1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Urlaubsort bei Fibro und Arthrose?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Gesundheit, 31. Mai 2004.

  1. Gesundheit

    Gesundheit Guest

    Wir planen unseren Urlaub (im August) und hätten gerne gewusst, welche Urlaubsgegend am günstigsten ist bei Fibro und Arthrose.

    Ich bin mal géspannt und danke ganz herzlich für eure Tipps.

    Viele Grüße
    Gesundheit
     
  2. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    Guten Morgen Gesundheit
    Ich habe psoriasis Athritis und Fibro und wir werden dieses Jahr wieder Urlaub in Österreich in Bad Hofgastein machen. Ich habe gerade einen Kururlaub an die KK geschickt. Wir fahren dort zum 3. mal hin und ich besuche dort immer den Gasteiner Heilstollen. Meinen Schmerzen und Entzündungen wird da leider nicht geholfen,( obwohl es dafür eigentlich gedacht ist :confused: ), aber so stärke ich mein Imunsystem. Die Gegend ist dort auch wunderschön und oben auf den Bergen gibt es auch Wanderweg die man gut bewältigen kann, ohne , das man wie eine Gemse klettern muß. ;) Mir geht es dort immer ganz gut, und wir freuen uns schon auf den Urlaub. :)
    Einen schönen Pfingstmontag wenn auch leider verregnet wünscht
    Brinki :)
     
  3. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Ischia!

    Hallo Brinki,
    wir sind letztes Jahr (durch Zufall, Superlastminute) auf Ischia/Italien/Nähe Neapel gelandet. Ich hatte da noch aktive Entzündungen von meiner cP und mir ging es noch ganz schlecht. Wir waren nur eine Woche dort, aber es hat sehr, sehr viel gebracht. Es gibt dort radonhaltige Thermalquellen, eigendlich hat jedes Hotel seine eigene.
    Dieses Jahr fahren wir wieder hin, aber dann 2 Wochen mit Kindern, auch wenn wir es uns eigendlich gar nicht leisten können. Aber es hatte mich letztes Jahr sehr nach vorne gebracht.
    Und Landschaft etc: SUPER! Mit einer der schönsten Plätze überhaupt.
    Liebe Grüße
    Emu
     
  4. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    hallo emu

    das hört sich ja auch super an. dort scheint auch sicherlich öfter die sonne!
    wo genau ist das denn in italien und kann man dort auch einen kururlaub machen?
    schöne sonnige ( bei uns scheint sie gerade) grüße
    brinki
     
  5. towanda

    towanda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ...na dann ab nach sibirien!

    hallo Brinki,
    ich habe mich vor kurzem auch mal erkundigt bei einer wetterkundigen frau und die hat mir vom klima her für fibrogeplagte südsibirien empfohlen. wenn du dem schamanismus nahe stehst oder dem obertongesang, dort ist die wiege von beidem.
    aber ich vermute, du suchst ein sonniges plätzchen.
    lg
    Towanda
     
  6. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Urlaubsort

    :) hallo guten morgen gesundheit
    Ich habe ebenfalls arthrosen und Fibro. Mir geht es im sonnigen Süden immer viel besser. War gerade in Ägypten,kannste natürlich im August nicht hin,ist zu heiß dort, aber die Kanaren tuen mir auch immer gut.Vor allem Fuerteventura.
    Ägypten hat mir wieder sehr gut getan.Obwohl das Meer "nur " 24 Grad hat und ich nicht lange darin bleiben konnte.Die Gelenke reagieren nach ca 2-3 Minuten mit Schmerz.Aber dann gehe ich eben öfters am Tag für kurze Zeit hinein..
    Bin seit Sonntag wieder hier in den Gefilden,mit Regen und kühlem Wetter,und schon mucken die Gelenke.
    So schönen Urlaub
    Gruß Anbar
     
  7. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Urlaubsort

    :) hallo guten morgen gesundheit
    Ich habe ebenfalls arthrosen und Fibro. Mir geht es im sonnigen Süden immer viel besser. War gerade in Ägypten,kannste natürlich im August nicht hin,ist zu heiß dort, aber die Kanaren tuen mir auch immer gut.Vor allem Fuerteventura.
    Ägypten hat mir wieder sehr gut getan.Obwohl das Meer "nur " 24 Grad hat und ich nicht lange darin bleiben konnte.Die Gelenke reagieren nach ca 2-3 Minuten mit Schmerz.Aber dann gehe ich eben öfters am Tag für kurze Zeit hinein..
    Bin seit Sonntag wieder hier in den Gefilden,mit Regen und kühlem Wetter,und schon mucken die Gelenke.
    So schönen Urlaub
    Gruß Anbar
     
