1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wetterumstellung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von biene2, 25. Oktober 2010.

  1. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    also jetzt interessiert es mich doch mal, wie ihr die Umstellung auf den Winter verkraftet.
    Seit dem es hier nun wieder kuehler wird, geht bei mir alles sehr viel zaeher von statten, als noch vor 3-4 Wochen.
    Vom sitzen zum aufstehen gehen, es tut einfach alles "weh" und ist so zaeh.
    Meine Fuesse z.B, bringen mich z.Z. um. der eine der gebrochen war, tut jetzt an einer anderen Stelle weh, und am anderen macht sich der Hallux Valg. bemerkbar. Ich gehe die ersten Meter immer wie auf Eiern.

    War vorhin zum Blutabnehmen um zu sehen was die Entzuendungswerte machen.
    Bisher war die Blutsenkung immer bei 2, also ok. Deshalb will ich auch nicht einfach anfangen mit Schmerzmedis.

    Wie ist das bei euch? Sind die Schmerzen immer verbunden mit Entzuendungen,oder gibt es auch ohne Entz. Schmerzen?

    Wenn ich so in mich hinein frage, ist es schon komisch wieviel Schmerz "man" so tolleriert. Also Rheumi liegt die Schwelle glaube ich recht hoch...

    Liebe Gruesse
    Biene2
     
  2. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Kälte

    Mir tut das Wetter auch nicht gut, im Gegenteil. Hätte ich mein Hundi nicht, wär ich gestern gar nicht erst aufgestanden...
    Ich hatte das Salazopyrin ja im Frühling 2010 abgesetzt, seit 4 Wochen muss ichs wieder nehmen, weil ich gleich nach dem ersten kalten Tag die Schmerzen wieder hatte....
     
  3. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Grrrrrr Herbstwetter.........

    seitdem es wieder feuchter und kälter geworden ist, tun mir die Knochen und Sehnen wieder mehr weh......

    Und ähnlich wie Pat_Blue: Hätte ich meinen Hund nicht, wäre ich den ganzen Tag auf dem Sofa geblieben....Aber er muss ja raus und hinterher bin ich auch immer froh, dass ich mal wieder draussen war.

    Was mir aber dieses Jahr besonders schwer fällt, ist das Autofahren. Weil meine Arme so weh tun. Ich gebe das Auto sogar freiwillig meinem Mann mit:D:D Und das will was heissen bei mir:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Aber auch diese Jahreszeit geht vorbei........

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  4. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    So, habe meine neuen Blutergebnisse und es ist alles beim Alten geblieben.
    Blutsenkung 2 und CRP <5,0
    Woher bitte kommen jetzt diese Schmerzen? Ich meine das Bilde ich mir doch nicht ein!

    Ich dachte immer die Schmerzen werden durch die bei einer Entzuendung freigesetzten Stoffe gebildet, die dann an den Nervenendigungen "knabbern"

    Hat jemand eine Ahnung woher dieses Ziehen und die Schmerzen kommen?
    Vor allem was mache ich dagegen wenn ich keine Schmerzmittel nehmen moechte?

    Viele Gruesse
    Biene2
     
  5. Zauberflo

    Zauberflo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    wetterumschwung

    hallo,

    ich kann die umstellung auch ganz gut merken.
    wenn man nach draußen geht und der kalte wind ein um die nase weht.*puh*dann bekomme ich gleich mehr schmerzen:sniff:.
    mein arzt sagte mir das ich mich nun im winter dick anziehen soll wenn ich nach draußen geh. wenn ich nun nach draußen geh dann zieh ich mir die handschuhe an.
    ich kann schlecht autofahren aber nun mit dem handschuhe klappt es was besser. weil der steuer ist immer so kalt und dann werden meine finger steif und es schmerzt.
    im sommer hab ich mir eine kleine nacken-schulter-wärmedecke zugelegt.die ist echt gold wert muss ich sagen. wenn ich die nicht hätte. die hilft mir etwas die schmerzen zunehmen. und auch in der nacht ist sie sehr hilfreich.

    liebe grüße flo:top::top:

    und wir lassen und von dem rhauma nicht unterkriegen.
     
