Wildvogelfütterung

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mieze1960, 24. Mai 2015.

  1. Clara07

    Clara07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    3
    Das ist längst nicht mehr richtig, ist ein ähnliches Thema wie Sauberkeitserziehung bei Kindern. ;)
    Vögel sind nicht blöd. Die erkennen Sonnenblumenkerne auch wenn sie in der Sonnenblume stecken.

    Außerdem haben die im Sommer total zu ackern, um ihre Kinder satt zu bekommen. Man muss sich nur mal neben so ein Nest stellen und sich das Geschrei von den Küken anhören....

    Liebe Grüße
    Clara
     
  2. Hibiskus14

    Hibiskus14 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    3.997
    Zustimmungen:
    5.228
    Ich bin zwar kein Genie:rolleyes:,

    .....aber ich werde nachher Äpfel schnippeln und paar Samen dazu....mal sehen, ob die Piepmätze kommen.
    .....und ich werde am Meisenkasten zu Brutzeiten zufüttern.
     
  3. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    5.361
    Zustimmungen:
    5.542
    Ort:
    Rheinland
    Bei mir sind die Piepmätze immer ziemlich groß.
    Meisenknödel schmecken offensichtlich auch den Dohlen :rolleyes:
     
  4. Dreulchen

    Dreulchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2010
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns wird auch ganzjährig gefüttert (auf Anraten mehrerer Menschen, die sich hoffentlich auskennen). Zwar sind wir nur in einer Kleinstadt, aber immer mehr Grünflächen müssen hier hässlichen Gebäuden weichen oder werden einfach für Parkplätze zugepflastert, Wälder werden für Straßen abgeholzt...
    Und man merkt in den warmen Monaten definitiv, dass sich die Vögel trotzdem auch noch woanders auf Futtersuche begeben, an manchen Tagen kommt kein einziger Vogel zu uns, an anderen Tagen sind sie wieder scharenweise da
    Tauben haben wir übrigens kaum welche, obwohl immer unzählige auf den Dächern bei uns sitzen.
     
  5. Clara07

    Clara07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    3
    @Lusches

    Danke für den link. :)

    LG
    Clara
     
  6. Lusches

    Lusches Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Hamburg und Lübeck
    Kaffeeklatsch

    Gerne der Link ist super das sind noch Männer von Schlag die richtig Ahnung haben was. Hab ich doch gerne gemacht. Clara wenn du einen Tipp brauchst sag Bescheid ich helfe gerne .

    Schöne Grüße Lusches
     
  7. Mieze1960

    Mieze1960 Gonarthrose, RA u. Fibro

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    die Tiere haben auch Durst! Bitte stellt auch Wasser hin. Bei dem Wetter gefriert es recht schnell, aber davor können die Tiere noch trinken. Die Vögel auf meiner Loggia stürzen sich regelrecht darauf, solange es noch flüssig ist.

    Eine Tonschale auf einem alten Tontopf in dem eine Friedhofskerze brennt - soll ausreichen, damit selbst bei starken Frost das Wasser nicht gefriert.

    Ein Tennisball im Wasser oder ein bischen Öl sollen auch helfen, das Wasser flüssig zu halten.
     
  8. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    2.782
    Ort:
    Nürnberg
    Bei uns trinken die Vögel aus den Fischteichen im Garten. Die lassen wir ja nie ganz zu frieren, ein Loch ist immer frei, weil sonst auch die Fische nicht überleben. Entweder wird täglich aufgehakt oder der Luftsprudler hält es frei.

    Ich habe auch noch irgendwo Fotos von einem Winter, wo viel Frost war und die Vögel dann aus dem Loch tranken. In der wärmeren Zeit baden die Vögel auch im Teich, am Rand wo es nicht so tief ist.
     
