1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wieder ärger im krankenhaus

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Christi, 10. November 2007.

  1. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo ihr lieben,

    ich weiß, bin zur zeit wieder mal nur am jammern, aber ich muss mir das von der seele reden.
    am montag hat mich mein ha wegen anhaltender durchfälle ins kh eingewiesen. ich wollte eigentlich die notwendigen untersuchungen wie magen- und darmspiegelung ambulant machen lassen. mir wurde gesagt, das würde nicht gehen, ich müsste schon dableiben. mir ging es in erster linie mal darum, dass ich nicht mit anderen in einem raum schlafen kann. nicht mal zu hause mit meinem eigenen mann, brauche absolute ruhe, vor allem bringt mich schnarchen regelrecht in panik. hatte mich dann daraufhin geeinigt, dass ich ein einzelzimmer bekomme und da pro tag € 81,-- zuzahlen muss. am nächsten abend flatterte mir gleich eine rechnung ins zimmer über 10 tage a € 81,-- die ich bitte sofort überweisen bzw. an der klinikkasse einzahlen sollte. am nächsten tag allerdings konnte ich mein zimmer nicht verlassen, da ich auf diverse untersuchungen wartete.
    am tag nach den untersuchungen durfte ich dann am nachmittag nach hause, war dann effektiv nur 3 nächte im kh. hab mich wahnsinnig darüber aufgeregt, dass die gleich von mir 10 täge im voraus wollten, das ist für mich einen ganzen monat rente. ich habe doch unterschrieben, dass ich bezahle.

    werde mich doch mal mit dem gedanken vertraut machen müssen, eine zusatzversicherung für den einzelzimmerzuschlag abzuschließen, aber wer nimmt mich da mit der diagnose oder bzw. zu welchen beiträgen.

    naja , nun wieder genug gejammert.

    liebe grüße
    christi
     
  2. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Christi
    Das ist ganz normal und wenn Du länger als 10 Tage bleibst, dann steht wieder einer mit der neuen Rechnung für 10 Tage da. Egal wo Du das hernimmst. Dazu kommen noch die Arzt-Rechnungen. Wenn Du Glück hast, kommt das Geld von der ersten Rechnung, schon nach 5 Wochen zurück. Das ist das Los eines Privatpatienten. Du hast ja nur den Einzelzimmerzuschlag und der wird uns auch nicht ersetzt.
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  4. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo poldi,

    aber die können von mir doch nicht im voraus 10 tage abkassieren, wenn ich im vornherein weiß, dass ich nach 3 oder 4 tagen wieder nach hause gehe. ich war dieses jahr schon mal in einem anderen kh und da hab ich als ich schon wieder zu hause war die rechnung bekommen, also nichts von voraus. du siehst, es geht auch anders.

    hallo lilly,

    schlafe seit über 33 jahren schon mit ohropax. helfen nur noch bedingt, wahrscheinlich werden die gehörgänge mit der zeit geweitet. habe allerdings auch ein extremes problem mit dem schnarchen. ist ein kindheitstrauma, mußte früher immer mucksmäuschenstill im wohnzimmer sitzen, wenn mein vater nach dem essen auf dem sofa geschlafen und geschnarcht hat. durfte mich nicht bewegen, konnte auch nicht ins kinderzimmer gehn, da es dort im winter so kalt war, dass die eisblumen an der innenseite des fenster wuchsen. reagiere wahrscheinlich deshalb heute so überempfindlich auf das schnarchen.

    liebe grüße
    christi