  6. Schnaki

    Schnaki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Februar 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Hallo Biene,


    bei mir hat das viel mit Kälte und Wind zu tun. Ich muss mich viel früher wirklich warm anziehen als meine gesunden Mitmenschen. Das bedeutet in der Überganzzeit lange Unterwäsche anziehen beim Rausgehen und ausziehen beim Reingehen, etwas nervig.



    Bei mir hinken die Entzündungswerte hinter den Schmerzen her. Die Entzündungswerte im Blut steigen erst nach längerer Zeit Schmerzen und Entzündungsgefühl sichtbar bei mir an.


    Und was macht Dein Still sonst so??



    LG Schnaki
     
  7. osi

    osi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    wetter und schmerzen

    hi leute,
    bei mir ist es ähnlich.jetzt fängt das feuchte wetter an und es gibt ganz viel aua.1-2 tage bevor es richtig windig wird, wird es noch schlimmer.ich habe auch die erfahrung gemacht, dass man als rheumatiker ständig mit schmerzen leben und umgehen muß, auch wenn keine aktuellen entzündungen lt. labor nachweisbar sind. und dann mach mal dem rheumaarzt klar, dass du schmerzen hast und er sagt: crp liegt doch nur bei 7, das kann doch keine schmerzen machen.na - schönen dank auch.
    die wetterfühligkeit bei dem krankheitsbild ist doch enorm weit verbreitet.
    trotz allem wünsche ich ein schmerzarme zeit.
     
  8. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke fuer Eure Nachrichten!
    Ich bin also nicht alleine ;-))

    Tja, das mit dem Anziehen muss ich glaube ich wirklich mehr beherzigen.
    Ich bin eigentlich ehr ein "kuehlerer" Mensch. Schwitzen hasse ich. Und da find mal die goldene Mitte.

    Die Werte werde ich mal weiter beobachten.

    Kennt ihr das. Ihr seit eine Weile in einer best. Position, und dann auf einmal merkt ihr, wie sich einzelne Muskeln verspannen, (krabbeln sich so komisch zusammen)

    Nehmt ihr den eigentlich dann Schmerzmittel, oder sagt ihr euch solange die Werte nichts sagen, tue ich so als wenn nichts waere?

    Liebe Gruesse
    Biene2
     
  9. Zauberflo

    Zauberflo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Re:

    hallo bine,

    seit ich im sommer im krankenhaus war.nehme ich jeden tag schmerzmittel ohne geht nicht. ich hab es öfters mal versucht schmerzmittel zureduzieren.aber dann bekam ich wieder sehr oft durchfälle.

    im krankenhaus haben die zu mir gesagt man muss sehen wie und wie oft man schmerzmittel braucht. man darf nur nicht mehr nehmen als was der arzt ein verordnet hat.

    ich nehme an die leute die unter kälte leiden das die im winter nicht auf schmerzmittel verzichten können.

    ach ja ich möchte das der sommer wieder kommt und für immer bleibt.:a_smil08:


    liebe grüße flo
     
  10. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    ja Floh, das unterschreibe ich :))

    Aber woher kommen denn Deine Durchfaelle?

    Ich hatte damit zutun, als ich viele Schmerzen hatte. Da schien einfach alles durcheinander gewesen zu sein.
    Hast Du denn ohne die Schmerzmittel so starke Schmerzen?

    Liebe Gruesse
    Biene2
     
  11. Zauberflo

    Zauberflo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    hab noch was vergessen

    hallo leute,

    ich hab noch was vergessen. wenn ich mir die hände waschen muss mit kalten wasser.:mad:

    dann ist das wie zahnschmerzen.dann werden meine hände gleich steif und ich bekomme schmerzen in den händen.

    nun hab ich immer eine thermoskanne mit lauwarmen wasser im wc-raum stehen. weil wir haben da leider nur eine kalte leitung liegen.*puh*

    habt ihr das auch beim kalten wasser?

    wenn ich dusche oder schwimmen geh ich kühle so schnell ab.ich muss dann schnell zusehen das ich mich wieder dick anzieh.
    kennt ihr das auch?


    liebe grüße flo
     
  12. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hihihi, WC Raum... :))
    Den Ausdruck kenne ich garnicht.

