1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer weiß das???

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von fuechslein99, 1. September 2011.

  1. fuechslein99

    fuechslein99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    ...ist die Cortisolausschüttung am Tag oder in der Nacht höher...?

    Ich nehme Predni 5mg jeden Tag fest und wundere mich, dass ich besser im Nachtdienst als im Tagesdienst arbeiten kann - bin Krankenschwester.

    freue mich auf Eure Antworten

    lg
     
  2. Mitchel

    Mitchel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Hallo,

    soweit ich unterrichtet bin von meinem Arzt findet die Cortisolausschüttung in den ganz frühen Morgenstunden statt zwischen 4 und halb 6.
    Ich teile mir die Cortisondosis immer in zwei "Rationen" ein in morgens und abends.

    So komm ich besser über den Tag.

    LG Michaela
     
  3. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    hallo,ihr lieben,die körpereigene cortisonproduktion findet so etwa zw. 6 u. 8 uhr morgens statt,deshalb sollte das cortison auch in der zeit genommen werden,damit der körper nicht die eigenproduktion einstellt u. die künstliche "cortisonproduktion" annimmt.ich bekomme abends zusätzlich lodotra,das ich gegen 22 uhr einnehme,die tablette ist mit einem puffer um die hülle versehen,dass sie sich erst 4 std später,also gegen 2 uhr in der nacht im magen auflöst u. dann gegen halb 4 die wirkung voll entfaltet.seit ich lodotra zusätzlich einnehme,ist die morgensteifigkeit u. die schmerzen in der nacht deutlich besser.
    hoffe,euch damit weitergeholfen zu haben,lg sunshinemomo
     
  4. Rätselchen

    Rätselchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2011
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nehme Cortison spät ein.

    Hallo :)

    habe auch im Internet viel über die Wirkung von Cortison gelesen und stimmt es, daß das körpereigene Cortison frühmorgens produziert wird. Aus dem Grund habe ich meinen Doc mal gefragt, ob es was ausmacht, wenn ich meine Dosis meistens so gegen 09.00 Uhr nehme, da ich dann erst gefrühstückt habe (nicht mehr berufsstätig). Die Antwort war kurz und klar: Nein, behalten Sie nur ihren eigenen Rhytmus bei. Ich bin bald (wieder) bei 5 mg angelangt und geht es mir jetzt um diese Uhrzeit - also spät abends - am besten in Bezug auf Gelenksteifigkeit an den Händen.
    Habe mich auch informiert über das Mittel mit dem gewissen Puffer, bei dem das Cortison erst nachts freigegeben wird. Mir hat das jedoch zu viele Nebenwirkungen und (mögliche) Schädigungen, sodaß ich lieber beim "normalen" Cortison bleiben möchte.
     
  5. Reni66

    Reni66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Berlin
    .....ach Füchslein, hätte ich Dir auch am Telefon sagen können. :p Du hast aber genug gute Antworten bekommen, bleibt mir nur zu winken.;)

    LG Reni