1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wetterfühligkeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nelly9980, 26. Mai 2005.

  1. nelly9980

    nelly9980 nelly9980

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Miesbach
    hallo leute,
    ich hatte früher nie Probleme mit der Wetterfühligkeit. Erst seit ich das CP habe, merke ich, dass es mir an regnerischen Tagen oder Tagen mit Föhnlage (welche bei uns in den Bergen sehr häufig sind) stärkere Schmerzen habe, als an sonnigen Tagen. Ist das jetzt etwas woran ich mich gewöhnen muss? Gibt es Möglichkeiten dem Vorzubeugen, bzw. gibt es etwas was ich tun kann, wenn ich schon im vornherein merke, dass schlechtes Wetter kommt, damit meine Schmerzen nicht so stark werden? Würde mcih freuen vielleicht ein paar Tipps von "alten Hasen" zu bekommen, da ich erst seit ner Woche von meiner CP weis und daher noch am austesten bin, was mir guttut und was schlecht für mich ist.

    Grüße, Nelly
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    hi,

    das geht vielen hier so, wir haben dazu mal ein posting Wetterstation gemacht. schau doch mal ob du dich da wiederfindest.

    gruss kuki
     
  3. nelly9980

    nelly9980 nelly9980

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Miesbach
    hi
    danke für den Tipp mit der Wetterstation. find ich klasse. Jetzt weiß ich wenigstens dass ich nicht verrückt bin, sondern die Wetterfühligkeit wohl doch normal ist.

    Nelly
     
  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nelly,
    mir geht's genauso. Seit dem ich Pso-Arthritis habe, bin ich der reinste Wetterdienst. Wenn das Wetter umschlägt, Gewitter im anzug ist usw. dann merk ich das schon Tage im vorraus.

    Ich schieb mir dann halt an diesen Tagen eine Ibuprofen rein und dann nach ein, zwei Tagen ist der Spuck meistens eh vorbei.

    Liebe Grüße
    gisela, die Wetterstation aus Nürnberg