1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welche Rheuma arten habt ihr?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Knuddelmaus1986, 23. März 2009.

  1. Knuddelmaus1986

    Knuddelmaus1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mössingen
    ich hab cp,sharp-syndrom,Raynaud-syndrom,fibro Borderline Syndrom und einiges mehr :mad:

    meine medis sind

    Amlodipin 5mg 1-0-0
    cordi 5mg 1-0-0
    Tilitin 50/4 1-1-1 bei bedarf darf ich eine -2 mehr nehmen
    imorek 50mg 2-0-1
    Omep 20 mg 1-0-1
    Ass 100 1-0-0
    Magensium 1-0-1
    Eisen 1-0-1

    wie geht ihr damit um so? zeit wann habt ihr die krankheit wie lebt ihr damit?

    es würde mich interessieren wie es euch damit geht und was auche familie und verwanden damit umgeht

    lg sabrina
     
  2. Mama 5

    Mama 5 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Also Ich habe :

    Arhtritis
    Herzsarkoidose
    Lungensarkoidose
    Hautsarkoidose
    Asthma
    Bluthochdruck
    Herzrasen

    Ich muss täglich ..

    Cortison 50 mg
    Carmen ACE 1 Tablette
    Nebivolol 1 halbe Tablette
    Sympicort Inhalieren 4 mal
    Omep 1 Kapsel
    Magnesium 3 Tabletten

    einnehmen

    Wie ich mit meiner Krankheit umgehe kann ich dir erst schreiben wenn ich dies selbst herausgefunden habe im moment sieht es eher so aus das ich mich nur noch zurückziehe , ich habe zu nichts mehr lust . ( Was aber auch an den Cortison liegen kann )

    Meine Familie macht sich große sorgen , ansonsten gehen sie damit recht gut um , helfen wo sie nur können , versuchen aufregungen fern zu halten .



    LG Anja
     
    #2 25. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2009
  3. RomySchn

    RomySchn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    also ich habe seropositive CP seit ca. zweieinhalb jahren ( da wurde es bei mir festgestellt :D)
    Ich habe mich mit den Medis soweit eigentlich "angefreundet" :uhoh:, wenn man das so nennen kann. Ich vertrage die zumindest.

    Ich nehme:


    10 mg Cortison
    10 mg MTX
    5 mg Folsäure
    Calcium und Vitamin D
    und 7,5 mg Diclofenac


    Mir geht es wie mama 5, ich habe auch zu nichts lust und bei diesem scheiß Wetter sind die Schmerzen fast unerträglich. :sniff:

    Meine Bekannten und Verwandten wollen natürlich das es mir bald wieder besser geht, aber direkt helfen kann ich das nicht nennen. :(
    Es sind halt mehr komische Sprüche mit denen ich mich rumschlagen muss.
    Aber mittlerweile kann ich gut damit umgehen.
    In ein Ohr rein und ins andere wieder raus.

    LG Romy
     
  4. Niki

    Niki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich leide an Lupus (SLE):sniff: seit ca. fünf Jahren. Habe mich langsamm an die Medis gewöhnt nehem Kortison,MTX 15mg mache gerade aber Pause, wegen Kinderwunsch und 5mg Folsäure.
    Meine Familie ist immer für mich da, aber verstehen können die es glaube ich nicht, wie es mir dabei geht. Ich bin eigentlich gut auf die Medikamente eingestellt deswegen geht es mir ganz gut aber man wird jeden Tag von neuem daran errinnert wenn man die Medis nehmen muss.

    Wünsche euch alles gute, liebe Grüße Niki
     
    #4 25. März 2009
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2009
  5. Kolli

    Kolli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hay
    Ich habe warscheinlich auch Lupus seit 2 Jahren und komme mit meinen Medis ganz gut zurecht.
    Leider habe ich seit ein paar wochen Herzstolpern und muß daraufhin nun Herztabletten nehmen.( Bisoprolol) 1/2 morgens und 1/2 abends.

    ansonsten nehme ich:

    Pretnisolon 6mg

    Azamedac 1-0-2

    Und Calcilac 1x täglich
     
  6. Suezi

    Suezi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hi,

    ich hab PSA und Blutdruckschwankungen

    Meine Medis

    Arava
    Cortison
    Blutdruckmittel

    Wie geh ich damit um? Mhmm.... erst hab ich viel gelesen = war nicht gut, hat mich total bekloppt gemacht! Dann hab ich es ignoriert (keine Medis mehr etc) = war auch nicht gut weil ein Schub nach dem nächsten kam und nun.... tja, ich nehm es einfach hin, hoffe jeden Morgen das es ein "schöner" Tag wird. Mein Umfeld akzeptiert es und ab und an gibt es mal dämliche Sprüche von Fremden oder Leuten, die ich nicht so oft sehe, aber die ignorier ich sehr gewissenhaft.

