1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wo kann man als Rheumatiker (Sommer)urlaub genießen?

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Ariadne, 24. Mai 2007.

  1. Ariadne

    Ariadne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Man kenn das Problem, wenn man Schmerzen hat. Man kann keine Stufen steigen, ist müde und angeschlagen, man hat eben andere Bedürfnisse und will dennoch mit den Kindern oder mit Freunden einen Urlaub genießen, wo alles paßt. Habt Ihr einen guten Tip?
    Danke Ariadne
     
  2. kerstin

    kerstin Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Ariadne,

    ich versuche gerade einen schoenen Urlaub an der Costa del Sol zu erleben.

    Bin gestern erst angekommen und muss erst noch den Flug verkraften.

    Aber der Sonnenschein und Spaziergang im Meer hat schon einmal gut getan. In 2 Wochen kann ich Dir naeheres berichten.

    Meine bisherigen Aufenthalte auf den Kanaren und Mallorca haben mir bisher immer gut getan.

    Viele Gruesse und Dir ein glueckliches Haendchen bei der Auswahl des Urlaubszieles.

    kerstin
     
  3. halbnull

    halbnull Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2006
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    östliches Ruhrgebiet
    urlaub ja, aber wo?

    zunächst muss man seine eigenen interessen ausgelotet haben und dann noch wissen, was man dem körper (noch) zumuten kann.

    ich weiss zwar erst seit etwa 21 monaten von meiner rheum. erkrankung, aber meine kreislaufbeschwerden gehen bis in die 80er zurück.

    meine erkenntnis war, dass ich ein mildes seeklima wie nord- und ostsee gut vertrage. aufenthalte im sommer in den wärmeren gefilden wie italien, spanien, kroatien und tunesien verkraftet mein körper hingegen gar nicht.

    sehr gut war auch immer der winterurlaub im lechtal (österreich). hat mir oft für die 10 tage mehr gebracht als 3 wochen im sommer an der see.

    daher gehts für mich mal wieder in richtung norden. dort finde ich dann meine entspannung, hab meine ruhe und auch gute ärzte, wenn ein problem eintritt.

    doch es ist und bleibt deine entscheidung, wann du wohin für welchen zeitraum verreist.
     
  4. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hey Ariadne,

    mir geht es bei warmem, trockenem Klima am Besten.
    Ich hab sehr gute Erfahrungen auf Teneriffa gemacht.

    LG vom Niederrhein
     
  5. Ariadne

    Ariadne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure Antworten. Ich bin in Wien zu Hause. Ich liebe sowohl das Meer als auch die Berge. Bevor ich an cP erkrankte, ging ich immer nach Griechenland. Das Problem ist, wo ein bischen Kompfort angeboten wird, da sind die Massen und ich würde lieber einen ruhigen, erholsamen Urlaub genießen.