  8. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    guten morgen towanda

    also sibirien muß nu wirklich nich sein. ;) aber was bei mir schon komisch ist, das wenn wir im frühjahr oder herbst nach holland gefahren sind, hat mir das naß-kalte-wetter nix ausgemacht :confused: und hier gehe ich am stock.wieso das so ist ? keine ahnung.
    einen schönen tag wünscht dir
    brinki :)
     
  9. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin

    Mit Kururlaub ist das so eine Sache, meine Krankenkasse (Deutsche BKK) zahlt generell keine Zuschüsse bei Auslandskuren.
    Es gibt verschiedene Anbieter für Ischia, die auch Thermalpauschalen mit Massagen etc und Fango anbieten, aber das ist leider sehr teuer. Ich war 3 x am Tag im Hotelpool (20 min, aber nur Herumdümpeln, Schwimmen wäre zu anstrengend für den Körper).
    Es muß nicht jedem helfen, aber bei mir war es so, daß ich bei der Kofferabgabe am Flughafen auf dem Hinflug mit Mühe am Schalter 20 min stehen konnte. Auf dem Rückweg habe ich die ganze Zeit auf der Fähre gestanden (1 Std.) und am Flughafen das Stehen (1,5 Std.) am Schalter hat mir auch nicht mehr so viel ausgemacht. Übrigens war zu der Zeit, als wir da waren, gerade ein internationaler Rheumakongreß und es gab sogar in unserem lütten Urlaubsort 1 bzw. ich glaube sogar mehrere Rheumatologen. Kommt wohl auch nicht von ungefähr.
    Liebe Grüße
    Emu
     
  10. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    hallo emu

    ich bin bei der bkk-bertelsmann kk. die sind eigentlich sehr spendabel, einen versuch ist es bestimmt mal wert.ich werde da mal nachfragen.
    dein erfolg hört sich doch schon mal sehr gut an. wie lange hat er denn angehalten?
    eigentlich soll durch die stollentherapie die schmerzen und entzündungen gehemmt werden. viele patienten erzählten mir das sie dadurch sogar medikamente reduzieren bzw. absetzen konnten. das ist bei mir auch nicht eingetreten, aber ich habe dadurch mein imunsystem wenigstens etwas gestärkt und komme seit dem besser durch den herbst-winter
    einen schönen sonnigen abend wünscht dir
    brinki
     
  11. Emu

    Emu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Berlin
    Hallo Brinki,
    das würde mich auch interessieren, wie sich die anderen Krankenkassen bei Kureen im Ausland verhalten!
    Ich kann schlecht sagen, wie lange der Erfolg angehalten hat, weil ich danach keine Verschlechterung mehr hatte. Ich habe Ende April mit MTX angefangen und wir sind im August gefahren und mir ging es jede Woche ein ganz kleines bischen besser. Kortison konnte auf jeden Fall nach dem Urlaub sehr gut reduziert werden. Der Urlaub hat mich schon einen riesigen Sprung nach vorne machen lassen!
    Alles Liebe
    Emu
     
  12. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Urlaub

    Ja da würd ich den Süden empfehlen, warm und trocken und ein Hotel mit Anwendungsmöglichkeiten, wie Talasso - preiswert in Tunesien und auch in der Türkei. Ägypten ist zu warm im August.
    Ebenfalls sind viele Thermalbäder eine Empfehlung wert, da gibt es sehr gute in Tschechien, Polen und auch Ungarn. Also ein Kurlaub. Vielleicht wegen der Arthrose ein Radonbad. Mal im Internet stöbern.
    Aber auch deutsche Urlaubsregionen sind zu empfehlen, an der See ist allerdings Hochsaison, aber so ein richtiger Verwöhnurlaub in einem Wellneshotel - sehr zu empfehlen! Vor allem da kann man dann auch Rezepte mitnehmen.
    Ich kann aus Erfahrung berichten, daß nicht nur das Klima , sondern auch Ruhe, Entspannung und sich verwöhnen lassen ganz wichtig sein können.
    Auch die Ernährung und den Tagesrytmus der südlichen Länder empfand ich immer sehr angenehm.
    also denn "ab und raus" "merre"
     

    Anhänge:

  13. Gesundheit

    Gesundheit Guest

    Wo Urlaub bei Fibro und Arthrose?

    Danke für Eure Tipps, werde mich mal umsehen bzw. umhören für den sonnigen Süden. Euch noch ein schönes Wochenende.

    Viele Grüße
    Gesundheit