1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kann ein gutes Reha-Zentrum empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von fuechslein99, 20. Februar 2010.

  1. fuechslein99

    fuechslein99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hallo - ich bin neu und hab auch schon gleich eine Frage an Euch...kann jemand eine gute RehaKlinik empfehlen??? Ich möchte nämlich gleich in meinen Antrag einen Wunsch angeben. Ich wohne in Göttingen; das ist zwischen Hannover und Kassel. Die Klinik sollte im Umkreis von 250 km sein. Ach sooo - ich habe RA.
     
  2. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    hallo,

    du hast ja ein wahlrecht! nicht vergessen!

    ich kann dir die Salze Kliniken in bad salzdetfurth nur empfehlen!
    da ist es super!
    lass dich nicht daran stören, die klinik besteht aus 2 häuser, da sind auch viel jüngere menschen. ich war damals 42 und nicht die jüngste!

    link der klinik:
    http://www.rehaklinik.de/wecos/wecos.php?&version=&vorlage=_&sprache=deu&ebene1=salze

    indikation:
    Orthopädische Erkrankungen
    Im Einzelnen sind dies:

    • Degenerativ-rheumatische Krankheiten
    • Zustände nach Unfällen, orthopädischen und neurochirurgischen Operationen
    • Zustände nach Amputationen
    • Entzündlich-rheumatische Erkrankungen
    • Geschwulsterkrankungen mit Beteiligung der Bewegungsorgane
    Schwerpunkte bilden die Behandlungskonzepte für Wirbelsäulenerkrankungen und die Nachbehandlung bei Hüft-, Knie- und Schultergelenkersatz.

    lage der klinik:
    http://www.niedersachsennavigator.niedersachsen.de/cgi-bin/nn/t.pl?prj=bad_salzdetfurth&mx=3569337&my=5769577&sx=3569337&sy=5769577&zm=4&t=&p=&kat=&z=o
    direkt ortseinfahrt bad salzdetfurth, rechts am hang aus hildesheim kommend

    link der stadt bad salzdetfurth:
    http://www.findcity.de/?m=stadt-bad+salzdetfurth-kurzportrait-steckbrief-s1001674

    einzelzimmer, super verpflegung, riesige therapieabteilung, eigenes schwimmbad-auch inder freizeit nutzbar, klinikbus-fährt alle 30 min in die stadt, die ist zu fuss auch zu erreichen, viele abendveranstaltungen, reichhaltiges therapieprogramm

    das ist nicht so weit von dir weg!

    so kommste hin:
    Bundesland: Niedersachsen
    Kreis: Hildesheim
    [​IMG]

    Bad Salzdetfurth - Detfurth (D, 31162)
    Entfernung 77.1 km
    Fahrzeit ca 1 Stunde

    [​IMG]

    Autobahn
    • A 7, Hamburg - Hannover - Kassel, aus Norden Abf. Raststätte Hildesheimer Börde, aus Süden Abf. Bockenem
    • A 2, Berlin - Hannover - Ruhrgebiet
    • A 39, Salzgitter - Braunschweig - Wolfsburg, Abf. Baddeckenstedt
    • Bundesstraßen

    • B 243, Hildesheim - Nordhausen
    • B 6, Hannover - Goslar - Halle
    Busse & Bahnen

    • 2 Bahnhöfe in Bad Salzdetfurth und Groß Düngen und 3 weitere Bahnhaltepunkte in Bodenburg, Detfurth/Solebad und Wesseln
    • über die Strecke der Eurobahn (Hildesheim-Bodenburg) ist Bad Salzdetfurth täglich mit dem ICE-Bahnhof in Hildesheim verbunden

    ich hoffe das hilft dir weiter !

    liebe grüsse sauri, der liebe dino!:a_smil08:
     
    #2 20. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2010
  3. annel

    annel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Reha-Empfehlung

    hallo saurier, habe grade bei dir gelesen, dass bei Reha Wahlrecht besteht !? Aber doch nur, wenn die Reha von der KK ausgeht oder ? Meine KK hat mich zum Gutachter geschickt (da ich schon 6 Mon. krankgeschr. bin (u.zwischenzeitl.gekündigt wurde) Seiner Meinung nach sollte ich sofort in eine Rheuma-Reha-Klinik und die KK hat den Antrag gestellt und an den Rententräger weitergeleitet; da dieser die Reha jetzt trägt, (so wurde mir gesagt) muss ich da hin, wo die mich hinschicken! Ist dass jetzt wirklich so, oder wie soll ich mich verhalten, wenn der Bescheid kommt ??? Ich wohne im Sauerland und da gibt es eh nichts in naher Umgebung.
    Danke schonmal im voraus für eure Mithilfe !!!
     