    Also steif werden meine Finger auch sofort.
    Gehe immer frueh morgens mit meinem Hund, und werfe Baellchen.
    Habe mir vorhin bei H&M Handschuhe gekauft, weil das echt langsam frisch wird.

    Oh mei, es ist erst Oktober...

    L.G.
    Biene2
     
  13. shaline

    shaline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    direkt am bodensee
    ojeee

    hallo ihr lieben

    was ihr da schreibt kommt mir so bekannt vor..

    kaltes wasser da frieren mir grad die finger ein.. brrr
    wenns von irgendwo zieht, das ist dann voll schlimm.....
    ja mags auch nicht zu schwitzen, bin nämlich allergisch gegen meinen eigenen schweiss... voll die k........ ist echt schwer ein mittelding zu finden das man warm hat und doch nicht schwitzt.... ne richtige gradwanderung.....
    im moment fühlt sich bei mir eh alles steif an.. und es schmerzt... ich hoffe das es bald wieder besser wird...

    euch lieb grüsse tablat
     
  14. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tablat,

    ....allergisch gegen meinen eigenen schweiss...

    woran merkst du das? Frage deshalb, weil ich manches mal das Gefuehl habe es zu sein.
    mein eigener Schweiss, juckt und ich habe das Gefuehl ich muss nur noch unter die Dusche, SOFORT!
    Es ist nicht immer so, aber an manchen Tagen, wenn es einfach nur noch warm ist...
    Ausschlag habe ich nie, aber das Gefuehl irgendwo drin zu stecken, wo ich nur mit viel frischem kuehlen Wasser raus komme.

    L.G.Bine2
     
  15. Geli07

    Geli07 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zollern Alb Kreis
    Hallo zusammen,
    auch wich will mich hier einreihen. Das Wetter und was es auch immernoch ist, es geht mir zunehmend schlechter. Nicht nur körperlich sondern auch die Psyche spielt verrückt. Mich stört gerade alles an mir und den anderen. Ausserdem kommt noch hinzu, dass mein Schmerztherapeut mir heute nen Ü-schein für eine Kernspin in die Hand gedrückt hat,Verdacht auf Bandscheibenvorfall im HWS Bereich. Seit ein paar Wochen versagen mir meine Muskeln in den Schenkeln. Nur ab un an. Von den Armen her kenn ich das schon aber mich schockiert es einfach das es nicht nur beim Treppensteigen passiert sondern gestern bei der KG als ich vonder Liege runter wollte,wollte mein rechtes Bein nicht.
    Und zu allemdem hatte ich am Sonntag Besuch ,weil mein Sohn 10 wurde von meiner bester Freundin un ihr Mann,die ist Taufpatin zu meinem Sohn. Sie fragte mich wie es mir geht. Naja, da überkam es mich un ich jammerte, das immer was anderes ist. Da sagte iht Mann zu mir.JAMMERE NICHT;ICH HABE AUCH SCHMERZEN UND KEINER GLAUBT MIR (Fersenbeinbruch vor 20 Jahren und Knöchel vor 2 Jharen gebrochen).
    Das tat so weh. Ich jammer nicht immer aber ich hatte genug. Immer wenn man den Doc besucht kommt was anderes raus wo man hat oder operieren lassen muss.
    Un jetzt kommt soweiso wieder die Zeit wo man am meisten leidet. Kalt,Nass,Windig.


    Ich wünsche allen hier schmerzfreie Tage.

    LG Geli
     
  16. Danydrum

    Danydrum Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2010
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo,

    bin selbst mein bester Wetterprophet, da ich jedes Hoch und Tief im vorraus
    merke. Meine Entzündungsmarker sind immer erhöht seit letztem Jahr.
    Liebe kaltes und trockenes Wetter, da fühle ich mich am wohlsten.
    Leider bringt mir der Sommer auch keine wirkliche Erleichterung. Habe eine
    weitere Einnahme von Schmerzmitteln, außer den tägl verordneten vermieden,
    da sie mir nicht wirklich helfen.

    Gruß Danydrum
     
  17. kitty83

    kitty83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, finds richtig schlimm das alles zu lesen :(

    Bei meiner 2-jährigen besteht auch Verdacht auf Rheuma, und heute war ein ganz schlimmer Tag, ich glaub ihr tat heut alles weh, nicht "nur" ihr Fuß...:sniff: