1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat welche Erfahrung mit Salagen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sensa, 8. August 2007.

  1. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Hi,
    (nochmal in Bezug auf die Biopsie der Lippenschleimhautbiopsie:confused::eek::confused:)

    Kann mir jemand die "Bekömmlichkeit" von Salagen beschreiben? Denn je nachdem werde ich wohl künftig ein Kanditat dafür sein:eek:.
    Mein Tablettencocktail wird ständig erweitert, das beschäftigt mich natürlich sehr, weil ja alles auch ein potentielles Nebenwirkungsrisiko bedeutet, das wieder mit weiteren Medis in Schach gehalten werden soll usw.

    Ach, noch was: stimmt es daß Grüner Tee und auch Mate gemieden werden soll, auch beim sek.Sjögren, weil das die Harnproduktion in den Nieren steigert.

    Für Antworten bin ich Euch dankbar
     
  2. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    halli-hallo,
    gibt es keinen mit Salagen-Erfahrung:confused: :confused:

    Grüßle
    Sensa
     
  3. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Sensa,

    ich hab seit ca 2 Wochen Salagen und möchte es nicht mehr missen.

    Mir gehts viel besser und wegen den Bauchschmerzen habe ich Kreon

    bekommen und die sind fabelhaft. Nach Nebenwirkungen darf ich gar nicht fragen

    oh weh.

    lg Hypo