    LG
    Nicole
     
  7. littlenell

    littlenell Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    Hallo

    Ich habe PSA mit Wirbelsäulenbeteiligung

    An Medikamenten nehme ich

    Sulfasalazin
    Cortison
    Fumaderm
    Novalgin
    Omep
    Und bei Bedarf Tramal

    Wie ich damit umgehe?
    Ich habe es irgendwie noch nicht wirklich realisiert. Habe die Diagnose erst seit Januar. Bin in vielen Bereichen noch sehr verunsichert zum Beispiel bei den Medikamenten und auch bei dem Umgang mit dem Schmerz.
    Meine Familie unterstützt mich wo sie nur kann. Wenn es bei mir mal nicht geht, dann sind sie sofort zur stelle um mir zu helfen. Ohne meine Familie wäre diese Diagnose noch viel schlimmer für mich

    Gruß littlenell
     
  8. schaller

    schaller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Rheuma Freunde

    Ich habe cP ,zur Zeit in Remission. Die ganze Karriere mit Heulen und Zähneklappern und MTX Spritzen und Cortison und Gewicht rauf und Schmerzen an allen Gelenken kenne ich auch rauf und runter. Und dann passiert das Wunder,dass ich in Remission bin. Keine Ahnung warum. Kein MTX mehr ,nur Corti und ein paar Sachen die mit Rheuma nichts zu tun haben.Das Glückgefühl wünsche ich Euch von Herzen!! Haltet durch ,es kommen auch wieder bessere Zeiten.Herzlichst ,schaller
     
  9. mikado

    mikado Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Knuddelmaus,
    ich habe auch ein Sharp-Syndrom sowie APS (Antiphospholipid-Syndrom) , sekundäre Fibromyalgies sowie dieverse andere Nettigkeiten,wie Grünen Star (vom Cortison), Skoliose, Struma nodosa, Asthma.

    Trotzdem nehme ich seit ca 12 Monaten kein Prednisolon mehr.
    Azathioprin (Imurek) 1-0-1
    ASS 100 0-1-0
    Omep 20 0-0-1
    Taflotan (Augentropfen)
    Celebrex bei Bedarf
    Salbuhexal (Inhalator) bei Bedarf

    Inzwischen habe ich mich recht gut arrangiert, was aber seine Zeit gedauert hat. Zu Beginn habe ich auch viel gehadert, meine Medis nicht mehr genommen, zum Heilpraktiker gerannt etc. pp. Die ganze Palette. Leider kann ich seit kurzem nicht mehr arbeiten. Dennoch geht es mir heute relativ gut, ich nehme meine Medis und mache keine Experimente mehr. ich glaube, es ist ganz wichtig, dass eine gewissen Ruhe reinkommt.
     
  10. Adele

    Adele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    scheiß Medis

    Also, wenn dich das alles lese, könne ich....

    Was ich alles genommen habe!! Außer Leberwerte hoch, nicht wirklich besser.
    Ich habe: Fibro, Arthrose überall, Osteoporose (mit 4-fachem Becken-Ermüdungsbruch) , Chron. Polyneuropathie,
    chron.Tennisarm, Nervenwurzelentzündung, beids.Schwerhörigkeit mit Hörgeräten, chron.Tinnitus mit Hörsturz (macht mich wahnsinnig), 4 Bandscheibenvorfälle, Einengung des Spinalkanals der Wirbelsäule (Besserung unmöglich) d.h. Füße taub usw. usw. + chron Schmerzsyndrom

    Wißt Ihr, was ich mache: ab und zu Schmerztabletten und Schüßler-Salze, die helfen Wunder. Ich mach doch nicht auch noch meine Leber kaputt, wenns eh nix hilft.(Alle Rheuma-Medis hatten bei mir NUR Nebenwirkungen von Ausschlag bis Haarausfall und Übelkeit bis K...
    so, wenns nicht schlimmer wird (kann eigentlich nicht) nehm ich nix mehr.
     
