1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wir haben einen neuen hund

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von butter, 17. Oktober 2003.

  1. butter

    butter Guest

    nach langem überlegen haben wir uns einen neuen hund gekauft,
    mit sito´s eltern zusammen. anbei ein bild von unserem 19 wochen
    alten "irish wolfhound"

    stockmass der mutter ist 84 cm und moira (name der hundes) ist jetzt
    schon grösser wie unser schäferhund.
     

    Anhänge:

  2. einhorn

    einhorn Das Lebensfrohe Einhorn

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oeffingen bei Stuttgart
    Klasse

    Hallo Butter,

    willkommen bei den Hundeführern. Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deinem tollen Hund.

    Finde Wolfshunde einfach klasse ich selbst habe einen Schäferhund.

    Hund zu haben ist echt toll. Viel Spaß beim erziehen, knuddel spiel und was alles

    ao dazu gehört.

    Liebe Grüße von

    Einhorn
     
  3. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wolfshund

    Hallo Butter,
    wir haben einen Mischling, da ist auch ein Wolfshund mit dabei, fällt allerdings nicht auf. Da schlägt dann doch mehr der Berner Senne durch.
    Wo habt ihr euren Hund her? Ich liebäugele damit und unser Hund ist 8 und da höre ich mich schon mal so ein bißchen um, denn die Kinder werden todtraurig sein, wenn sie mal stirbt.
    lg
    Djanella
     
  4. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ich hoffe, es hat geklappt

    dann ist jetzt unser Hund im RO. Der vordere ist unserer und der kleinere ist ihre Freundin.
    lg
    Djanella
     
    #4 17. Oktober 2003
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2006
  5. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    ok

    nächstes mal werde ich das foto verkleinern... *verlegen grins*
    Djanella
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Djanella,

    ja, wirklich ... :D ziemlich groß Dein Hundi ... Macht ja nix, mein 1. Foto hier war auch eher eine Tapete :rolleyes:

    Unten siehst Du (seht Ihr) übrigens unsere - "nur" 67 cm Schulterhöhe, meint aber immer noch, ein megahandlicher Schoßhund zu sein *ärx* *röchel*

    Liebe Grüße von
    Monsti
     

    Anhänge:

  7. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    na ja

    weißt Du Monsti, unsere Jenna meint ja auch hin und wieder, sie könnte doch mit auf die Couch.
    Dafür haben dann die Kleineren solche Minderwertigkeitskomplexe, daß sie in einem durch kläffen. Ich sage dann meistens, daß unser Hund noch nichts zu Fressen bekommen hat :D

    lg Djanella
     
  8. butter

    butter Guest

    Antwort auf die Frage Woher?

    Hallo Djanella,

    leider ist das sehr schwierig einen irish wolfhound zu bekommen. wir hben einige wochen alle züchter abtelefoniert und nur absagen bekommen.

    es waren in diesem jahr nur ca. 500 welpen in deutschland. in österreich und der schweiz keine. von denen sind allerdings ca. 30% ins ausland gegangen. bei den meisten züchtern musst du dich vorher anmelden und in die warteliste aufgenommen werden. garantie dass man dann einen welpen bekommt gibt es dann auch nicht, da man wert auf artgerechte haltung, viel platz und hundeerfahrung legt.
    wir haben von einigen züchtern erfahren, dass käufer nach dem persönlichen gespräch keinen hund mehr bekamen, egal wie weit die anreise war.

    wir hatten dann doch noch glück, dass sich eine züchterin von einem ihrer beiden zurückbehaltenen weibchen trennte, da wir auch schon mit dem gedanken und angefreundet hatten nach irland zu fahren um einen hund zu importieren.

    wenn wirklich interesse besteht solltet ihr warten bis wir in 15 monaten nachwuchs bekommen, insofern wir die beiden zuchttauglichkeitsprüfungen bestehen.
     

    Anhänge:

  9. Djanella

    Djanella Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke für die Info. Ich weiß, daß diese Hunde nur sehr schwer zu bekommen sind, weil diese Rasse vom Aussterben bedroht ist/war.
    Aber wenn es bei Euch mit dem Nachwuchs klappen sollte, dann würde ich hier mal so ein bißchen abklären, ob es in Ordnung ist und dann kann man ja noch mal weitersehen. Das dauert ja auch noch ein wenig, gelle?
    Viel Spaß mit Eurem Hund.
    lg
    Djanella