  9. Mona-Lisa

    Mona-Lisa habe RA seit 2011

    Registriert seit:
    7. November 2011
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    462
    Ort:
    ... am Bodden
    Eines unserer Vogelhäuschen steht neben dem Teich, da trinken die Vögel dann auch immer.
    Mein Mann hatte am Wochenende noch gewitzelt: "guck dir mal die Vögel an... ein Korn, ein Schluck, ein Korn, ein Schluck... Ich glaub das sind Alkoholiker". :D

    Jetzt bei minus 12 Grad ist der Teich so gut wie zugefroren, aber dank Luftsprudler ist eine kleine Stelle offen.

    @Lagune, mit dem Eisaufhacken seid bitte vorsichtig, wir haben es dadurch vor ein paar Jahren mal geschafft, dass die Fische eingegangen sind. Der Nachbar erklärte uns hinterher, dass durch das Eisaufhacken die Schwimmblasen der Fische kaputt gehen können. :confused:

    Liebe Grüße,
    Mona
     
  10. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    2.782
    Ort:
    Nürnberg
    Ein Korn, ein Schluck :D Du hast mich gerade richtig zum Lachen gebracht. :top:

    Danke für den Tipp mit dem Eis aufhacken. Meist ist durch die Bewegung von den Luftsprudlern eh nichts zum Hacken, war nur so, als wie mal sehr Frost hatten, aber wir machen das schon ganz vorsichtig und zart. Durch die Luftsprudler ist dann die Stelle auch bei stärkerem Frost ja nur leicht gefroren und man muss nicht mit Gewalt reinhacken oder so.
     
  11. Marly

    Marly Guest

    Ich bringe mehrmals täglich Wasser in den Garten für die Vögel und beobachte gern wie sie in Scharen kommen und trinken.

    Heute haben sogar eine Amsel und eine Meise in dem Wasser ihre Flügel geputzt - das war wohl nötig :)
     
  12. Gast_

    Gast_ Guest

    ogott. frieren die Sich dann nicht den A... ab?
     
  13. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    2.782
    Ort:
    Nürnberg
    Puffelhexe, ich glaub die frieren nicht so leicht. Mir wärs zu kalt. :D
     
  14. Mieze1960

    Mieze1960 Gonarthrose, RA u. Fibro

    Registriert seit:
    1. April 2011
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    172
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich denke, die werden durch Bewegung ganz schnell wieder trocken.

    Vögel sind eh faszinierend: der Körper hat eine Temperatur von bis zu 43 Grad, nachts können einige Arten (z. B. Kolibris u. Mausersegler) mit der Körpertemperatur bis auf 18 Grad runtergehen. An den Füßen unten sind es bei Frost fast nur 0 Grad, dadurch bleiben sie nicht an irgendwo "kleben" z. B. an Metallstangen. Manche Arten schlafen eng aneinander gekuschelt, um bei strengen Frösten die Temperaturen aufrecht zu halten und damit zu überleben.

    https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/vogelkunde/gut-zu-wissen/11787.html

    http://www.welt.de/wissenschaft/tierwelt/article5910484/Voegel-fuettern-ist-unsere-moralische-Pflicht.html
     
  15. Clara07

    Clara07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    schaut mal hoch auf die Dächer. Viele Vögel sitzen gern auf den Schornsteinen mit dem Allerwertesten zum warmen Rauch. :D

    Liebe Grüße
    Clara
     
  16. Gast_

    Gast_ Guest

    hallo.

    essen vögel rosinen? wir haben
    noch soviel übrig vom backen
    und kochen.
     
  17. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    8.890
    Zustimmungen:
    2.782
    Ort:
    Nürnberg
    #58 7. Januar 2016
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2016
  18. Gast_

    Gast_ Guest

    Danke schön für den Link.
     
  19. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    19.148
    Zustimmungen:
    13.459
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hatte mich schon gewundert, warum das Futterhäuschen nicht leer wird.
    Jetzt ist mir erst aufgefallen, dass hier überhaupt keine Spatzen mehr sind!
    Jahrelang wohnte auf dem Dach vom Nachbarhaus eine große, spektakelnde Horde und jetzt ist kein einziger mehr zu hören und sehen.
    Ich frag mich jetzt, wo die alle geblieben sind. :confused:
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden