1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wieder zu hause

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Fluwi, 29. Juni 2007.

  1. Fluwi

    Fluwi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der eifel
    hallo leute, bin nach meinem klinikaufenthalt wieder zu hause. kann fast wieder normal laufen, die bandscheiben und meine wirbelsäule sind wieder o.k. nach der versteifung hatte ich noch einige schmerzen, die waren aber auszuhalten. nun warte ich auf meine reha. werde mich sporadisch wieder bei euch melden. fluwi:):rolleyes:
     
  2. kiki 2

    kiki 2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Hallo Fluwi

    Es freut mich,das es dir besser geht!!

    Was ist denn versteift worden und in welchem KH warst du??
    Ich frage,weil ich eventuell auch eine Versteifung brauche.Meine LWS und das Steißbein bilden einen 90 Grad Winkel.Trage ständig ein Mieder,welches mich in die richtige Position drückt.
    Vor 3 Jahren ist dort eine Bandscheibenprothese eingestzt worden,nach 6 Wochen hatte ich wieder die selben Beschwerden.Da die WS instabil ist,wäre eine Versteifung sicher besser gewesen.Die Ärzte reden sich natürlich raus.
    In der HWS habe ich auch einen BSV.Bis auf die Tatsache das mir ab und zu die Finger einschlafen hab ich keine Neurologischen ausfälle.

    Wäre nett wenn du mir antwortest.

    Alles Liebe

    kiki 2:)
     
  3. ibe

    ibe Guest

    Liebe Fluwi,

    das freut mich, dass es dir besser geht. Dann wünsche ich dir einen schönen Reha-Aufenthalt. Das wird ja nicht lang auf sich warten lassen.

    Alles Gute und Erholung wünscht dir ibe.
     
  4. Fluwi

    Fluwi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der eifel
    klinik

    hey kiki, ich war im klinitel in gensingen. kannst du im internet nachschauen. die sind dort auf wirbelsäule spezialisiert. bei mir wurden ab L3 bis C2 alle wirbel blockiert, da ich dort bereits keine bandscheiben mehr hatte und ein implantat nicht mehr möglich war da die wirbel bereits ziemlich geschädigt waren. den bsv an der hws lasse ich mir vorerst nicht operieren. reha kommt für mich leider auch nicht in frage, da ich mir das finanziell nicht leisten kann. ich komme mit dem krankengeld, welches ich dann bekomme, nicht über die runden, schließlich muss ich mein haus abbezahlen und nebenbei auch noch was zu essen haben. werde also ab dem 7. august wieder voll in meine arbeit einsteigen. bis dahin bin ich noch 2 wo krank und anschließend habe ich 3 1/2 wo urlaub. ich hoffe ich konnte dir mit meiner antwort weiterhelfen.
    fluwi:cool::cool:

    p.s. bei mir gibts dauernd schwierigkeiten mit dem internet, daher sei bitte nicht böse oder traurig wenn ich wuf evtl. weiter fragen nicht sofort antworten kann.;)
     
  5. kiki 2

    kiki 2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Dortmund
    Hallo Fluwi

    Vielen Dank für deine Antwort.
    Das KH kenne ich leider nicht.Ich bin in Sendenhorst operiert worden.
    Dort raten sie mir von einer Versteifung ab,sie können mir nicht sagen ob es mir danach besser geht.Aber soll ich für den rest meines Lebens das Mieder tragen?Die Entscheidung kann ich nur allein treffen,ich habe schließlich die Schmerzen.
    Ich hoffe,das du dich auch ohne Reha gut erholst.

    Liebe Grüße

    Kiki 2:)