1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wilhelminenspital- dunky

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Petra16, 7. Dezember 2004.

  1. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    war heute wieder bei meinem rheumatologen.... er meinte es wäre an der zeit mit einem biologikum anzufangen, nur kann er als niedergelassener internist solch ein rezept nicht ausstellen. soll deshalb nach wien zu dr. dunky fahren. dieser ist im wilhelminenspital.
    wollte euch fragen was ihr so erfahrungen mit diesem kh gemacht habt? und vor allem, kommt man da wirklich zu dunky wenn dies auf der überweisung drauf steht??? wart ihr bei ihm selbst auch schon mal? und wie lange muss man ca auf einen termin warten? ... so, nun bin ich mit meiner fragerei auch schon fertig :) wäre super, wenn ihr mir einen tipp geben könnt! ich glaub, matrosin, du bist doch im wilhelminenspital in behandlung, oder?
    lg petra
     
  2. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hi Petra16 !

    Hast ein gutes Gedächnis ;) , ich bin auf der Rheuma-Ambulanz im Wilhelminenspital. Dr.Dunky ist der Vorstand. Bei ihm persönl. war ich noch nie. Sehe ihn grad mal von einem Zimmer zum Anderen *huschen*. Bin bei Dr.Hassfeld ( 2x bisher bei Dr.Fasching.) Also ich bin dort sehr zufrieden. Kann jederzeit auch telef. Auskünfte bei Unklarheiten einholen.

    Termin - wenn du sagst, dass es schon dringend ist - wirst du (nehme ich an) bald bekommen. Die Schwestern bei der Anmeldung sind sehr sehr nett.

    Also - einfach anrufen :D 01/49 150 und die Rheuma-Ambulanz verlangen.

    Liebe Grüsse aus Wien
    v.d. matrosin
     
  3. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    danke für deine info! wusste das doch.... :)
    danke auch für die nummer. hat mir mein rheumatologe auch schon aufgeschrieben. hab auch schon mal angerufen, aber da ging keiner ran. werd das nacher gleich nochmal versuchen.
    lg petra
     
  4. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    so, nun bin ichs nochmal.... wollt dich am laufenden halten.
    hab grad nochmal angerufen und einen termin für 22ten dezember bekommen.
    war gar nicht so leicht.... aber als ich ihr erklärt habe, warum ich den termin brauche, wars was anderes... und sehr aufbauend war auch, dass sie meinte, dass sie meinen rheumatologen eh kennen und die zusammenarbeit mit ihm gut klappen würde. du hast auch recht, die dame am telefon war echt sehr nett! hat mir auch gleich alles erklärt wie das so funktioniert mit dem parken- also entweder ins spiatl hineinfahren, oder in die garage und dann bus.
    war ja wieder mal was positives :)
    lg petra
     
  5. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    ...

    ... nette Menschen ;) - werden auch nett behandelt :p !!

    Wirst sehen, dass funktioniert gut dort. Die Wartezeiten (wenn nicht grad 3 Notfälle kommen - oder paar *Frischlinge* dabei sind) halten sich im Rahmen -also ca. 30 min.

    Das Parken ist zwar relativ teuer - aber (obwohl ich wirklich gern zu Fuss gehe) der Weg von d. Parkgarage ist mir zu weit (Ausserdem sitzt ja mein Hund im Auto - und da seh ich doch gern hin :D ) Der Pav. ist der oberste, äusserste vom Spitalsgelände. Wenn du bis vor den Pav. der Rheuma-Amb. vorfährst, bekommst du auch sicher einen Parkplatz. Hab noch nie keinen bekommen.


    Dann - alles Gute für den 22.12. !!!

    Liebe Grüsse
    v.d. matrosin
     
  6. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ja, dass das parken im gelände eher teuer ist, hat mir die dame auch schon gesagt. aber mal schauen.... ich denke auch dass wir eher ins spital fahren werden, denn wenn wir schon um 7 wegfahren müssen... hab ich dann nicht auch noch lust da ewig langzulaufen. :) denn ich fahr sicher nur bis an die grenzen von wien- dann darf mein vater oder meine mutter, kommt drauf an wer mitkommt, weiterfahren... in wien fahren... danke, ich üb lieber noch :)
    aber das alles beruhigt mich doch sehr... denn inkompetente rheumatologen hab ich schon genug erlebt ;)
    lg petra
     
