1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wenn der Amtsschimmel wiehert ...Klappe, die Dritte

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von CrazyDevil, 15. Dezember 2008.

  1. CrazyDevil

    CrazyDevil Guest

    1. Akt

    Je öfter ich mit Ämtern und Behörden zu tun habe ...

    Meine Tochter sucht ja ganz intensiv nach einer Lehrstelle und das bundesweit. Vater Staat unterstützt solche Bemühungen auch großzügig mit der Erstattung von Bewerbungs- und Reisekosten, nach vorheriger Antragsstellung natürlich ;).
    Aaaaber wenn man dann durch das Einsetzen einer Rente plötzlich nicht mehr zur ARGE (HartzIV) gehört, sondern ab 01.12. zur Arbeitsagentur wechseln muss, kann das schon die eine oder andere Schwierigkeit geben.
    Bekannt war mir, dass man sich entweder die Reisekosten im Nachhinein erstatten lassen kann oder man fährt mit der Bahn, da bekommt man die Fahrkarte vom Amt und hat mit dem ganzen Bürokratenquatsch nichts mehr zu tun. Jahaaa denkste Puppe...
    Tochter hat Einladung zum Einstellungstest in Köln für den 19. diesen Monats bekommen. Ich also am 1.12. zur Argentur, boah Himmel und Menschen. Nee sagt die freundliche Dame an der Anmeldung, nach dem ich ihr mein Problem geschildert hab, "da kommen Sie mal Morgen wieder, heute ist das viel zu voll, da sitzen Sie ja ewig". Ja klar mach ich doch glatt, bin ja ein durchaus verständnisvoller Mensch. Ok, am nächsten Tag machten mir dann Zahnschmerzen einen Strich durch die Rechnung, aber Mittwoch bin ich dann hin. Dieselbe Anmeldung, eine andere Dame, wieder erzählt, Einstellungstest Köln, Fahrkarte ausdrucken lassen. Das Folgende schreib ich mal in Dialogform, wobei "D" = Dame von der Agentur bedeutet und "I" = icke ;)
    D: Das geht nicht mehr.
    I: Warum? Montag gings doch auch noch.
    D: Nein, das geht nur noch für Fahrten bis zum 7.12., Ihr Termin ist ja aber erst am 19.
    I: Warum geht das nicht mehr?
    D: Weil es ab 8.12. neue Preise bei der Bahn gibt.
    I: Ja und wo ist das Problem, ich hab doch hier taufrisch den Ausdruck vom Fahrkartenschalter was der Spaß kostet.
    D: Nein wir dürfen das nicht mehr, der Nächste bitte.
    I: Hallo und nun?
    D: Keine Ahnung.
    I: Ok, dann führt mich mein Weg von hier direkt zur MAZ (ist unsere regionale Tageszeitung).
    D (schaut ganz erschrocken) Ach Moment mal, ich spreche mal mit der Geschäftsführerin.
    D: (telefoniert) Sie können mal hoch gehen in die 3. Etage zur Geschäftsführerin.
    I: Mach ich glatt, danke schön.


    -Ende des 1. Aktes-
     
  2. CrazyDevil

    CrazyDevil Guest

    2. Akt
    Im Büro der Geschäftsführerin noch mal alles geschildert, gleiche Antwort. Als ich dann sagte, dass ich ja die Fahrkarte schon hätte, wenn ich mich am Montag hätte nicht wegschicken lassen, wurde die Geschäftsführerin auf einmal ganz hektisch und verneinte dieses mit dem Zusatz, dass man das ja am Montag nachmittag in der Dienstberatung bekannt geben hätte. Ok, ist auch logisch, weil ich ja am Vormittag da war.
    Ellenlange Diskussion, ich machte Vorschläge, sie verneinte immer mit den Worten "das geht nicht". Irgendwann drehten wir uns im Kreis und mir wurde das zu blöd und ich verabschiedete mich mit den Worten "ich geh dann mal zur MAZ". Da wurde die auch ganz hektisch und meinte, sie müsse mit der nächsthöheren Dienststelle telefonieren und schickte mich raus. Das Telefonat dauerte so gefühlte 2 Stunden, dann bekam ich die Mitteilung, dass sie nun unseren Fall mit in die nächste Dienstberatung nehmen würde und da sie am Freitag nicht da wäre, sollte ich dann am Montag anrufen und nachfragen.

    Die Nachfrage am Montag (8.12.) ergab dann, es wäre alles soweit geklärt und wir müssten nun nur noch vorbei kommen und einen Antrag stellen.
    Auch das haben wir dann getan, was gar nicht so einfach war, da ja meine Tochter vormittags Schule und das Amt nur vormittags auf hat.

