Wichtige Informationen zu "wimperverlängernden kosmetischen" Präparaten

Dieses Thema im Forum "Wissensdatenbank (Knowledge Base)" wurde erstellt von Resi Ratlos, 24. April 2019.

  1. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    2.600
    Auf ausdrücklichen Wunsch von Prof. Peter Altmeyer (das ist der Autor der gleichnamigen dermatologischen Enzyklopädie) hier ein interessanter Text:

    Vielleicht interessiert es die Eine oder Andere......;)
     
    Ruth, Mara1963, Stine und 6 anderen gefällt das.
  2. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    524
    Ort:
    Berlin
    Hallo Resi,
    das ist ja erschreckend!

    Danke für die Info!

    Liebe Grüße

    allina
     
  3. B.one

    B.one Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    70
    Danke für die Info. Werde sie weitertragen. Dachte ich es mir doch, dass es einen Haken gibt.
     
  4. Julianes

    Julianes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Dezember 2014
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    117
    Danke, auf dich ist Verlaß,

    lg jule.
     
  5. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Eigentlich kann man sich das ja denken, dass das nicht mit rechten Dingen zugehen kann; wie sollte sonst eine Salbe die Wimpern verlängern :baer:.
    Ich persönlich kann das gar nicht nachvollziehen, was in Frau vorgehen muss sich auf so was absurdes einzulassen und nun müssen sie es ausbaden.
     
    B.one gefällt das.
  6. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    1.657
    Ort:
    Rheinland
    Welche Frau möchte nicht lange dichte Wimpern haben oder dicke glänzende Haupthaare?
    Wie viele Produkte werden gekauft, weil sie Schönheit suggerieren?

    Darauf zielt die Kosmetikindustrie mit ihren Versprechen ab. Und diese Wimpernseren sind frei verkäuflich und werden als absolut harmlos dargestellt. Daher danke für diese Info, Resi. Kenne zwei junge Damen, die diese benutzen und das werde ich unverzüglich weiterleiten.

    Selber benutze ich eines von alverde mit ausschließlich veganen und natürlichen Inhaltsstoffen. Das verlängert natürlich -auch wenn versprochen- nicht die Wimpern, aber sie sind gepflegt, brechen seltener und glänzen.
     
  7. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    1.459
    Ort:
    Norddeutschland
    Den Effekt auf Wimpern durch Lanoprost erlebe ich gerade selbst. Er trat etwas später auf, als oben angegeben, aber ich tropfe es, als Medikament, unter und nicht auf Lider.
     
  8. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Klar, doch es gehört schon was dazu auf so einen Humbug rein zu fallen.
    Als wenn die Wimpern länger und voller werden durch irgendein Mittelchen, genauso bei Cremes gegen Cellulite oder sonstigen hoffnungsmachenden Produkten, die kaum was ausrichten können, auch das Haupthaar ist anlagebedingt, aus dünnen Haaren wird keine Löwenmähne jemals werden.
     
  9. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.418
    Zustimmungen:
    1.657
    Ort:
    Rheinland
    Und dennoch verkaufen sich solche Produkte millionenfach...
     
    Ducky und Resi Ratlos gefällt das.
  10. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.063
    Zustimmungen:
    4.561
    Ort:
    Niedersachsen
    Ja, die Hoffnung stirbt halt zuletzt.
     
  11. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.041
    Zustimmungen:
    2.600
    ....und besonders preisgünstig sind sie auch nicht. Ich hatte interessehalber mal geschaut, was der Spaß von einer bestimmten Firma (der Gründer und Inhaber hatte anfänglich Ökokosmetik gemacht und ist promovierter Apotheker) kostet.
    Um die 30 Euro für eine Mascara mit "wimpernverlängerndem/-verdichtendem" Effekt finde ich schon stolz.
     
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    12.389
    Zustimmungen:
    778
    Ort:
    württemberg
    Danke dir, Resi Ratlos, für diesen interessanten Artikel!
    Da bin ich jetzt direkt froh, dass ich nur "stinknormale" Mascara benutze, die noch dazu preiswert ist.
    Es stimmt schon, dass grade auch im Kosmetikbereich nicht immer das teure das beste ist;-)
    Liebe Grüsse,
    Ruth
     
  13. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    4.382
    Zustimmungen:
    332
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Resi,
    DANKE für die Info - erschreckend, was auf dem deutschen Markt trotz Kontrollen so Fuß fassen kann.

    Herzliche Grüße von anurju
     
  14. Luna-Mona

    Luna-Mona Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    299
    Ort:
    Mittelhessen
    Ich muss es auch als Medikament tropfen. Es ist das einzige, das ich vertrage.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden