1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wie hoch sind eure rheumawerte

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von moni3, 11. Mai 2010.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    war wieder blutabnehmen.meine rheumawerte sind 10.ist das hoch.wie hoch sind eure werte.lg.moni
     
  2. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Moni,
    Du schreibst, Deine Rheumawerte seien 10. Da kann keine Antwort gegeben werden. Es gibt nämlich x verschiedene Werte, die anzeigen, dass Du Rheuma (es gibt x Rheuma-Arten) hast. Vielleicht hast Du einen CRP Wert von 10, das zeigt eine aktuelle Entzündungstätigkeit in Deinem Körper an, der CRP steigt aber auch, wenn Du z.B. eine fiebrige Erkältung oder sonst etwas Entzündliches hast. Es gibt auch die Blutsenkung, (BSG oder BSK), da ist 10 im normalen Bereich, außerdem wird die BSG von den Rheumaärzten nicht mehr als maßgebend angesehen. Für die Rheumatoide Arthritis/Chronische Polyarthritis ist heute der ACCP Wert entscheidend. Da ist 10 auch zu wenig. Also, lass Dir Deinen Laborzettel geben, dann kannst Du gezieltere Fragen stellen, sonst bekommst Du vielleicht auch falsche Auskünfte. Grüße vom Alten hasen
     
  3. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo alter hase

    danke für antwort.ja dann muss ich nachfragen.mein hausarzt sagte eben rheunmawerte 10,ja es passt ist im normbereich.lg.moni
     
  4. Maren82

    Maren82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu hier. Also mein Rheumafaktor ist auch 10 und mein HA sagte bis 14 ist normal.

    Hatte allerdings erhöhte Antikörperwerte 8 mal so hoch wie es normal ist, meine BSG ist ziemlich hoch und der CRP auch.

    Wenn dir das irgendwie weiterhilft?!

    LG Maren
     
  5. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.401
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo maren

    danke für antwort.ja das hilft mir weiter,denn ich glaubt 10 ist schon extrem hoch.lg.moni
     
  6. Maren82

    Maren82 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Echt?? Mein HA sagte das ist noch normal. aber hat mich trotzdem an einen Rheumatologen überwiesen.

    weil mein ASL auch erhöht war, auf 233,8 und ich glaube 190 ist normal.
     
  7. lolle

    lolle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der goldenen Wetterau
    Hallo in die Runde,

    Meine Rheumafaktoren liegen durch die Bank weg alle im Normbereich,aber das hat auch eigentlich gar nichts zu sagen so meinte mein Rheumadoc,es kann einen trotzdem total erwischen und die Blutwerte sind trotzdem im Normbereich.
    Bei mir war immer die BSG und der CRP sehr sehr hoch. Aber dank Humira ist auch das jetzt im grünen Bereich.

    schönen Abend noch allen hier...
    gruß
    lolle
     
  8. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,Ihr Lieben!
    Also,mein Rheumawert ist 18,CCPAK sind 113,CrP ist 5,6 und BSG 26.Nehme 400mg Quensyl tgl.und 10mgMTX wöchentl.Schmerzen sind schon besser geworden im Vergleich,als die CCPAK noch über>1000 lagen.Kann ich damit zufrieden sein?
    Liebe grüße von Jelka.
     
  9. Ducky

    Ducky Guest

    @maren,
    hat dein doc dich denn auch zu einem hno doc geschickt??

    mein asl titer war zu hoch, weil ich ne chr. mandelentzündung hatte, von der ich nix gemerkt habe

    mandeln raus, titer runter , gelenkbeschwerden blieben leider