1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Rehaklinik bei div. psychosomatischen Problemen und cp?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von rheumi42w, 4. Mai 2009.

  1. rheumi42w

    rheumi42w Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Huhu!

    Ich lese hier immer soviel darüber, dass man seine Wunschklinik bereits im Rehaantrag benennen kann. Ich will meinen morgen beim Rentenamt abgeben, aber ich habe in den Formularen nirgends einen Hinweis darauf gesehen, ob und wo man diese Wünsche eintragen kann! Abgesehen davon weiß ich auch gar nicht, welche für mich die Beste sein könnte! Ich brauche in erster Linie etwas bei einigen Psychosomatischen Leiden (Spannungskopfschmerz bis hin zur Migräne, Depressionen, Ängste, Allergien, Magen-Darmproblemen, Bluthochdruck, Herzrythmusstörungen etc.), dazu cp im Anfangsstadium, d.h. ich habe das Rheuma momentan mit MTX und Arava halbwegs im Griff. Gibt es eine passende Rehaklinik mit Schwerpunkt Psychosomatik und Rheuma?

    EURE Rheumi42w
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Reha-Kliniken

    wären unter:
    "http://www.versorgungslandkarte.de/pp/search.php?bundesland=&leistungsanbieter=14"

    Bad Liebenwerda geht auch, da wäre ich denn so in 2 Wochen??
    Aber schau mal unter den Link rein.
    Gruß "merre"