1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kennt dieses Symptom

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Claudia1967, 14. Mai 2007.

  1. Claudia1967

    Claudia1967 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, wer von Euch das Symptom eines schmerzenden Steissbeines kennt..

    Bei mir habe ich diesen Schmerz vor ein paar Wochen plötzlich bemerkt. Bei längerem sitzen (z.B. PC) schmerzt es dermaßen das selbst das Aufstehen sehr unangenehm ist. Stehe ich dann oder laufe lässt der Schmerz nach.

    Und wie sieht es aus mit Schmerzen in den Beinen? Also nicht an den gelenken sondern mir tun die Unterschenkel weh und stellenweise fühlen die sich auch heiß (hautmäßig) an.

    Wer kennt diese Symptome und kann mir dazu etwas sagen?

    Gruß
    Claudia
     
  2. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
  3. BlondesSternchen

    BlondesSternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    hey!

    also diesen schmerz kenne ich nur allzu gut! :(

    ich sitze in der schule bis zu 9 stunden fast durchgehend auf harten sesseln.

    wenn ich aufstehen will muss ich mich richtig am tisch aufziehen, weil mein steißbein nicht will...

    ziemlich unangenehm... :(

    ich vermeide deswegen zu hause längere arbweiten im sitzen. was geht mache ich stehend und ich gehe auch regelmäßig kleine runden, damit sich der schmerz löst...

    alles gute und möglichst wenig schmerzen!

    Liebe Grüße, BlondesSternchen
     
  4. Claudia1967

    Claudia1967 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr beiden,

    vielen dank für Eure Antworten und den Links..sehr informativ und ich finde mich da komplett wieder. Mein Problem ist, das ich keinen Termin beim Rheumatologen bekomme. Alle sind dicht und nehmen keine neuen Patienten mehr an.
    Stehe nun da mit meinen ganzen Symptomen und hab wohl Pech gehabt. Wie heisst es doch so schön? Wer zu spät kommt den bestraft das Leben:(

    Gruß
    Claudia
     
  5. BlondesSternchen

    BlondesSternchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ich denke nicht dass du dich mit den schmerzen zufriedengeben solltest... du kannst ein heißes kräuterbad nehmen oder einen kleinen spaziergang im ebenen gelände machen...

    das entspannt die muskeln und "schmiert" die gelenke!

    gute besserung!

    Lg, BlondesSternchen
     
  6. Pitschi

    Pitschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    thüringen
    Hallo Claudia

    Ich habe Probleme mit der Wirbelsäule und kenne dieses Gefühl nur zu gut. Der Schmerz im Bein geht bei mir allerdings über den Oberschenkel bis in die Wade. Ich wünsch dir gute Besserung und grüsse dich ganz lieb aus Thüringen
     
  7. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Mit Spaziergang alleine ist es nicht getan. Mein Steissbein raubte mir so manchen Nachtschlaf, sitzen konnte ich auch nicht und länger stehen geht ebensowenig, weil die ISG und die LWS mitzicken.

    Leider werden die Schmerzen am Steissbein selten vom Doc ernstgenommen. Nicht selten landet man dabei auf der "Frauen-Psycho-Schiene". Hätte ich nicht schon (äußerlich sichtbare) Veränderungen meiner Gelenke und ein Rheumadoc, der mir glaubt, würde ich auch auf "psychosomatisch" behandelt werden.

    Leider sieht man nur auf dem MRT, wenn überhaupt, etwas. Und das lassen die wenigsten machen. Auf dem Röntenbild sieht man erst etwas, wenn man einige Zeit an Leiden und Schmerzen hinter sich hat. Das Blutbild ist bei solchen Erkrankungen in den ersten Monaten bis Jahren, manchmal sogar die gesamte Zeit über, unauffällig.

    Geh zu einem Rheumatologen und lass Dich nicht abwimmeln. Wenn es sein muss, lass Dich von Deinem Hausarzt in eine Rheumaambulanz überweisen.

    Mein Steissbein schmerzt übrigens "nur" schubweise. Ich habe zeitweise Ruhe und irgendwann beginnt es halt wieder. Derzeit ist es mal wieder soweit und ich habe heftige Beschwerden, jedoch nicht so extrem, wie sie schon waren. Ich hoffe inständig, dass es auch nicht schlimmer wird.

    Geholfen hat jedoch der Tipp mit dem Sitzring, der mir so manchen Tag rettete.

    Liebe Grüße,
    Calendula