wie sag ichs der tante?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Gast_, 30. Oktober 2009.

  1. Gast_

    Gast_ Guest

    ich nochmal...

    die idee mit dem vogel für das tantchen entlockt mir doch ein schmunzeln!

    der arme wellensittich!!! vielleicht wär doch ein papagei mehr geeignet???

    *lächel*
     
  2. Gast_

    Gast_ Guest

    oh nein.

    guten morgen.

    kaum bin ich zu hause, da fängt die tante wieder an mit ihren anrufen.

    nachdem sie mir ja sonst immer einen schönen samstag wünscht, wünscht sie mir nun auch noch einen schönen mittwoch.

    ich hab so einige tanten. mit allen steh ich in kontakt. mal telefoniert man 1 x die woche. mal 2x. und mal 1 x im monat. einfach wenn es dem einen oder anderen in kopp schießt.

    diese spezielle tante will mich immer zu ganz festen zeiten anrufen. sämtliche winks mit dem zaunpfahl bringen nix.

    mittlerweile wedel ich schon mit ganzen zaunlatten.

    nun hab ich mir für heute vorgenommen, mit ihr zu besprechen, das ich diese festen und ständigen zeiten einfach nicht mehr möchte....

    ich sauf mir grad mit rotbusch tee mut an...
     
  3. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Puffelhexe, ich finde die Idee mit dem Hörer auf laut stellen von bise gar nicht schlecht, du kannst neben bei chaten bei RO lesen u schreiben und und und...mußt halt nur aufpassen wenn eine Frage dich ereilt :Dansonsten sag ihr doch ehrlich das es dir zu viel ist mit den festen Zeiten und du dich bei ihr meldest, wenn es deine Zeit und deine Gesundheit zulässt. Vielleicht versteht sie es ja...
    LG Norchen
     
  4. Gast_

    Gast_ Guest

    ich sprach auch grad mit meiner mutter drüber. die tante ist schnell beleidigt und wird es wohl auch sein.

    aber irgendwie will ich mir das mal rausnehmen. ich will nur dann mit ihr telefonieren, wenn ich das auch wirklich will.

    echt. ich hab soviel scheiß das letzte vierteljahr mit durchgemacht. ich bin da jetzt einfach mal egoistisch.
     
  5. norchen

    norchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    404
    Ort:
    Thüringen
    und genau das muss man auch wirklich mal sein und auch mal nur an sich denken
     
  6. Gast_

    Gast_ Guest

    tschakaaaaaaaaah!!!
     
  7. Immortelle

    Immortelle Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen, bin jetzt aber bis Juni in Jena
    Ich sag auch mal was

    Liebe Puffelhexe,

    ich kann dich gut verstehen, mich würden solche aufgedrängten Regelmäßigkeiten auch total nerven und ich würde mich eingeengt und kontrolliert fühlen. Die Tante versteh ich aber auch und manchmal denke ich: Oh Gott, hoffentlich werde ich nicht so nervig im Alter und krieg das vielleicht gar nicht mehr mit. Für sie ist der Tag lang und der Kontakt mit dir zu kurz. Für dich ist der Tag voll und kurz und der Kontakt mit ihr (zu) lang. Vielleicht lässt sich das doch freundlich rüberbringen?? Selbst wenn sie dann beleidigt ist? Schnell beleidigt kann manchmal auch heißen schnell wieder versöhnlich. Während andere, die lange brauchen, um beleidigt zu sein, es dann für immer und ewig abbrechen.
    Ganz ehrlich: die Variante, den Hörer hinzulegen und laut zu stellen finde ich ganz schrecklich. Wenn ich mitkriegen würde, das jemand das so mit mir macht, dann wäre ich wirklich "beleidigt", weil ich das respektlos finde.
    Aber mal noch eine andere Frage, abgesehen von der Häufigkeit und Regelmäßigkeit der Anrufe, was sind die Gespräche sonst für dich?
    Ist es ein gegenseitiges Geben und Nehmen im Gespräch oder will nur sie erzählen und du hörst zu? Was gibst du? Zuhören, Mitgefühl, Trost, Interesse? Und was bekommst du? Forderst du auch was? Ihr Verständnis, Mitgefühl, vielleicht ihren Rat? Könnte sie dir das geben? Oder besteht das alles hauptsächlich aus deinem Mitleid, weil sie einsam und älter ist? Gespräche, in denen man nichts oder zu wenig bekommt, nerven mit der zeit, egal wie häufig. Was hat denn ausgemacht, dass ihr euch beim Kennenlernen gut verstanden habt? Ist noch was davon da?
    Vielleicht hilft es Dir, wenn du dich mit der einen oder anderen Frage beschäftigst, eine Entscheidung zu treffen, die durchdacht und freundlich ist und nicht Reaktion aus einer genervten Stresssituation heraus.
    Ja, Puffelhexe, man hat echt schon genug um die Ohren, dennoch finde ich: Sich Gedanken über Menschen, die man mag, und über Beziehungen zu machen, damit nicht alles einfach zerbricht, ist doch irgendwie in dieser ganzen blöden LeistungsStress-Gesellschft noch etwas wirklich Lohnenswertes. Und wie entfremdet sind denn die Generationen schon durch die Lebensbedingugen? da kann doch deine Tante und du auch nichts dafür. Ich wünsche mir, solches sensibles Nachdenken hätte mehr Raum, also Respekt, liebe Puffelhexe

    und alles alles Gute

    Immortelle
     
  8. Gast_

    Gast_ Guest

    ach, irgendwie sind die gespräche leicht oberflächlich. mit meiner anderen tante ist das ganz anders.

    aber bei dieser...

    jeden samstag immer: "ich wünsch dir einen schönen samstag!" und blabla..find ich irgendwie doof.

    die hat uns schon so manches mal aus dem bett geschmissen.
     
  9. Gast_

    Gast_ Guest

    ich mag das halt nicht so gestellt oder erzwungen. ich finds viel netter, wenn man sich gerne anruft und nicht aus zwang.

    ich werd nu gleich ma anrufen. dann hab ichs hinter mir.

    ran an den speck.
     
  10. Juliane

    Juliane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weserbergland
    Genau!!
    Dreh den Spiess um: ruf sie ´ne halbe Stunde vorher an!
    Weil "ich geh zu dieser Zeit immer zu ......", oder so.
    LG von Juliane.
     
  11. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bärlin :-)
    Puffelchen,
    meine "Lieblingsanruftante" lebt nun nicht mehr.
    Ich habe viele Onkel und Tanten gehabt und kann dich sehr gut verstehen.
    Bei uns waren ja auch noch die Kinder,
    hat diese tante nie Interesiiert.
    Das ist so etwas,wo man laut und deutlich "NEIN" sagen darf.
    Wir sind halt komisch erzogen,gelle.
    Pass auf dich auf und ersäuf dich nicht in deinem Tee.:a_smil08:
    Ich schicke dir mal ganz viel "Heute passt es micht"
    und 99x nein.
    Biba
    Gitta
     
  12. Gast_

    Gast_ Guest

    nabend!

    leute, nun schlägts dreizehn!

    nun weiß ich auch nicht mehr weiter.

    nun ruft die tante immer noch samstags an. und wenn ich nicht rangeh, weil wir grad am frühstücken sind oder ich mach gehübungen, dann hat sie jetzt eine neue masche.

    sie versucht es den ganzen tag über. vorletzten samstag fünf sechs mal. dann hat sie es sonntag weiter versucht. ich war so bockig, das ich garnicht mehr rangegangen bin. bin doch nich blöd. habs ihr jetzt schon tausendmal erklärt... nun ruft sie auch unterdrückt an.

    und nu kommts. gestern ging ich nicht ran. da ruft sie doch bei meiner mutter an und wollte die aushorchen.

    nun bin ich mit meinem latein am ende. wink mit dem zaunpfahl brachte nix. freundliches erklären auch nicht. ignorieren auch nicht...

    sie ist ja meine tante. und auch eine alte dame. ich habe auch achtung und respekt vor ihr...

    aber: so langsam platzt mir der kragen!

    es scheint wohl nur 2 möglichkeiten zu geben. entweder laß ich das noch die nächsten 20 jahre durchgeben oder ich muß es mir leider mit ihr verderben.

    echt leute. so ein schrott. als wenn ich keine anderen sorgen hätte...

    brummel brummel.

    puffelhexe
     
  13. Juliane

    Juliane Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo puffel,
    es ist aber echt ein Kreuz.

