1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wirkungseintritt Sulfasalazin - evtl. Umstellung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Max'Mama, 18. Juni 2007.

  1. Max'Mama

    Max'Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo,

    ich würde gerne von euch wissen, wann bei Euch die Wirkung vom Sulfasalazin eingesetzt hat ?

    ich nehme das nun seit gut 2 Monaten und bisher kann ich nur eine Verbesserung an den Händen, bzw. Fingern feststellen.

    Die anderen Gelenke (hauptsächlich ISG, Knie und Hüften) sind immer noch katastrophal.

    Erschwerend kommt hinzu, dass ich ne Colitis ulcerosa habe und immer noch hoch dosiert auf Cortison hänge.

    Momentan nehme ich noch 40 mg (wöchentliche Runterdosierung in 5er Schritten).

    Komme ich unter 20 mg geht der ganze Mist von vorne los und ich bekomme wieder einen Schub, der wirklich nicht lustig ist .... Hänge dann tagelang fast bewegungsunfähig auf dem Klo....

    So, mein Doc meinte heute zu mir, dass man vielleicht versuchen sollte auf Imurek umzustellen.

    Ich bin da aber noch nicht wirklich begeistert von - deswegen möcht ich von Euch wissen, wann das Sulfa bei Euch angefangen hat zu wirken - hauptsächlich im ISG (wohl eher die Bechti's)

    Ich danke euch im Vorraus.
     
  2. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    guten morgen Max`Mama,

    ich nehme seit Juli 06 Sulfa,keine Ahnung ob überhaupt eine Wirkung bei mir da ist. Mir geht es bescheiden schön,permanent Schmerzen,die Hände und Finger schmerzen bei allem was ich anfasse,sogar beim Autofahren,wenn ich das Lenkrad nur anfasse.
    Die Füße fliegen mir um die Ohren,der Rücken ist eine Baustelle und schmerzt liegend als auch sitzend und gehend und stehend.
    Die Knie Hüfte und eben alles. Beim Autofahren kann ich mich nicht mehr rumdrehen,ich fahre nur noch auf Spiegel. Im Moment glühen meine Hände nur noch und tuen sau weh. Nur , ich weiß ja nicht, was ist ohne Sulfa?
    Die Nieren zicken auch ganz schön rum.
    Ich habe Cp,PSA und Fibro,und keine Ahnung , was sich da gegenseitig behaut. Ach ja ich nehme auch noch Lyrika und Trancolong.
    Mein HA wollte mich schon auf zusätzlich MTX einstellen,aber er hat noch Angst,wegen der Nieren.Ach ja und mein Strepto Titer ist permanent auf 500 und keiner weiß,wo der Herd ist.

    Gute Nacht
    Gruß Anbar
     
  3. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Max Mama!

    ich nehme auch SSZ seit über drei Monaten und gewirkt hat es eigentlich gar nicht. Ich bekomme nun zusätzlich Humira gespritzt und da ist deutlich eine Verbesserung zu spüren. Ich weis nicht ob es nur an Humira liegt oder ob es die Kombination aller Medi´s sein kann.

    LG

    Michael
     
  4. Wicky

    Wicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich nehme nun seit ca. 3 Monaten Sulfa und meine das es so langsam beginnt zu wirken. Ich bin mit dem Corti nämlich auf 10 mg unten und habe bis jetzt noch keinen Schub. Normalerweise könnte ich mich nicht mehr bewegen. Ich hatte bisher 3 Versuche mit 10 mg....musste jedoch immer wieder höher gehen. Aber ich bin nun seit ca. 1 Woche auf 10 mg und bis jetzt kein Schub...ich denke das Sulfa schlägt endlich an. Aber es kann ruhig noch stärker wirken. Mal abwarten....