    und oft mals happy size auch im sale, vor allem.

    was ich bei klamotten an marken spare, mache ich bei schuhen wieder wett.
    die füße müssen einfach gute qualität haben. dafür laufe ich ich in denen auch mitunter 10 jahren :D
    aber die fußschmerzen sind in fußgerechten schuhen einfach weniger stark-bei mir.
     
  8. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    hmmm,
    nur mal zum anmerken.
    als ich vor gefühlten 100 Jahren,
    Warenkunde hatte,
    habe ich gelernt:
    Viskose ist die Seide des kleinen Mannes.
    Sie wird aus Holzspänen chemikalisch hergestellt.
    Also,es ist eine Chemiefaser,die eben der Eigenschaft von
    Von Seide recht nahe kommt.Sehr weich und fliessend.
    Kleidung kaufe ich,wo ich etwas günstig bekomme.
    Die Quälität muss stimmen.Meine Lieblingsmarke ist schon seit
    auch gefühlten 100 Jahren.
    Betty Barclay,Gil Bret und Gerry Weber.
    Biba und eine wunderschönes sonniges Wochenende wünsche ich euch.
    Gitta
     
  9. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    kurz zur viscose.
    ihr habt beide recht ;)

    laut wiki
    Als Ausgangsmaterial für Viskosefasern dient Zellstoff, welcher seinerseits aus Holz von Buchen, Fichten, Eukalyptus, Pinien, Bambus oder ähnlichen stammt.

    sorry für die blaufärbung ich habe es von wiki nur kopiert.
     
  10. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Sag ich doch,Holzfizzelchen oder auch Späne genannt.
    Winke mal........
     
  11. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    danke füe soviele antworten.
    ich kaufe auch wo ich grad as finde.
    kaufte schon oft kik und NKD bin superzufriedn.
    dann wieder mal C&A,dann auch mal s.oliver.
    aber meistens auch billiger,weil ich e nicht 10 jahre die gleichen klamotten tragen will und 2 jahre hält auich billig kleidung.
    dann freu ich mich e schon wieder auf was neues.
    glg.moni