1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kennt eine sehr gute Rehaklinik (Wirbelsäule) mit Pflegestation?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mila, 28. April 2004.

  1. mila

    mila Guest

    Suche dringend Infos, Empfehlungen und Tipps fuer meine schwer und schon langjährig an chronischer Polyathritis erkrankte Mutter. Sie moechte sich sehr gern im Anschluss an eine Ischialgie wieder soweit kräftigen, dass sie so viel am Selbständigkeit bewahren kann, wie immer möglich. Da kommt es auf eine freundliche, unterstützende Atmosphäre genauso an, wie auf die fachlich medizinisch.therapeutische Kompetenz... Wir freuen uns über jeden Hinweis :) , Schwerpunkt Hessen waere optimal.momo0404@web.de
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Klinik

    Ja die Rheumafachklinik Eisenmoorbad Bad Liebenwerda hat auch eine Pflegestation und wäre m.A. kompetend. Bin dort sowas wie ein Stammgast. Nachlesbar unter: "www.rhm-kliniken.de", betreffende Klinik anklicken. Gute Besserung für Deine Mutter "merre"
    Ich bringe mal noch die Eigenwerbung des Hauses:
    In Bad Liebenwerda hat die RHM-Gruppe nicht nur eines
    der ehrgeizigsten und zukunftsweisenden Projekte rheuma-
    tologischer Rehabilitation realisiert, sondern auch rheuma-
    tologische Maßstäbe gesetzt.
    Tradition und Fortschritt sind hier eng miteinander verbun-
    den. Im bereits um die Jahrhundertwende entstandenen
    Eisenmoorbad Bad Liebenwerda entstand 1993 inmitten
    eines großen Parkgeländes in der brandenburgischen Kur-
    stadt die neue Spezialklinik für rheumatische Krankheiten.
    Das Haus verfügt über modernste und komfortable Einrich-
    tungen zur komplexen Behandlung und Rehabilitation
    entzündlich-rheumatischer Krankheiten einschließlich der
    Anschlussheilbehandlung nach rheumachirurgischen Ein-
    griffen oder akut stationären Krankenhausaufenthalten.

    Sollte es sich um kompliziertere Problematik handeln wären die Beelitzer Heilstätten kompetend. Da hätt ich was unter:
    "www.gesundheitspark.com"
     
    #2 28. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 28. April 2004