1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie macht oder bewältigt ihr das?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von christian .B, 17. Januar 2009.

  1. christian .B

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lk.nom
    Hallo alle zusammen
    Ich habe da mal eine Frage ! Ihr kennt es doch alle Ihr seid allein und braucht unbedingt irgend etwas welches Ihr gerade nicht beweltigen könnt. Sei es beim Wäsche Waschen dehn schweren Korb zu tragen ,oder beim Altäglichen sachen die euch schwerfallen. Seid Ihr da so nach dem Motto :Ok Ich lass es oder macht es einfach und schaut darüber weg.
    Oder wenn auch jemand da ist und Ihr etwas macht was euch anstrenngt aber nichtz sagt weiel es euch verletzt aus irgend welchen Grund auch immer .
    Ich nenne mahl eine sache wie Ich sie oft erlebe.:eines tages kahm Ich von der Arbeit und Sehe meine Frau beim Haushalt machen. Obwohl Sie schon keucht und föllig fertig ist macht Sie weiter .
    Natürlich nehme Ich Ihr dan sofort das ab und mache es dann fertig ,und stelle Sie dan zur rede 'aber sie macht es immer wider.


    Liben Gruß
    Chrissi

     
  2. Schlingpflanze

    Schlingpflanze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Christian

    Natürlich kennt man die Situationen wo man gezwungen ist etwas liegen zu lassen.Denn wenn der Schmerz zu groß ist muß man aufhören.Geht ja garnicht anders.Ich bin auch so ein Typ Mensch der sich nicht gern helfen läßt.Ich teile mir die Hausarbeit ein so gut es geht.Meine Schmerzen werden bei Bewegung besser.(zum Glück)
     
  3. Schlingpflanze

    Schlingpflanze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Es ist schön das du dir Gedanken um deine Frau machst.Habe eben deine anderen Berichte gelesen.Versuche ruhig mit ihr zu reden welche Aufgaben du ihr zu Hause eventuell abnehmen kannst.
    Es ist nicht leicht,aber ich wünsche euch alles Gute.
     
  4. christian .B

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lk.nom
    nun abnemen müßte ich ihr eigentlich alles weiel Ihr die bewegung weh tut und sie sagt schon was sie nicht schafft oder ganz lassen will . So ist es nicht das wir garnicht reden und das es nicht leicht ist merke ich auch aber es kann doch nur besser gehen wenn man weiß wie ,oder nicht?
    was mich zum beispiel nerft ist das man in einen revormhaus irgend wie nicht so richtig sachen findet die speziell für rheumatika gemacht worden sind.zB.verdickungsschleuche (für türklinken ) oder disen isy tutch (dosenöffner).
    habe ein änlichen bei plus geholt aber der funktionirt garnicht und ist absolut fehlkonstruirt.
     
  5. Schlingpflanze

    Schlingpflanze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Achso.Ich wußte nicht das sie ständig so starke Schmerzen hat.Das ist für dich auch nicht leicht neben dem Beruf noch einen Haushalt zu regeln.
    Wo man diese Hilfsmittel (Dosenöffner usw.) bekommt weiß ich leider auch nicht.Damit habe ich mich noch nie beschäftigen müssen.
    Was bekommt deine Frau denn für eine Therapie? Was macht denn der Rheumatologe? Hat er einen Vorschlag an wen ihr euch wenden könnt?
    :dogrun:
     
  6. christian .B

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lk.nom
    welche eine Therapie?
    sie geht zum rheuma dok schon klar aber wenn du damit meinst ob sie etwas verortnet bekommen hat wie gymnastic ? das macht sie schon lange was aber nicht wirklich hilft.sie wird immer umgestellt und ausprobirt und wenn sie dan raus kommt ist sie vix und voxi manchmal weint sie heimlich . sie nimt ja auch tabletten die wohl helfen aber das weiß ich noch nicht werde sie mahl fragen morgen früh.
    Sie nimmt nur ständig zu und hilft natürlich auch nicht gerade ihren deprision los zu werden .
    was machst du den eigentlich am libsten ohne das dir das zu schaffen macht?
    warumm ich das frage ist nur ,weiel ich ihr gerne mal etwas gutes tuhen möchte ohne das sie schmerz hat.
     
  7. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christian,

    schau doch hier einmal nach geeigneten Hilsmitteln:
    http://www.rheuma-online.de/phorum/forumdisplay.php?f=8

    Es ist wirklich schön, wie sehr Du Dich um Deine Frau sorgst und zu helfen versuchst :a_smil08::top:.

