1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wieder Bronchitis.....Nebenwirkung von Arava

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Fallingstar, 6. August 2007.

  1. Fallingstar

    Fallingstar Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Zusammen,

    jetzt brauche ich mal dringend einen Rat von Euch. Im Februar diesen Jahres wurde meine MTX Dosis von 15 mg auf 10 mg reduziert weil ich innerhalb von 1/2 Jahr 5 mal Bronchitis hatte, jedesmal mit schwerem Verlauf, hohes Fieber etc., da ich Asthmatikerin bin nicht wirklich günstig.
    Danach gings mir bis Juni recht gut und dann hatte ich einen schweren Schub (habe PsA). Daraufhin hat meine Rheumärztin mir zusätzlich zum MTX Arava verschrieben (z. Zt. nehme ich auch noch 7 mg Corti). Hat sehr gut angeschlagen, nach 2 Wochen merkte ich schon eine deutliche Besserung. Jetzt aber nach 4 Wochen Arava habe ich wieder eine schlimme Bronchitis bekommen. Bekomme nun wieder Antibiotika, wieder mal alle Rheumamedis abgesetzt. Wie soll das noch weitegehen? Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Sind das Nebenwirkungen von Arava? Meine Rheumaärztin meinte: nach Abklingen der Bronchitis soll ich Arava und MTX wieder einnehmen. Wenn dann wieder eine Bronchitis auftritt, dann könne man davon ausgehen das es eine Nebenwirkung von Arava ist!?:(

    Danke für Eure Hilfe,
    lg Ute
     
  2. wanda

    wanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Ute!!

    Eine erhöhte Infektanfälligkeit ist ja eine der häufigsten Nebnewirkungen
    aller Basismedis. Meist "erwischt" es einen dann dort, wo man sowieso
    anfällig ist, bei Dir scheinen das die Bronchien zu sein.
    Ich hatte anfänglich bei meiner Humira-Therapie ein paarmal eine Nebenhöhlenentzündung. Dafür war ich schon immer anfällig, hatte es
    dann aber auch deutlich häufiger!

    Dass Deine Bronchitis eine Nebenwirkung von Arava ist, dem wider-
    spricht aber doch, dass sie sich unter MTX ohne Arava auch schon
    mehrfach gezeigt hat..:confused:

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du das Arava weiternehmen kannst!!!

    Liebe Grüße :) von Antje
     
  3. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    nebenwirkungen koennen

    unterschiedliche ursachen haben. bei mir waren die nebenwirkungen vom mtx, die mich total auseinadergenommen haben. ich habe sehr gehustet, keine luft mehr bekommen , der husten hat sich verschlimmert nach jeder spritze deutlich , bis ich im krankenhaus mit einer atemnot gelandet. nach dem absetzen vom mtx ist der hsuten langsam abgeklungen. ich habe dach arava 20 mg und immurak 100 , natuerlich auch kortison 8 mg genommen, aber hat nichts geholfen , bis ich vor 3 monaten enbrel selber spritze. es geht mir viel besser , gott sei dank.
    ich hoffe, dass es dir bald besser geht

    liebe gruesse
     
  4. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Liebe Ute,

    bei mir ist es ganz genau anders herum. Seit dem MTX hab ich kaum noch Husten / Bronchitis. Obwohl ich seit meiner Kindheit ständig darunter litt. Auch mein Asthma hat sich fast vollständig verflüchtigt. Schnupfen bekomm ich ca. 1-2 mal im Jahr für max. 4-5 Tage. Dann ist der Spuk vorbei.
    Leider die einzigste Wirkung, meiner cP ist es ziemlich egal.:rolleyes:


    Liebe Grüsse

    suse
     
  5. Fallingstar

    Fallingstar Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Antworten. Leider hat sich die Bronchitis zu einer Lungenentzündung entwickelt und das heisst ich muss für ca. 4 wochen Antibiotika schlucken und darf keine Rheumamedis nehmen.:eek:
    Meine Hausäerztin meinte heute, wenn die Lungenentzündung abgeklungen ist, will sie mich in eine Rheumaklink einweisen, um die Medikation mal einzustellen?:confused: Ich lass mich mal überraschen!

    Lg von Ute
     
  6. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    liebe ute,

    ich wuensche dir alles gute und dass es dir bald viel viel besser geht.:) :) ;)

    herzlich gruesse
     
  7. wilanwe

    wilanwe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönebeck BL: Sachsen-Anhalt
    Mtx

    Hallo Fallingstar,

    es tut mir Leid, was Du durchmachen musst. Ich wünsche Dir gute Besserung. Mir ging es nach MTX ähnlich. Übelkeit....,schwere Bronchitis...., Luftnot...., starke Lungenentzündung...und letzendes Lungenfibrose. Daraufhin wurde MTX sofort abgesetzt und als Basistherapie habe ich nun Enbrel und Arava. Fühle mich damit auch recht wohl. Bin aber sehr Infekt anfällig. Muss dann jedesmal mit Enbrel pausieren und bekomme dafür Antibiotika.

    Also noch mal "Gute Besserung!" und Kopf hoch, es wird schon werden.;)

    Viele liebe Grüße
    wilanwe
     
  8. Fallingstar

    Fallingstar Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Liebe Nadia, liebe Wilanwe,

    vielen Dank für Eure Genesungswünsche. Langsam geht es mir Dank Antibiotika etwas besser.

    Viele lg
    Ute
     
  9. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Fallingstar,
    mir geht es mit dem Husten ähnlich wie dir, aber längst nicht so schlimm. Seit ich Arava nehme, habe ich ständig einen trockenen Reizhusten, den ich nicht loswerde. Bei jeder kleinen Anstrengung muss ich husten:mad: . Zur Abklärung wurde auch schon eine Röntgenaufnahme der Lunge gemacht, sowie ein Lungenfunktionstest, beides ohne Befund. Bevor ich Arava bekam, hatte ich MTX, das ich allerdings sehr schlecht vertragen habe und auch wieder absetzen musste. Könnte schon sein, dass deine Bronchitis vom Arava kommt:confused: !
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Faustina