1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie lange dauert es bis man sich besser fühlt?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mara86, 17. März 2008.

  1. Mara86

    Mara86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    ich bin 21 Jahre und weiß seit letztem Jahr November das ich Kollagenose habe.
    Seit November nehme ich auch Tabletten (Basistherapie-jedoch noch kein Cortison).
    Bin sehr verzweifelt, da ich mich noch nicht besser fühle.
    Ich bin müde und antriebslos und alles zieht an mir vorbei. :(
    Einfach kraftlos fühle ich mich... und das ist kein schöner Zustand. Bin doch gerade mal 21 Jahre.
    Die Ärzte sagen es dauert bis zu 6 Monate bis man sich besser fühlt.
    Geht es noch jemandem so? Nimmst du dein Medikament auch schon längere Zeit und fühlst dich auch nach Monaten noch so schlapp?
    Kann man da was mit Ernährung oder nem Heilpraktiker beschleunigen?
    Also ich weiß das man natürlich viel Obst und Gemüse essen soll, aber vielleicht gibt es ja bestimmte Lebensmittel die machen das ich mehr Energie und Kraft habe.
    Außerdem nehme ich in letzter Zeit ständig ab, obwohl ich keine Diät mache!

    Liebe Grüße schreibt Mara
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Mara und herzlich willkommen,

    welches Medikament nimmst du denn?
     
  3. Mara86

    Mara86 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Medikament heißt Quensyl.
     
  4. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Mara,

    Quensyl kann 9 Monate dauern, bis es überhaupt richtig wirkt. Wenn man
    mekrt, dass es nichts bringt, kann man es schon vorher absetzen und
    die Therapie umstellen, Das du z.Z. ständig abnimmst ist eigentlich auch
    ein Zeichen dafür, dass du gerade einen Schub hast. Rede doch mal mit
    den Ärzten od. dem Arzt (Rheumatolge?) ob er nicht kurzfristig eine Cortison-
    stoßtherapie machen möchte. Das hilft viel schneller, bis das andere Medi
    seine Wirkung zeigt.
    Gesunde Ernährung ist sicher nicht falsch, hat aber keinen Einfluss auf den
    Krankheitsverlauf. Weisst du welche Art von Kollagenose du hast?
     
  5. karine

    karine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz-Nähe Zürich
    hallo mara

    tut mir leid fühlst du dich nicht gut und wirkt das medi bei dir noch nicht :-(. leider braucht halt alles seine zeit...
    das schlapp sein, müde sein (extrem bei mir) und antriebslose kenn ich nur zu gut und ich denke, auch viele andere hier. wir schlafen wegen der schmerzen nicht gut (wenn überhaupt) und medikamente haben leider auch ihre weniger guten eigenschaften, sprich, können müde machen.

    ich hoffe, dass dir dein medi bald hilft und du dich allgemein wieder etwas besser fühlst!
    liebe grüsse,
    karine