1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Erfahrungen hierzu? Bios Logos Thailand

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Herberth, 26. April 2013.

  1. Herberth

    Herberth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vorab: In meiner Verwandtschaft gibt es schon zwei Rheuma-Fälle (einer schwer), nun habe aber auch ich noch diese Diagnose bekommen. Ich weiss was mich langfristig erwartet und will daher sehen, was sich abgesehen von der Schulmedizin vielleicht noch tun läßt. Eventuell bin ich ja auch arg naiv, daß ich mir da etwas erhoffe ... Ich habe jedenfalls kürzlich im Kölner Express etwas über einen "Heiler" aus Thailand gelesen (ein Kölner allerdings namens Reiner Niessen), welcher die Leute tatsächlich von ihren dauerhaften Schmerzen erlösen können soll. Angeblich macht der irgendwas mit einer "Spezialgymnastik" - genauer wurde das aber nicht ausgeführt. Mich reizt natürlich besonders der Punkt, daß das ganze ohne Medikamente abgehen soll. Stellt sich die entscheidende Frage, ob hierzu irgendwelche Erfahrungswerte vorliegen. Kennt jemand diese Methode, war jemand vielleicht schon einmal bei diesem Heiler? Mir würde jede Information weiterhelfen, welche diesen Ansatz bestätigt oder eben auch wiederlegt.
     
  2. neuner

    neuner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    bios logos

    bios logos ist sehr teuer und hat keinen erfolg:mad:
     
  3. Herberth

    Herberth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Da würden mich natürlich nähere Details interessieren. Warst Du da? Ich hatte mich inzwischen auf deren Webseite näher eingelesen und kann mit schwer vorstellen, daß das alles gelogen sein soll. Wenn nur die Hälfte davon wahr ist, was die auf der Webseite schreiben, wäre das ganze schon überlegenswert.
     
  4. neuner

    neuner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Herberth;
    Kannst mir eine E-Mail schreiben und ich berichte Dir ausführlich wie es mir ergangen ist und
    wie teuer der Spass war.
     
  5. tiger1809

    tiger1809 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Schön wäre zu diesem Thema ein zumindest oberflächliches Feedback, das ansonsten per Mail gegeben wurde.

    Möglicherweise interessiert es auch noch andere.
     
  6. tiger1809

    tiger1809 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Danke für den "Erfahrungbericht"
     
  7. Critter

    Critter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Württemberg
    Hallo Herberth,

    ich habe diesen Thread schon vor 1 Woche entdeckt, wollte aber nicht der erste sein der etwas schreibt, da ich keine persönlichen Erfahrungen zu Bios Logos liefern kann (bin alterstechnisch (noch) nicht auf sowas angewiesen). Möglicherweise aber kann ich dir Infos geben die dir ein genaueres Bild verschaffen.

    Ich bin schon 14x in Pattaya gewesen und habe Reiner mittlerweile privat kennen gelernt. Auch mit 2 seiner Kunden habe ich persönlich gesprochen, beide sind Residenten, die ich ein wenig kenne.
    Einer der beiden liess sich seinen Fusspilz bzw seine Fussnägel entfernen, ohne Betäubung, ohne Blut und nebenbei ist er dabei eingeschlafen. Die Fotos habe ich selbst gesehen und den Patienten kenne ich schon seit 5 Jahren.
    Der Zweite ist wegen einem Bandscheibenvorfall zu ihm gegangen, nach wenigen Tagen erfolgte Besserung, danach war die Behandlung abgeschlossen, SCHLUSS. Zur Abschlussprüfung musste der Wüstenfuchs sich im Brückenstil starr auf 2 Stühle legen, in der Mitte wurden 4 Frauen draufgesetzt.
    Siehe Bios Logos Homepage, Patientenbericht Nr38
    Als das letzten Monat passiert ist, habe ich dort Urlaub gemacht und bin neben dem 2ten Patienten gesessen als er die Behandlung angekündigt, begonnen und beendet hat. Ihn kenne ich schon seit 6 Jahren.
    Glaube es, oder glaube es nicht.

    Ganz wichtig ist, dass sich Reiner selbst nicht als Wunderheiler, sondern als Helfer sieht, Punkt. Das Wort Wunderheiler kommt von den Medien und vielfach von den dortigen Urlaubern. Dieses Wort hört er nicht sonderlich gerne, da es Unnatürliches suggeriert, und über Wasser laufen kann auch Reiner nicht. Er macht auch keinen Hehl daraus dass seine Heilungschancen nicht bei 100% liegen. Andererseits aber gibt es bei "keiner Verbesserung" das Geld bei Reiner wieder zurück, wieso ich mich wundere dass Member Neuner nicht darauf bestanden hat seine 1.800€ zurück zu fordern – aber das muss jetzt nicht das Thema sein. PS: Neuners ausführlicher Erfahrungs-Bericht war doch vor 4h noch sichtbar?