    Leider konnte ich bisher noch nicht so genau herauslesen, welche Medikamente Deine Frau regelmäßig bekommt.
    Nur Schmerzmittel und Pillen gegen Depressionen helfen nicht wirklich. Wenn die Krankheit genau diagnostiziert ist, sollte sie eigentlich Basismedikamente haben:
    http://www.rheuma-online.de/phorum/forumdisplay.php?f=33

    Vielleicht mag sie ja selbst einmal hier ein wenig "stöbern".
    Sich mit anderen auszutauschen und seine Sorgen, Ängste, Probleme zu teilen hilft meistens auch ein wenig.

    Alles Gute für Euch, adina:)
     
  8. christian .B

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lk.nom
    so weit wie ich weiß wollen sie es so lange es geht nur mit dehm medikamenten versuchen wie es geht. und muß aber da zu sagen das man schon schauen muß, welche therapie an sinnfolsten ist .denn wen sie sich auf diese spritze einstellen läst(weis jetzt nicht den nahmen ) ist das für sie nicht so gut weiel die auf die orgahne schlagen und das ist alles sohne sache .natürlich will man ihr helfen aber da sie sehr mit ihrer deprissionen zu schaffen hat wollen die erst mal eines in den griff bekommen bevor sie etwas neues in angriff nehmen.
    wenn ich dann aber sehe wenn sie wider einen schub bekommt und ihre finger dik geschwollen sind krige ich schon das große p in den augen und mosere schon warumm man da nicht etwas gegen unternimmt. aber da ich ja gelernt habe das das nun mal dazugehört ist es schon schwer .
     
  9. Nori2610

    Nori2610 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    So sind wir Frauen nun mal, wir kämpfen bis zum Schluß, denn es ist kein schönes Gefühl, wenn man selbst die einfachsten Dinge nicht mehr hinbekommt.

    Nur wenn ich einen ganz schlimmen Schub in den Händen habe, dann kann ich eigentlich gar nichts mehr machen. Zum Glück kam das noch nicht so oft vor. Ich habe meinen Mann dann morgens früher aufgeweckt, damit er Frühstück macht und einmal war es so schlimm, dass er morgens das Mittagessen schon fertig gemacht hat.

    Trotz alledem mußte ich meine Tochter ja auch in den Kiga bringen und eine kleine Strecke Auto fahren.
    Da hieß es dann Zähne zusammen beißen und durch!

    Ich denke, wenn es wirklich gar nicht mehr geht, dann läßt deine Frau dich das schon wissen. Aber sie beißt sich eben durch, um auch noch einiges selber zu schaffen und das kann ich gut verstehen.
     
  10. Nori2610

    Nori2610 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vielleicht kannst du deiner Frau eine Freude machen, wenn du überlegst, was sie früher gern gemacht hat. Woran hatte sie besonders Spaß und Freude?
    Geht sie gern in´s Kino? Überrasche sie mit einem Kinobesuch oder geht Essen.
    Wenn deine Frau nicht essen gehen möchte, dann hole euch etwas aus einem Restaurant, das sie vielleicht besonders mag und ihr macht es euch mit dem schönen Essen zu Hause gemütlich.
    Vielleicht könnt ihr ein paar Tage raus aus dem Alltag. An die Ostsee oder so, je nachdem wo ihr wohnt.

    Vielleicht hilft deiner Frau auch dieses Forum weiter, wenn sie hier liest, dass sie nicht allein ist.
     
  11. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Christian,
    ich finde es toll wie Du Dich um Deine Frau kümmerst.
    Du hast nach Verdickungen für Türen usw. gefragt - gehe einfach in den Baumarkt, da bekommst Du Isolierschläuche Für Wasser- undHeizungsleitungen.
    Die sind aus speziellem Schaumstoff, die kann man schön schneiden. Vor allem gibt es die in vielen Stärken.
    Ich habe die z.B. über Messergriffe gezogen damit ich sie besser halten kann.
    Selbst Kartoffeln schälen ist sonst nicht so einfach.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  12. christian .B

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lk.nom
    Danke FÜr Den Tip*** Danke Danke Danke*****

    na das nenne ich doch mal einfalsreich !!!!
    danke für den super tip.
    dich hat es ja wirklich richtig scheiße erwischt aber die gelenk schiehnen für die hände hat sie auch ,sie findet dise schienen aber häßlich schön in blau , schwarz ,und ich sage jetzt mal corsett (oder so)hatt sie auch für die lendenwirbel.
    was mich ja fastziniert ist ,;die sind total unbeqem " habe sie mal versucht.
    das sie damit auto färt und alles anderre damit macht.also ich könte total abkotzen weiel es für mich ne mer belastung wäre. aber mann muß ja auch mal probiren um mitreden zu können.
    jeden fall noch mal danke echt nett