  7. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ja, dass das parken im gelände eher teuer ist, hat mir die dame auch schon gesagt. aber mal schauen.... ich denke auch dass wir eher ins spital fahren werden, denn wenn wir schon um 7 wegfahren müssen... hab ich dann nicht auch noch lust da ewig langzulaufen. :) denn ich fahr sicher nur bis an die grenzen von wien- dann darf mein vater oder meine mutter, kommt drauf an wer mitkommt, weiterfahren... in wien fahren... danke, ich üb lieber noch :)
    aber das alles beruhigt mich doch sehr... denn inkompetente rheumatologen hab ich schon genug erlebt ;)
    das mit den wartezeiten hört sich auch gut an... aber auch wenn ich lang warten muss, und die behandlung gut war, schau ich mal über die wartezeit hinweg... war heute schließlich ja auch 2 stunden bei meinem rheumatologen.
    danke auch für die wünsche. wird schon schief gehen :p
    lg petra
     
  8. Fee

    Fee in memoriam 9.10.2010 †

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Liee Petra

    drück Dir die Daumen, daß alles klappt.
     
  9. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    danke fee!
    werd dann berichten, wenns soweit war.
    lg petra
     
  10. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen :)
    heute wars ja soweit, und ich hab ja versprochen, ich berichte euch dann :) :p gleich mal vorweg: es ist super gelaufen!
    musste zwar lange warten, aber es hat sich gelohnt :) das mit dem parken ist ja echt kompliziert- haben ja nichtmal gleich zum kh im allgemeinen hin gefunden :) dieser teil war leider noch nicht auf unserer wien karte drauf ;) aber dann gings ja recht flot- wusste ja schon, dass es gaaaanz hinten ist :)
    als ich dann dran war, waren echt alle sehr nett und kompetent- ich war bei dr. feyertag (wenn ich den namen auf meinem einweisungsschein, jaja, hab ich auch bekommen dazu später noch, richtig entziffert habe)- der ist echt gaaanz nett! und doz. dunky war auch kurz da und meinte eben auch, (also beide meinten es) dass es gut wäre mit einem biologicum anzufangen. die cp ist gesichert (zeigt meine tolle schleimbeutelentzündung am ellebogen ja auch wieder, dass ich mir das nicht einbilde :) )und spricht eben auf mtx und salazopyrin zu wenig an. welches biologikum ich will kann ich mir eigentlich aussuchen :) hab nun mal alle patientenbögen zum durcharbeiten bekommen. am 3ten jänner- oh gott- da muss ich dann stationär für ein paar tage rein- sie wollen da dann gleich alle untersuchungen also rundum-ckeck, tbc-test und lungenröntgen machen. so toll begeistert war ich zwar nicht davon, aber naja wenns sein muss.... nur hätt ich in meinen weihnachtsferien auch anderes zu tun- und außerdem werden meine freunde ja kaum alle nach wien zum besuchen fahren ;) aber ist ja nicht für ewig :)
    > im allgemeinen muss ich noch sagen, dass echt alle soooooo nett waren- solche ärzte und auch schwestern hab ich selten erlebt. wir haben auch so einiges bequatscht, von wegen später mal medizin studieren, und alle möglichen möglichkeiten von behandlungen bei cp, kollagenosen ect... und alles gleich ausdisskutier mit pro/ kontra von remicade, humira und enbrel. war echt nett muss ich sagen- und das obwohl echt einiges zu tun war. wir haben uns danna uch mal auf die seite gesetzt, und ein andere arzt hat den ambulanzbetrieb aufrechtgehalten :) ne, bin echt sehr positiv überzeugt.
    lg petra
     
  11. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Ja - Petra...

    hast du denn geglaubt ich scherze ? :D - hab ja gesagt, wirklich ALLE super nett und kompetent !! :)

    Freue mich mit dir, dass es ein positiver *Erst-Besuch* in der Rheuma-Ambulanz im WSP war.

    Dr. Feyertag ist auch wirklich ein Netter. Macht immer einen fröhlichen, positiven Eindruck. Ärzte die gut beraten und das *Gesamtbild* des Patienten erfassen (Familie, Beruf etc.) sind gerade bei rheumat. Erkrankungen sehr wichtig.