    Dass Reiner auch nicht für 20€/Stunde arbeitet gibt er zu. Da wäre sein Laden voll und auf einen 12h-Tag hat er definitiv keine Lust.
    Dass bei ihm nicht so viele Patienten herum springen liegt daran, dass er

    1. nicht nur Patienten hat, sondern auch andere Personen in seiner Helferskunst ausbildet
    2. seine Patienten nicht wie bei Ärzten im Wartezimmer lange warten lässt, sondern puntkgenau nacheinander empfängt.
    3. nebenbei ist er eine rheinische Frohnatur, die nicht gewollt ist 8h/Tag zu arbeiten. Sei`s drum.
    Er beschränkt sich auf die eher hoffnungslosen, und wenn man ehrlich ist eher auf die leicht verzweifelten Fälle – dass diese natürlich eher bereit sind ein fürstliches Entgeld für einen kleinen Lichtblick auf Besserung zu löhnen dürfte jedem klar sein. Aber so ist es eben, und wer nicht zahlen will, soll sich über seinen Arzt ins Krankenhaus einweisen lassen, besser noch gleich `ne schöne OP machen.
    Vielleicht mal im Krankenhaus nachfragen, ob die Krankenkasse auch das Geld zurück bekommt, wenn eine OP nicht wirkt???
    Bei dir Herberth lese ich heraus, dass es bei dir nicht akut ist, sondern du aufgrund einer Diagnose heraus präventiv vorbeugen möchtest.
    Hierbei sei angemerkt, dass die Zielgruppe von Bios Logos nicht die Vorbeugenden sind, sondern die Verzweifelten! Kommentar überflüssig.
    Ansonsten kann ich dir nur raten, benutze google oder youtube, da findet man sehr viel.

    Und als Tip: mach doch mal Urlaub dort….. und treffe dich unverbindlich mit Reiner, oder höre dich im Stadtviertel Naklua bei den dt. Langzeiturlaubern um, was sie von ihm erzählen. Du wirst dich wundern.
    In den letzten 7 Jahren habe ich als passiv und aktiv Beteiligter sehr viel über ihn gehört, mehr positives als negatives. Surprise, surprise!

    Glaube es, oder glaube es nicht, Tilak noi.
     
    #7 25. Oktober 2013
    Zuletzt bearbeitet: 25. Oktober 2013
  8. zulu7749

    zulu7749 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    BIOS-Logos Erfahrungen

    Ich habe vor wenigen Tagen das BIOS-Logos Zentrum in Naklua aufgesucht, um mir ein Angebot für eine Nagelpilzbehandlung machen zu lassen. Das Angebot umfasste das Abschleifen von 3 mit Nagelpilz befallenen Fussnägeln sowie im weiteren Verlauf 6 Tage Nachkontrolle sowie eine spezielle Gymnastik, die die Durchblutung der Füsse verbessern sollte. Der Kostenvoranschlag lautete:

    1.Termin Abschleifen der Nägel und Bestreichen mit einem speziellem Lack 20000 Baht = ca. 470 Euro
    2.Termin bis 7. Termin jeweils Nachkontrolle der Nägel sowie täglich eine spezielle Gymnastik 80000 Baht = ca. 1882 Euro / Gesamtkosten also ca. 2352 Euro

    Den Zeitaufwand für das maschinelle Abschleifen der Nägel sowie das Bepinseln mit dem speziellen Lack schätze ich auf ca. 30 Minuten, das ergibt einen Stundensatz von ca. 900 Euro, wenn man grosszügigerweise den verbrauchten Lack mit ca. 40 Euro davon abzieht.

    Wenn man die hier in Thailand üblichen Personalkosten für eine solche Dienstleistung gegenüberstellt, muss man feststellen, dass der aufgerufene Preis für diese Behandlung hart an der Grenze zur üblen Abzocke einzuordnen ist.

    Ausserdem sollte man das Versprechen von BIOS-Logos, den Behandlungspreis zurückzuerstatten, wenn die Behandlung nicht erfolgreich war, mit Vorsicht geniessen. Sollte eine Rückforderung aus diesem Grund streitig werden, kann man das Geld getrost abschreiben, denn aufgrund des thailändischen Rechtssystems ist es so gut wie unmöglich, eine solche Rückforderung mit Rechtsmitteln durchzusetzen.
     
  9. Connie

    Connie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Amen,
    für mich liest es sich , als wenn es Ein und derseslbe User nur mit anderem Namen ist,
    der hier unbedingt Werbung machen möchte. :mad:
     
  10. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    @zulu7749

    danke für diese sachliche Information!

    Wem das jetzt nicht die Augen öffnet - dem ist (meiner beischeidenen Meinung nach) nicht zu helfen!
     
  11. Herberth

    Herberth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hier ist noch einmal der Herberth (der, der die ursprüngliche Frage gestellt hatte). Ich habe hier lange Zeit nicht mehr gelesen und bin nun etwas überrascht über die vielen Antworten, die sich im Laufe der Zeit eingefunden haben. Ich danke wie verrückt für die ganzen Informationen, das hilft in jedem Fall weiter.