1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kennt einen guten Rheumatologen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Anja66, 26. Januar 2007.

  1. Anja66

    Anja66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ganz neu hier im Forum. Ich habe seit einem Jahr Beschwerden in mehreren Gelenken und manchmal auch in den Muskeln. Die Fingermittelgelenke sind alle geschwollen und besonders schmerzen die Handgelenke, der rechte Ellenbogen das rechte Knie und die Hände, wenn ich arbeite oder auch abends zur Ruhe komme. Wenn ich viel rede oder singe schmerzen auch manchmal die Kiefergelenke. Seit kurzem schmerzen die Hände auch wenn ich kalte Gegenstände anfasse. Ich hatte heute meinen zweiten Termin beim Rheumatologen, der eigentlich Klärung bringen sollte. Aber da sowohl die Röntgenaufnahmen, als auch die Skelettszinthigrafie o.B. waren und die Blutwerte bis auf einen Rheumawert( nur leicht erhöht 11 statt 10) in Ordnung sind, besteht nach der Meinung des Arztes kein Handlungsbedarf, es sei schließlich kein entzündliches Rheuma und er finde auch keine Hinweise im Blut auf eine andere rheumatische Erkrankung. Ich hab gedacht ich hör´nicht richtig. Ich hatte das Gefühl, dass er mir überhaupt nicht zugehört und meine Beschwerden nicht ernst genommen hat. Er wollte mir Bandagen für die Handgelenke aufschreiben, was die bringen sollen konnte er mir aber nicht erklären und 6 x KG. Ich weiß nicht, wo ich jetzt hingehen soll. Wer kann mir weiterhelfen, ich bin ganz schön gefrustet.
    Übrigens:mein Hausarzt hatte schon bei der 1. Blutuntersuchung festgestellt, dass der ASL-Wert leicht erhöht ist, können Streptokokken was damit zu tun haben?
    Anja
     
    #1 26. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2007
  2. Lucia2801

    Lucia2801 Lucia2801

    Registriert seit:
    7. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Rheumatologen

    Hallo Anja!

    Esrt einmal herzlich willkommen hier.Ich weiß nicht aus welcher Ecke von Deutschland Du kommst.Ich gehe zum Dr. Kalthoff in Herne.Er ist sehr gut,und checkt einen wirklich komplett durch.Wenn da wirklich ein Anzeichen von Rheuma ist,er wird es finden.

    Ich hoffe,ich konnte Dir ein wenig weiter helfen.

    LG Petra
     
  3. Anja66

    Anja66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    danke für deine liebe Begrüßung, tut echt gut und für den Tipp.
    Ich komme aus der Nähe von Marburg/Lahn, Mittelhessen.

    Anja
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
  5. Thesunshine

    Thesunshine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hallo anja,

    doktor piega in giessen...im balzerischen stift.
    der hat erkannt was zig ärzten 20 jahrelang bei mir nicht gesehen haben.
     
  6. MarionW.

    MarionW. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Rheumatologen gesucht

    Hallo
    mein Mann ist im Moment in Bad Nauheim in der kerckhofklinik. Es dauert über 4 Monate für einen ambulanten Termin. Am besten ist es vom Hausarzt einweisen zu lassen. Nach 15 jahren ständig Schmerzen hat er jetzt dort die Diagnose Morbus Bechterew mit Sacroiliitis Stadium 4 bekommen. Außerdem ist die Hüfte mit betroffen. Er bekommt jetzt seit 2 Monaten Humira und er hat keine Schmerzen mehr.Blutwerte sind top geworden. Es ist traurig, aber manchmal braucht man eben mehrere Ärzte um auf eine Diagnose zu kommen.
    Gruß Marion