1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie macht ihr das mit dem MTX ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sina86, 17. Januar 2008.

  1. Sina86

    Sina86 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    ich habe ein super problem und zwar mit dem spritzen vom MTX.

    und zwar muss ich 1mal wöchentlich MTX 15mg spritzen.

    leider muss ich es immer selber aufziehen in die spritze habe jetzt genau 15 mg flasche vorher hatte ich immer 25 mg und musste mir dann halt 15 mg aufziehen das heißt 0,6 ml bei einer 1,0 ml spritze.da habe ich mir dann immer die insulin spritzen für geholt.

    aber leider bekomme ich meine neuen 15 mg nicht mehr in die 1,0ml sprize weil die 15mg sind nämlich 3,0ml und dafür gibt es leider keine.

    wie macht ihr das denn???

    ich bekomme zwar dünne nadel aber die sind mir einfach zulang.

    vor 2 jahren gab es noch dünne und gleichzeitig auch kurze.

    kann es sein das die vom markt genommen worden sind???

    ich würde mich freuen wenn ihr mir helfen würdet.

    denn ich kann einfach nicht damit spritzen bekomme da zuviel denke immer ich könnte vielleicht zuweit stechen.

    gruß sina
     
  2. mohr1

    mohr1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Helpsen
    Hallo Sina,
    ich bekomme die 15 mg MTX Spritzen als Fertigspitzen;
    Frage doch mal deinen Arzt ob er dir die nicht aufschreiben kann; ist doch viel einfacher :) und die Nadel ist auch kurz.
    Liebe Grüße
    [​IMG]

     
  3. Sina86

    Sina86 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    leider bekomme ich keine fertigspritzen die sind einfach zu teuer sagt er.
    da die ärzte ja jetzt leider immer das günstigste aufschreiben müssen....

    mein enbrel ist zum beispiel schon in fertigspritzen da habe ich ja glück.


    früher hatte ich die dünnen und kurzen nadel und die hatten die farbe braun
     
  4. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sina,

    also ich bekomme mein MTX (15mg) auch als Fertigspritzen aufgeschrieben vom Hausdoc. Da gibt es wohl unterschiede von Deutschland zu Österreich...
    Aber wenn du ihm sagst das du die Kraft zum Aufziehem nicht hast, ich denke dann müsste er dir doch die FS aufschreiben:confused:

    Lg

    Kristina
     
  5. mohr1

    mohr1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Helpsen
    Hallo Sina
    aus dem Grund, bekomme auch ich die Fertigspritzen und auch da habe ich schon Prob. vorne die Kappe abzuziehen.
    @ Kristina, ich habe gerade gelesen das du in Bad Eilsen zur Reha warst (in der Bückeburg Klinik?) wie hat es dir da gefallen in Vergleich zu den anderen Kliniken? ich war da schon 4 mal;
    weil es nur 8 km von meinen Wohnort entfernt ist und ich am überlegen bin ob ich mal woanders hin fahre:)
    ich wünsche euch einen schönen und Schmerzarmen Tag.
    Liebe Grüße
    [​IMG]

     
  6. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo

    ich bekomme die FS ja leider auch nicht:mad: obwohl ich sie wirklich brauchen würde.

    aber zurzeit mach ich das immer so: ich habe die ebetrexat lösung mit 20ml drin. da steck ich die dicke nadel rein und auf der nade ist dann schon die spritze wo ich 15ml aufziehe. dann löse ich die dicke nadel ab und stecke stattdessen die dünne(und kürzere) nadel auf die spritze und dann spritz ich mir die 15mg(wo mir halt mama jetzt noch helfen muss beim andrücken weil ich so zittere nd mir die hände dabei weh tun) .

    aber du brauchst keine angst haben dass du zu tief stichst denn man könnte sich das mtx sowieso auch intramuskulär spritzen oder subcutan und somit ists eigentlich nicht schlimm wenn du mal wiefer stichst, kann nur sein dass es dann mehr weh tut-ist mir auch schon paar mal passiert.

    lg kissi
     
  7. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mohr,

    ich war nicht in der Bückeburg Klinik. Ich war im Rehazentrum Bad Eilsen. Es war wirklich super, kann ich nur empfehlen, ich habe dort NICHTS negatives erlebt. Es war die beste Klinik in der ich jemals war. Tolle Ärzte, tolle Therapeuten, super moderne Therapien, Seminare usw.

    Am Montag bin ich im Roten Kreuz Krankenhaus in Bremen, ich hoffe die kriegen mich wieder hin.

    Wünsche euch gute Besserung;)

    Liebe Grüße

    Kristina
     
  8. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also einfache lösung wäre, 15mg als Spritze und den rest als Tablettenform und du mußt dich nicht mehr abquälen. Ich bekomme die 15mg oder 10mg fertigspritzen ohne Probleme hat noch nie einer was gesagt.

    LG Manu
     
  9. mohr1

    mohr1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2007
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Helpsen
    Hay Kristina

    wie in Rehazentrum ist es auch in der Bückeburg Klinik,
    [​IMG]
    Für Montag drücke ich dir die Daumen und wünsche Dir
    [​IMG]