1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Erfahrungen mit der Radiosynoviorthese?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von blaues wunder, 20. Oktober 2006.

  1. blaues wunder

    blaues wunder Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ich bin nämlich nächste Woche dran am rechten Handgelenk. Einerseits freue ich mich ganz doll, wenn das Gelenk dann wieder funktioniert, andererseits ist es ja schon ein bißchen komisch. Also, meine Frage an Euch, wie habt Ihr es erlebt, hat es nachhaltig geholfen, etc?
    Gute Zeit und liebe Grüße,

    blaues Wunder
     
  2. blaues wunder

    blaues wunder Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Radiosynoviorthese, wer hat Erfahrungen?

    Habe diese Frage gestern schon mal gestellt, aber sie ist anscheinend im www verloren gegangen.

    okay, also, am Mi. bekomme ich ins rechte Handgelenk eine radioaktive Substanz gespritzt, Halbwertzeit ca 3,7 Tage. Freundinnen mit kleinen Kindern kommen mich also erstmal nicht besuchen. Wie ist es Euch damit ergangen? Hat jemand Erfahrungen?
    Schönes Wochenende und liebe Grüße

    blaues Wunder
     
  3. susannegru

    susannegru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wenn man einen aggressiven Verlauf hat, sollte man auf jeden Fall die RSO ausprobieren. Ich habe sie auch in beiden Handgelenken und versch. Fingergrundgelenken gehabt. Auf jeden Fall haben sie den Verlauf/Zerstörung gestoppt, vermindert. Die richtige Basistherapie ist auf jeden Fall ein Muss. MTX plus TNF AlphaBlocker, Cortison, Schmerzmedis, etc. Grüße von Susanne
     
  4. blaues wunder

    blaues wunder Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. August 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ich danke Euch für die Antworten. Ich glaube, wenn ich das mit den Erfahrungsberichten vieler Menschen hier vergleiche, dass ich ganz gut medikamentös eingestellt bin. Habe seit fast einem Jahr fast keine Schmerzen mehr, bis eben auf das eine Handgelenk. Aber, nach dem was Ihr so schreibt, ist das ja wahrscheinlich auch bald besser. Nochmal danke und alles Gute,

    blaues wunder
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    241
    Ort:
    Köln
    Habs auch grad gefunden und wollte dir Bescheid geben, dass ich deine beiträge zusammenführe.

    Gruss Kuki