1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kennt Therapie mit DMSO

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von trombone, 12. September 2005.

  1. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Zusammen,

    komme gerade vom Handchirurgen, der sich meine durch Bechterew geschädigte Hand angeschaut hat. Um eine OP oder RSO vermeiden zu können sollte ich zunächst Ergo-Therapie mit DSMO durchführen. Kennt sich von Euch einer mit dieser Therapie aus??
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hat hier noch keiner eine solche Ergo-Therapie gehabt????
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.413
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    hi, kennen tu ich das nicht. hab auch nur beim googeln darüber info gefunden. versteh es so, dass diesen mittel wohl schmerzlindernd sein soll und dich damit unterstützt bei der beweglichkeit wenn du ergo hast?

    gruss kuki

    zitat ***********
    DMSO

    Dimethylsulfoxid

    DMSO ist eine Lösungsmittel aus der Chemie und Pharmakologie.

    Im letzteren dient es außerdem als Trägerstoff für bestimmte Arzneimittel bei äußerlicher Anwendung (Salbe, Creme). Durch die Zugabe von DMSO können andere Arzneimittel leichter die Barriere der Haut durchdringen und somit besser wirken, dies gilt natürlich auch für unerwünschte Stoffe. Außerdem wirkt DMSO selber schmerzstillend (analgetisch) und antientzündlich (antiphlogistisch).
     
  4. claudia-dd

    claudia-dd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    ich bin denn mal so frei und antworte dir ;) .

    dmso wirkt als verstärker für die nachfolgende kg, lmphdrainage oder sonstige behandlungen von seiten der physio bzw. ergo.

    meine ergo hat mir erzählt, das sie selber mit ansehen konnte, wie schnell ein ödem bei einem patienten unter vorheriger dmso(salbung) mit anschließender drainage abgeflossen ist.

    gleichzeitig soll dmso auch im anfangsstadium bei sudeck positiv auswirken, hängt wohl auch an der intensiven entzündungslindernden und behandlunsgverstärkenden effekt.


    das problem ist, die salbe darf in der starken konzentration nur von ärzten verordnet werden und dann auch nur von therapeuten mit ausreichender erfahrung mit dieser salbe gearbeitet werden.

    gruß

    claudia