1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wieder neues Medikament

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Liebelle*, 21. Februar 2005.

  1. Liebelle*

    Liebelle* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen !
    War heute beim Doc und hab zu meinem Cortison 5mg und Mtx 25mg Spritze Resochintabletten bekommen.Bevor ich damit beginne muss ich erst zum Augenarzt.
    Geht das wirklich so auf die Augen und was erwarten mich noch für Nebenwirkungen.
    Mein Arzt meint wenn es anschlägt könnte ich das Cortison weg lassen. Wer muss noch Resochin nehmen ? und wie gehts euch damit.
    Bin um jede Antwort dankbar.

    viele Grüsse Liebelle*
     
  2. Petra16

    Petra16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    hallo libelle!
    ich nehme auch resochin..... und vertrage es sehr gut- also hab gar keine nebenwirkungen. die hatte ich aber bei mtx und sulfasalazin, sala und resochin, und alleine mit mtx auch nie! von der wirkung her kann ich noch nicht viel sagen, noch hilfts nicht, aber es hat auch noch zeit! ;)
    d.h. wenn du glück hast, hast du gar keine nebenwirkungen :) wegen den augen.... routinemäßig, gleich wie die blutabnahmen bei mtx, sollte man die netzhaut anschauen lassen. denn das resochin kann sich dort ablagern. es sollte eben deshalb regelmäßig (ca alle 3 monate) angeschaut werden, und natürlich vor therpapiebeginn.
    alles gute damit!
    lg petra
     
  3. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Libelle,

    ich nehme seit Oktober 1998 Resochin und es hilft mir sehr gut. An Nebenwirkungen hatte ich nur am Anfang die ersten paar Wochen ein leichtes Schwindelgefühl, was sich aber wieder gab. Netzhaut ist bei mir in Ordnung, ich gehe alle 6 Monate zur Augenkontrolle.

    Gruß Eva
     
  4. Annette1

    Annette1 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Liebelle*,

    ich nehme seit 3 1/2 Jahren neben 15 mg MTX auch Resochin, was bei mir besser wirkt als MTX allein. (Nehme kein Kortison und kaum Schmerztabletten.) Ich merke keine Nebenwirkungen vom Resochin; nur das allererste Mal hatte ich nach dem Schlucken von Resochin Magenschmerzen, seither nie wieder (Einbildung?). Zum Augenarzt gehe ich alle 4-5 Monate.

    Gruß und alles Gute
    Annette
     
  5. Liebelle*

    Liebelle* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Antworten

    werde dann mal positiv denken und die und die Resochin nehmen, hab aber erst am Montag Termin beim Augenarzt.[Was die Nebenwirkungen betreffen hab ich bis jetzt immer schlechte Erfahrung gemacht, bei Mtx am Anfang furchtbar übel und schwindlig aber vielleicht hab ich ja diesmal Glück.

    Grüsse Liebelle*QUOTE=Annette1]Hallo Liebelle*,

    ich nehme seit 3 1/2 Jahren neben 15 mg MTX auch Resochin, was bei mir besser wirkt als MTX allein. (Nehme kein Kortison und kaum Schmerztabletten.) Ich merke keine Nebenwirkungen vom Resochin; nur das allererste Mal hatte ich nach dem Schlucken von Resochin Magenschmerzen, seither nie wieder (Einbildung?). Zum Augenarzt gehe ich alle 4-5 Monate.

    Gruß und alles Gute
    Annette[/QUOTE]
     
  6. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Liebelle

    Hallo Liebelle,


    Ich habe vor einigen Jahren mal Resochin genommen. Der Augenarzt sagte zu mir, daß man die Augen regelmäßig kontrollieren muß. Wenn die ersten Probleme bei Farbsichtigkeit etc. auftreten und man das Medikament dann sofort absetzt, verschwinden diese Nebenwirkungen wieder.
    Aber die regelmäßige Kontrolle beim Augenarzt ist wichtig.

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo liebelle,

    ich habe rund 2 jahre resochin genommen,
    und es hat meinen augen nicht geschadet.
    soweit ich weiss, sollte man 1x vor der ersten einnahme
    von resochin sich beim augenarzt vorstellen. ansonsten
    bin ich in abständen von 3-5 monaten beim augenarzt gewesen.
    ich habe auch den augeninnendruck prüfen lassen, das musste
    ich allerdings selbst bezahlen. ich würde dir auch raten, den
    beipackzettel zu lesen, du findest dort viele wichtige infos.

    alles gute
    marie