  4. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    wahlrecht

    annel:a_smil08:,
    ich schick gleich was !moment

    sauri
     
  5. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    reha und wahlrecht

    annel bitte:
    Wunsch und Wahlrecht

    An dieser Stelle möchten wir Sie über Ihr gesetztlich verbrieftes Wunsch und Wahlrecht bei der Wahl Ihrer Wunschklinik informieren:

    Schon beim Antrag die Klinik Ihrer Wahl nennen
    Zunächst ist es wichtig, dass Sie sich im Idealfall schon vor der Beantragung Ihrer Rehamaßnahme darüber informieren, welche Rehabilitationsklinik Ihre Erkrankung behandelt und auch Ihren Wünschen hinsichtlich Lage, Service und Ausstattung entspricht.
    Ergänzen Sie dann Ihren Antrag mit einem schriftlichen Vorschlag durch Nennung des Namens und Ortes Ihrer Wunscheinrichtung - also z.B. "Rehazentrum Bad Bocklet"- , denn Sie haben nach § 9 SGB IX ein Wunsch- und Wahlrecht, sich die Klinik Ihrer Präferenz auszusuchen, sofern diese zertifiziert ist und keine medizinischen Gründe entgegenstehen.

    auf Zertifizierung achten
    Achten Sie besonders darauf, dass die Klinik von unabhängiger Stelle zertifiziert wurde und somit nach hohen, regelmäßig überprüften Qualitätsstandards behandelt. Die Kliniken an den beiden Standorten der Rehabilitations-Präventionszentren sind seit 2006 nach DIN ISO EN 9001:2000 zertifiziert und entsprechen somit höchsten medizinischen, therapeutischen und pflegerischen Qualitätsansprüchen.

    Ggf. geforderte Zuzahlung für Wunschklinik nicht akzeptieren
    Ein Rehabilitationsträger (z. B. der Gesetzlichen Krankenversicherung) ist auch nicht berechtigt, Ihrem Wunsch nur unter der Bedingung nachzukommen, dass Sie eventuell entstehende Mehrkosten als Differenz zum Pflegesatz einer vom Rehabilitationsträger bevorzugten Einrichtung selber zahlen. Eine solche Zuzahlungspflicht sieht das Gesetz nicht vor! Es gilt das Sachleistungsprinzip, d. h., Sie haben gegenüber dem Kostenträger einen gesetzlichen Anspruch auf die Rehabilitationsleistung und nicht nur auf Kostenerstattung.Üben Sie also Ihr Wunschrecht aktiv aus!

    Widerspruch einkalkulieren
    Wird dem Wunschrecht durch den Rehabilitationsträger nicht entsprochen, so muss er dies durch einen Bescheid begründen. Gegen diesen Bescheid können dann gegebenenfalls Rechtsmittel eingelegt werden.

    Hier ein Prospekt zum Wahlrecht
    link:
    http://www.rehazentrum-bb.de/kontaktseite/wunsch-a-wahlrecht.html


    lg sauri :a_smil08:
     
  6. annel

    annel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    danke saurier, ist dann für mich eh zu spät, da mein Antrag (Lt. KK) sofort weg sollte und ich mich vorher leider nicht auskannte. Ich mußte nur meinen priv. Teil ausfüllen, unterschreiben und das war`s. Ohne Arzt-Eintrag und alles; das wäre bei mir nicht nötig, da ich ja schon beim KK-Gutachter war. Ich hatte gar keine Zeit mir da vorher Gedanken zu machen; hatte im Sept. bei HA + Rheumadoc nach Kur oder so gefragt, aber wurde verneint (klar hätte ja auch die KK zahlen müssen) Bin mal gespannt wie`s weitergeht ....
     
  7. fuechslein99

    fuechslein99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Re.: Reha-Klinik

    Hallo Sauri Du lieber Dino,

    vielen Dank für die vielen Info`s......werde mich aml auf der Klinik HP umschauen.

    Liebe Grüße Britta


     
  8. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    rhea

    @annel
    das ist so nicht richtig, rufe dort an und bitte um einen rehaplatz, den du möchtest.gib 3 vor, einer davon klappt bestimmt.
    einfach googeln und du findest was. ist dein gutes recht.hat auch nix damit zu tun, dass du schon was unterschrieben hast.
    selbst wenn du einen zugewiesen bekommst, kannst du wiederspruch einlegen und sagen, ich möcht dort, weil agrumente müssen dir dann einfallen.
    nichts einfach hinnehmen!warum?
    lg sauri:a_smil08:
     
  9. annel

    annel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    reha

    danke saurier für deine Bemühungen,