    So ähnlich habe ich es mit meinem Vater erlebt.
    Ohne seine Lege hatten wir einen ohne Worte festgelegten Tag in der Woche: Do.nachmittag.
    Da konnte ich mich einrichten.

    Mit Lege kamen die beiden wie sie wollte.
    Nun, nach seinem Tod, wird uns von ihr vorgehalten
    vorgehalten: wie gut, das er schwerhörig war und nicht hörte "die kommen schon wieder".
    Meine Schwester hat das auch noch deutlich gefördert.

    Wie man´s macht, ist´s verkehrt-
    LG von Juliane
     
  14. roco

    roco Guest

    naja, ich sag mal so. ich habe jedem gegenüber respekt. jeder hat ihn verdient, ob älter oder jünger ist mir egal.

    aber diese "alte tante" behandelt dich respektlos. sie geht in keinster weise auf deine wünsche und bedürfnisse ein. im gegenteil, sie zieht noch unbeteiligte da mit hinein. und das telefonklingel am ganze wochenende grenzt ja schon an terror.

    sorry, aber da hört bei mir das "respekt-haben" wollen auf. dieser dame gehört mal kräftig der kopf gewaschen. vielleicht durch deinen gatten. soll er ihr doch mal beibiegen, das du für wöchentliche schwätzchen weder zeit noch nerven hast. und wenn sie das nicht verstehen kann- pech gehabt.

    sonst vertreibst du doch aus deinem leben, was dich fertig macht.

    nur mut, den kopf wirds schon nicht kosten...;)
     
  15. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Puffelhexe,

    ich habe diesen Beitrag gerade das erstemal gelesen und bin total geschockt! Das geht ja schon seit 2009 so.

    Ich finde man sollte Respekt vor dir haben, dass du so einen "Terror" so lange mitmachst. Natürlich sollte man auch vor allen Menschen respekt haben, aber irgendwann reicht es! Das machst du jetzt über zwei Jahre mit, dass kann doch nicht gut gehen, wenn es nur einseitig abläuft.

    Wünsch dir, dass du das jetzt endlich ganz schnell klären kannst.

    Lg Steffi
     
  16. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    143
    Wie link ist das denn? :eek:
    Das sieht aber echt bald nach Telefonterror aus. Kannst Du keinen AB anschließen und erstmal hören, wer was will? :rolleyes:
     
  17. Gast_

    Gast_ Guest

    huhu maus,

    klar, kann ich den AB anschließen. aber so langsam fängt diese dame an, über mein leben zu bestimmen. und das kotzt mich so langsam an.

    ich hab gar keine andere möglichkeit, als ihr mal den kopf zu waschen...

    tu mich bloß etwas schwer, weil alte dame...eigentlich respektperson. eigentlich.
     
  18. Bundesliga

    Bundesliga Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Leoben Steiermark
    Liebe Puffelhexe!

    Was raus muss muss raus! Du kannst dich nicht in deiner Lebensqualität einschränken lassen, nur weil es Dame so gefällt. Hast eh schon genug einschränkungen wegen deiner Erkrankung. Ne da hätt i keine Skrupel mehr. Einmal ordentlich aufgewischt und eine Ruhe ist.
    lg Moni
     
  19. Gast_

    Gast_ Guest

    so. nun ist es raus...

    sie tat ganz nett. es war ja nur gut gemeint. und selbstverständlich wird sie mich jetzt nicht mehr belästigen...

    aber so ist meine tante immer. tut ganz nett und höflich und brummt dann hinter meinem rücken rum.

    auf deutsch gesagt, wird sie jetzt beleidigt sein und mich nicht mehr (zumindest erstmal) anrufen!

    gottseidank!

    entschuldigung!

    nun gibts zur belohnung gouda mit weintrauben und champignons aus der dose.
     
  20. Sirsha

    Sirsha Beardiemama

    Registriert seit:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Heidelberg
    Lass es Dir schmecken Puffelhexe, die hast Du Dir verdient!

    Ne, das geht ja gar nicht mit dem Telefonterror, hast du richtig gemacht.

    LG und schönen Abend noch

    Sirsha
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden