1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie weitermachen?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Juliena, 13. Dezember 2011.

  1. Juliena

    Juliena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo,

    seit meinem 14ten Lebensjahr habe ich CP (bin jetzt 23). Bis Juli (OP am rechten Fuß + Versteifung) konnte ich wirklich gut damit umgehen. Jetzt weiß ch nicht mehr weiter. Ich hatte wohl einen Schub nach der Op irgendwann. Nun tun mir beide Füße weh. Außerdem habe ich in den Sprunggelenken schon Arthrose. Zu den Schmerzen tun mir die Knie und auch die Hüfte weh. Sie scheinen aber nicht entzündet zu sein. Sind das vorrübergehende Schmerzen oder geht das weg?

    Ich nehme zur zeit 5 mg Cortison. Außerdem alle 4 Wochen Ro Actemra.Das habe ich jetzt schon 4 mal glaube ich bekommen. Ich weiß nicht, ob da schon eine Wirkung eingetreten ist. Noch dazu nehme ich durch die Schmerzen Diclofenac und Novalminsulfon. Ich kann doch aber nicht mein restliches Leben über Schmerzmittel schlucken.

    Ich bin Erzieherin. Und ich weiß wirklich nicht, wie ich das mit der Arbeit schaffen soll. Ich muss so viel laufen. Und ich kann einfach nicht mehr.
     
  2. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Oh je - Juliena,

    das klingt wirklich nach einer schlimmen Zeit.
    Vielleicht sind die Schmerzen in den anderen Gelenken aber auch noch Resultat der OP?
    Die Statik muss sich ja erst an neue Bedingungen anpassen...
    Vielleicht könntest du mal manuelle Therapie oder Osteopathie bekommen.
    Dein Beruf ist natürlich auch sehr anstrengend bei so einer Erkrankung.
    Wenn du aktuell nicht mehr kannst - so solltest du dich wirklich krank schreiben lassen.
    Dann beruhigen sich die Baustellen sicher viel schneller und damit ist dann allen gedient.
    Zumindest wirst du hoffentlich über die Feiertag zur Ruhe kommen. Halt durch - 2012 wird sicher viel besser...

    Ich drücke feste die Daumen, dass es dir bald besser geht !!!
    Viele liebe Grüße von anurju :)
     
  3. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Juliena,
    genau das frage ich mich auch so oft.
    Ich habe RA,Fibro,mit den Bandscheiben,bin Cronisch Schmerzkrank.
    Jeden Tag diese sch... Schmerzen,Rückenschmerzen von oben bis unten
    (bin schon an der Bandscheibe operiert),Hände-Arme schmerzen,Knie,Beine-Füße,
    Schultern,Nacken und diese ständigen Sehnenentzündungen.
    Ich bin verkäuferin und die 8Std. täglich sind echt ein kampf.
    Weiß auch nicht wie es auf dauer so weiter gehen soll??
    Krankschreibungen kann ich mir nicht mehr erlauben.
    Kann dich gut verstehen.

    Lg Birne
     
    #3 14. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2011
  4. Electricblue

    Electricblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Liebe Juliena,

    ich hoffe, du hast einen guten Rheumatologen.
    Ich war auch 14 als bei mir rheumatoide Arthritis festgestellt wurde und bin jetzt 21 (meine Großbaustelle sind die Hände und das als Sekretärin ...)

    Bei mir wirken MTX und Humira in Komination ganz gut, täglich Prednisolon und bei Bedarf Ibuprofen.

    Trotzdem gibt es gerade zu dieser Jahreszeit häufig schlechte Tage, bin zur Zeit ständig krankgeschrieben ...