    Dann kam am Freitag der Anruf, wir könnten am Montag vorbei kommen und uns einen Barscheck als Vorauszahlung abholen.

    Also heute das Kind aus dem Unterricht befreit :D und wieder hin zum Amt.

    -Ende des 2. Aktes-
     
  3. CrazyDevil

    CrazyDevil Guest

    3. Akt

    Wir haben heute von 12 bis 14 Uhr in der Arbeitsagentur gesessen und darauf gewartet, dass man uns den Scheck übergibt. Da der Teufel ja nun mal im Detail sitzt, hat die Mitarbeiterin das Teil nicht ausgedruckt bekommen. Dutzende Telefonate aus dem Wartebereich mit verfolgend, zig Anweisungen mit angehört, was sie da nun wo eingeben muss.
    Irgendwann war das geschafft und man wollte feierlich ;) meiner Tochter den Scheck überreichen. Sie hatte auch schon die Hälfte ihres Namens auf der Empfangsbestätigung geschrieben, als ich plötzlich merkte, haaalt, da ist was falsch. Man hatte uns die doppelte Summe als benötigt bewilligt, weil man davon ausgegangen war, dass der Ausdruck der Bahn nur für eine Person war.
    Nun hab ich gar nichts mehr kapiert. Auf dem Ausdruck, den ich abgegeben hatte, stand drauf: H/R 2 Reisende xxx €.

    Ok, eigene Blödheit, nun dauerte das Ganze nochmal eine halbe Stunde, weil der ursprüngliche Scheck in der Hauptstelle erst storniert werden musste, ach ja zu Tisch waren die dort auch noch. Als wir dann endlich den richtigen Scheck in den Händen hatten, machte mich die gute Frau darauf aufmerksam, dass wir den Scheck erst am übernächsten Werktag bei der Postbank einlösen können.
    Öhhm, der übernächste Werktag? Ok ist Mittwoch und wir fahren ja erst Donnerstag, wenn jetzt mal alles glatt geht, schaffen wir das ja noch und es wird dann hoffentlich nicht des Dramas letzter Akt sondern ein Happyend.
     
  4. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Teufelchen,

    merkst du jetzt, warum es immer heißt: "Rentner haben niemals Zeit"? :D

    Mal ehrlich....es fehlen einem die Worte, aber das ist Deutschland Bürokratiealltag, wie er leibt und lebt. Wenn du es nicht als Ärgernis zur MAZ gibst, mach es als Satierebeitrag, kommt genauso gut.

    Viel Glück fürs Töchterchen. ;)
     
  5. CrazyDevil

    CrazyDevil Guest

    Hallo Maus,
    da kannst du durchaus recht haben mit dem keine Zeit, jetzt weiß ich auch, warum die Omis an der Kasse im Supermarkt immer so drängeln ;):D.

    Irgendwer, ich glaub Erato, hatte mir früher mal geschrieben, ich sollte ein Buch aus meinen Erlebnissen machen. Ich glaube fast, ich sollte das wirklich tun.

    Naja, ich hoffe, das wird 2009 besser, denn 2008 scheint ja das "C"-Jahr gewesen zu sein, dann wäre logischerweise im nächsten Jahr "D" dran.

    Danke für das Daumendrücken, ich wünsch mir nur, der Aufwand macht sich zum Schluß auch bezahlt.
     
  6. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Oh je... was habt Ihr bloß mitmachen müssen.
    Finde ich aber toll, das Du so hartnäckig bist und am Ball geblieben bist.
    Daran sieht man mal wieder, daß die Ämter mehr möglich machen können, wenn sie nur wollen!

    Ich wünsche Deiner Tochter viel viel Glück in Köln!!:top:
     
  7. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Conny,
    war da nicht mal was mit:
    ich schreibe ein Buch über Behörden- Quatsch?

    Du hättest reißenden Absatz. OK, mit Arge und Rente müßtest Du Dir dann was einfallen lassen.

    Aber wirklich, schreibs mal auf, mindestens als Tagebuch. :top:
    LG von Elke.
     
  8. CrazyDevil

    CrazyDevil Guest

    Happyend

    Was lange währt, wird endlich gut. :D

    Heute haben wir nun den Scheck eingelöst. Der ganze Kraftakt war dann innerhalb von 5 Minuten beendet. Fahrkarte gekauft, Hotelbuchung bestätigt, erldedigt der Fall.
    Wenn jetzt nicht noch ein mittleres Erdbeben kommt, geht es Morgen früh Richtung Köln. So denn Bahn will, werden wir am Nachmittag noch ein Bisschen Kölner Luft schnuppern können, der Besuch im Schokoladenmuseum ist fest eigeplant, hmmm lecker :).
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    ich würde sagen, den besuch im schokoladen-museum
    habt ihr euch schwer verdient! :D

    viel spass! marie