  11. Maximum

    Maximum Max und Luca's Mami

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alsfeld in Hessen
    ich habe chronische Polyarthritis

    meine Medis sind:
    1xwöchentl.20mg MTX
    Diclo Divido morgens und abends 1
    Tramal200 abends 2
    Metoprolol 100 morgens 1
    Ena Hexal 10mg morgens 1
    bei Bedarf Cortison 20mg
     
  12. PRFlipper

    PRFlipper Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. März 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Ich hab PSA.

    Bis vor 2 Jahren hab ich MTX, Cortison und Folsäure genommen. Dann hab ich alles abgesetzt wegen einer geplanten Schwangerschaft. Wegen der bzw. der jetzt Folgenden Stillzeit nehme ich z. Z. nur Cortison.
     
  13. Lloreter

    Lloreter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lloret de Mar
    Hallo,

    Ich leide an Buerger-Syndrom (chronische Gefässentzündung), chronische Poli-Athritis, Osteoporose, Morbus-Still-Adult(unbestätigt) evntl. Verdacht auf Fibromyalgie. Für letzteres muss ich Besuch beim Rheumatologen abwarten.
    Als Medis nehme ich:
    -2x täglich 75mg Morphium
    -Magenschutz
    -Abführmittel wegen dem Morphium
    -morgens 10 mg Cortison (Prednison)
    -Ibuprofen nach Bedarf
    -Mittel zur Venenerweiterung
    -Mittel zur Arterienerweiterung
    -Mittel gegen Bluthochdruck (ist durchs Cortison erhöht)

    Bin seit 20 Monaten arbeitsunfähig, seit 5 Monaten Berufsunfähigkeitsrentner und kämpfe zur Zeit um die Erwerbsunfähigkeit, da ich rein gar nichts mehr machen kann.

    LG
    Uwe
     
  14. Knuddelmaus1986

    Knuddelmaus1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mössingen
    ja das wetter macht wirklich uns Rheumis voll die probleme bei mir kommt noch dazu das ich noch sehr starke chronische kopfschmerzen habe und das immer täglich zur zeit sind wie wider zimmlich schlimm. ich hab die diagnosse schon zeit ich 11 war das ich rheuma habe und immer nach und nach kamm was neues dazu und medis runder hoch gesetzt sogar rundergesetzt. ich suche zur zeit arbeit aber das ist nicht so leicht wie ihr auch wissen. mann kann nicht alles machen sogar sache die man geren machen wollte ich will arbeiten auch wenn es nur 3 stunden sind am tag das ich wider ein wneig beschäftigung habe weil nur zuhause zitezen ist auch net gut. ich hoffe das ich doch mal wider eine arbeit finde. ich bin froh das ich mein mein schatz habe der mir hilft zu gut er kann. in den letzten paar tage sind meine Rheuma schube voll häufig und zimmlich stark net mal mer das tilitin wirkt net mehr wirklich ich hab es heute zwar erhöt bekommen hilft wenigsten ein wenig war heute auch in der schmerzterapie hoffe die schlagt nach einer weile gut an. meine familie helfen mir auch (meine damit meine mutter und meiner schwester und mein Opa meine Oma vom himmel ) die anderen können mir gestohlen bleiben. aber sie wissen auch net immer wie sie mir helfen können wenn ich starke schmerzen habe. und zeit kurzen ca 1,5 Jahre hab ich noch borderleine dazu bekommen und das ist net wirklich so gut
     
  15. free

    free Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Diagnose: Oligoarthritis in Daumen- und Handgelenk. Arthroseverdacht in Schulter, Arme, Knie und Füße.
    MTX 10 mg.
    Folsäure 5 mg.
    Allerdings bei Ruhe und Ausgeglichenheit, im Urlaub und wärmerem Wetter gehts mir besser. Radikale Verschlechterung durch Aufregeung, Kummer, Angst, Sorgen Stress.
    Und Schietwetter.
    Gruß free
     
  16. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe Verdacht auf Morbus Still und ein bischen vom Lupus.
    Bis Dez. war alles klasse, kein Cortison nur MTX, aber seit Jannuar geht es garnicht so gut.