    Die *paar* Tage stationär, das haltest schon aus.... werden wir die Wiener zwecks KH-Besuch mobilisieren :D

    Liebe Grüsse
    v.d. matrosin
     
  12. Fee

    Fee in memoriam 9.10.2010 †

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,
    das sind ja gute Neuigkeiten. Freu mich für Dich, daß alles so super gelaufen ist und daß Du an wirklich nette und kompetente Ärzte geraten bist.
    Alles Liebe
     
  13. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!

    aber matrosin.... hab dich doch sehr ernst genommen :p - nein, aber wirklich- ich war schon froh, dass du mir eine positive meldung schicken konntest- aber es gibt dann ja doch recht verschiedene ärzte und ihre launen,... und so ein eindeutiger fall bin ich ja doch nicht, und deshalb hab ich da echt schon sooo einiges erlebt (von wegen, sie haben sicher ne fibro, oder schmerzsyndrom,... oder auch nur ein bisschen "falsch" im kopf :mad: - nicht mal in ner rheumaklinik haben sie meine beschwerden so ganz richtig gedeutet, und mir nacher nen schönen schub beschwert, denn sooo "viel" (haha, 7,5 mg) kortison kann ich ja nicht nehmen)- auch wo so manche vorher meinten, dass die ECHT gut sind. ABER ich bin nun sooo froh, dass ich dorthin bin :)

    Dr. Feyertag ist auch wirklich ein Netter. Macht immer einen fröhlichen, positiven Eindruck. Ärzte die gut beraten und das *Gesamtbild* des Patienten erfassen (Familie, Beruf etc.) sind gerade bei rheumat. Erkrankungen sehr wichtig.
    > ja stimmt, das seh ich genau so! dr. feyertag hat da schon so einiges bewiesen bzw gezeigt! > solche rheumatologen sollte es öfters geben!

    Die *paar* Tage stationär, das haltest schon aus.... werden wir die Wiener zwecks KH-Besuch mobilisieren
    > ja, klar, die tage gehen schon rum... bin eh postiv drauf eingestellt :) mit besuch ists sicher kurzweiliger- falls ihr euch herverirrt- ich bin bestimmt nicht böse :p :D

    fee, Freu mich für Dich, daß alles so super gelaufen ist und daß Du an wirklich nette und kompetente Ärzte geraten bist.
    > ja, danke- nun zeigt sich ja doch wieder, dass es "nettere und kompetentere" ärzte als im akh gibt- ist halt zeitweise nur ein langer weg, die richtigen zu finden. aber ich zeigts ja nun vor: es geht ja doch :)

    liebe grüße an alle!
    petra
     
  14. Sunflower

    Sunflower Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    HPetra,

    das sind ja gute Nachrichten :) [wenn man mal davon absieht, dass du im Januar ins KH musst... Wenn's dir dann aber besser geht (und das wird es sicherlich ;)!), nimmst du das sicher "gern" in Kauf!? Das geht auch schon irgendwie rum ;) ]! Freue mich auch für dich!

    Alles Liebe und gute Besserung!
    Ramona
     
  15. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo ramona!
    ohja- das bisschen kh liegen nehm ich da echt gerne in kauf!
    ist ja irgendwie schon ein "netter" kontrast zwischen dem was garmsic sagt udn was sie hier sagen- meinst nicht auch? :p :rolleyes:
    wie läufts denn bei dir derzeit so?
    lg petra
     
  16. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    bald...

    hallo zusammen!
    so nun is es ja blad soweit.... und meine gelebten weihnachtsferien gehen dahin :rolleyes: bin ja schon mal gespannt wies stationär so werden wird...
    war jemand von euch schon mal stationär dort?
    lg petra
     
  17. matrose

    matrose *Festlandmatrosin*

    Registriert seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland (Ö)
    Hi Petra

    auf der Rheuma war ich nicht stationär.

    Kenne nur die Gyn. - da kam per Kaiserschnitt mein Töchterl. Kann auch da nur Gutes berichten.


    Liebe Grüsse
    v.d.matrosin
     
  18. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    kenne auch leider nur die gyn, bin da vor 2 monaten operiert worden. war aber sehr zufrieden.

    baldige besserung!
     
  19. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    danke euch beiden für eure antworten.
    naja. un werd ichs ja bald wissen, wie es so ist.
    lg petra
     
  20. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    wollte mich nur wieder gut zurückmelden!
    kann euch so auch nur positives berichten- also demnach gleich wie auf der gyn :p auf der war ich übrigens auch- aber nur ambulant :)
    lg petra