    Bin im Augenblick bei:

    15mg Cortison (wovon ich nicht runter komme)
    15mg MTX
    5mg Folsaeure
    1 Omeprazol
    1 Vitamin D
    1 Lyrica

    Tja, das im Augenblick. Habe jetzt am Montag Termin bei meinem Rheumi, der mir schon eine Umstellung in Aussicht gestellt hat.

    Wie meine Familie damit umgeht.
    Mein Mann macht sich Sorgen und liest viel im Internet. Wenn es ganz uebel ist, nimmt er viel Ruecksicht, nur wenn ich nicht klage ;-) dann verdraengt er die Krankheit glaube ich ganz gerne.
    Meine Tochter weiss ich ehrlich gesagt nicht. Sorgen macht sie sich wohl keine, sauer ist sie nur manchmal, wenn ich schon um 9 Uhr im Bett liege ;-) und nicht mehr mit ihr reden moechte, weil ich soooo muede bin.

    Was mir grade im Magen liegt, ist die geplante Umstellung auf andere Medis. Habe das Gefuehl ich rutsche da langsam in etwas hinein, von dem ich dachte das ich das ueberstehe.
    Ausserdem planen wir naechsten Monat umzuziehen, wie das gehen wird...

    Viele Gruesse von Biene2
     
  17. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Sabrina,

    Du fragst, welches Rheuma wir haben, hättest aber nach dem, was dann kam, besser nach Erkrankungen allgemein fragen sollen. Das Borderline-Syndrom ist ja nun ganz eindeutig keine Rheuma-Art. ;)

    Ich habe cP-ähnliche Psoriasisarthritis. Der Rest ist in meiner Signatur nachzulesen. An Medikamenten nehme ich nur das, was ich unbedingt benötige: Enbrel 50 mg (1x wöchentlich gespritzt), Arava 20 mg und Seroxat 20 mg täglich als Tablette. Das Seroxat nehme ich wegen einer chronifizierten posttraumatischen Belastungsstörung.

    Liebe Grüße
    Angie
     
  18. Knuddelmaus1986

    Knuddelmaus1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mössingen
    ja das habe ich rest bemerkt als ich schon den beitragt abgeschickt habe das ich eingentlich fragen sollte welche Krankheiten habt ihr
     
  19. luna102

    luna102 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marl
    :confused:Hallo...ich habe das Sjögren Syndrom und Osteoporose. 2002 wurde es festgestellt.Letztes Jahr im Oktober wurde erstmalig mit einer Quensyl-Basistherapie angefangen....soll ich euch sagen,was seitdem passiert ist....am linken Auge habe ich Wasser hinter der Netzhaut...deshalb mußte das Kortison abgesetzt werden...im Moment habe ich dort nur 20% Sehkraft. Ich habe extreme Schmerzen...überall. Sämtliche Knochen tun mir weh.Vor allem der Rücken...Ich kann nicht lange liegen und auch nicht viel laufen. Meine Hände schlafen mir ewig ein.Ich kann nichts mit der linken Hand halten.So schlimm war es noch nie. In der Rheuma Klinik war ich schon fünf Mal....meine Medikamente:Alendronsäure 70mg...1wöch.
    Quensyl 200 ...2 morg. und abends
    Rantudil retard.2 morg. und abends
    Novaminsulfon....bei Bedarf
    Acetylsalicylsäure...1 tägl.
    Metoprololsuccinat/Betabl....1tägl.
    Amitriptily-neuraxpharm...1tägl.
    Mirtazapin..............1tägl.
    Ich weiß im Moment garnicht mehr weiter...weil nichts hilft.
    Wer weiß Rat ???Liebe Grüße Luna102
     
  20. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    huhu, wenn ich hier mal einhaken darf...


    im unterforum:Ich bin neu!
    ist seit 2005 die...

    Allgemeine Krankenvita der User, bitte mitmachen.... ([​IMG] 1 2 3 4 5 ... Letzte Seite)

    mit der dazugehörigen...

    LISTE aus Krankenvita der User

    es haben sich inzwischen 366 user eingetragen,

    mit ihren krankheiten (diagnosen, medikamenten, therapien, ops usw...), damit antwortende user einen raschen überblick über das krankheitsgeschehen des/der user bekommen und so auch gezielt antworten können. es wäre schön, wenn ihr euch dort eintragt, denn ich denke zwei brauchen wir nicht. :)

    schaut euch dort doch in ruhe einmal um! :)

    viele grüsse marie